News und Presse

Von Goldsuchern mit detektivischem Spürsinnbild der wissenschaft widmet Forschern der Hochschule Aalen eine gesamte Beilage

Thumb bdw cover web

Ab heute im Zeitschriftenhandel erhältlich: die Beilage in bild der wissenschaft über Forschungsaktivitäten im Rahmen von SmartPro.

Mi, 22. November 2017 Die Hochschule Aalen hat im vergangenen Jahr beim bundesweiten Wettbewerb „FH-Impuls“ einen großen Erfolg erzielt. Mit ihrem Konzept SmartPro zu smarten Materialien und intelligenten Produktionstechnologien konnte sie sich unter über 80 eingereichten Beiträgen durchsetzen. Zentrale Forschungsaktivitäten aus SmartPro werden jetzt erstmalig auf allgemein verständliche Weise einem breiten Publikum vorgestellt. In Zusammenarbeit mit der Redaktion der Zeitschrift bild der wissenschaft entstand eine informative 36-seitige Sonderbeilage, die der aktuellen Dezemberausgabe beigefügt ist. Das Themenspektrum reicht von Magnetwerkstoffen über Batterietechnologien bis hin zum Leichtbau und 3D-Druck.
Thumb aalener studenten beim makeathon 1
Do, 29. Juni 2017 Für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sind die Themen Digitalisierung, digitale Transformation, Internet of Things und Industrie 4.0 von sehr großer Bedeutung. Dabei bleiben die Begriffe meist aber reichlich abstrakt. Die Teilnahme an einem Makeathon ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, den Studierenden diese Begriffe (be)greifbar zu machen.

„Physik ist einfach cool!“ Prof. Dr. Andreas Heinrich erhält den Forschungspreis der Hochschule Aalen

Thumb prof. dr. andreas heinrich

Prof. Dr. Andreas Heinrich entwickelt neue optische Mess- und Beleuchtungssysteme.

Do, 18. Mai 2017 Zerstreute Freaks mit dicken Brillengläsern und karierten Hemden, die vor sich hinmurmelnd abstrakte Formeln auf Wandtafeln kritzeln – so lautet ein gängiges Klischee über Physiker. Brille? Ja. Abstrakte Kritzeleien auf der Wandtafel? Auch. Zerstreut und „abgespaced“? Auf keinen Fall! Andreas Heinrich ist ein Mann der Praxis, der sich mit großer Leidenschaft der angewandten Forschung verschrieben hat – der praktische Nutzen als Forschungsergebnis ist ihm extrem wichtig. Für sein besonderes Engagement im Bereich der additiven Fertigung wurde Prof. Dr. Andreas Heinrich jetzt mit dem Forschungspreis der Hochschule Aalen ausgezeichnet.

Die besondere Faszination der optischen TechnologienForum "Optical Engineering" am Mittwoch

Thumb 130410 optoelektronik  4  ret

An der Hochschule Aalen wird der technologische Fortschritt mitgestaltet.

Mo, 24. April 2017 Das Licht ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Ein breites Spektrum von Branchen und Geschäftsfeldern beschäftigt sich mit der Photonik und ihren Anwendungen. Was sich dahinter verbirgt, was die Faszination der optischen Technologien ausmacht und wie die Region den Fortschritt vorantreibt – darüber informiert das Forum „Optical Engineering“ am Mittwoch, 26. April 2017, von 16 Uhr 18 Uhr im ZEISS Forum in Oberkochen.

Weiterbildung in ZukunftstechnologieStudiengang Optical Engineering veranstaltet Bildverarbeitungstage

Thumb bildverarbeitungstage 3

Prof. Dr. Harry Bauer begrüßte über 60 Teilnehmer.

Do, 23. Februar 2017 Die Bildverarbeitung ist eine wichtige Zukunftstechnologie, die im Fertigungsprozess eine entscheidende Rolle bei der Qualitätssicherung spielt. Der Studiengang Optical Engineering war bereits zum dritten Mal Gastgeber der Bildverarbeitungstage.
Thumb bildverarbeitungstage 3

Prof. Dr. Harry Bauer begrüßte über 60 Teilnehmer.

Mi, 22. Februar 2017 Die Bildverarbeitungstage des Studiengangs Optical Engineering waren mit über 60 Teilnehmern aus der Industrie wieder sehr gut besucht und brachten neuen Input in den Vorträgen und einen regen Austausch in den einzelnen Workshops.

Wie man eine Flüssiglinse mit 3D-Druck realisiert„Best Paper Award“ für Absolventin der Hochschule Aalen auf der Phontonics West in San Francisco

Thumb best paper award b

Katja Schlichting, Absolventin der Hochschule Aalen, freut sich zusammen mit Dr. Henry Helvajian von der „SPIE. Photonics West“ über den „Best Paper Award“ in der Kategorie 3D-Druck.

Do, 09. Februar 2017 Großer Erfolg für Katja Schlichting, die an der Hochschule Aalen Optical Engineering studiert hat: Ihre Bachelorarbeit wurde jetzt mit dem „Best Paper Award“ in der Kategorie 3D-Druck auf der „SPIE. Photonics West“ in San Francisco ausgezeichnet. Die weltgrößte Fachmesse für Optik und Photonik, die von zahlreichen Fachkonferenzen begleitet wird, gilt als globaler Branchentreffpunkt für Wissenschaft und Wirtschaft.

3D-Druck voll im TrendHochschule Aalen forciert Forschung zu additiven Fertigungsverfahren

Thumb am  bersicht2

Innovative Forschungsaktivitäten zum 3D-Druck von Bauteilen aus Metallpulver.

Fr, 26. August 2016 Seit knapp 2 Jahren verfügt die Hochschule Aalen über hochwertige 3D-Druck-Anlagen, um komplexe Bauteile aus unterschiedlichsten Materialien herzustellen. Professoren der Hochschule gelang es nun, drei anwendungsnahe Forschungsprojekte zum 3D-Druck nach Aalen zu holen. Die Projekte im Umfang von knapp zwei Millionen Euro werden in enger Kooperation mit regionalen Unternehmen durchgeführt.

Mit Nobelpreisträgern in See stechenZentrum für optische Technologien bei der 66. Nobelpreisträgertagung „an Bord“

Thumb mainau

Ahoi! Das Zentrum für optische Technologien der Hochschule Aalen präsentierte aktuelle Forschungsergebnisse auf der Nobelpreisträger-Schifffahrt.

Do, 14. Juli 2016 Zum Abschluss der 66. Nobelpreisträgertagung in Lindau fand mit 29 Nobelpreisträgern und rund 400 internationalen Nachwuchswissenschaftlern auf dem Bodensee eine Schifffahrt von Lindau zur Insel Mainau und zurück statt. Auf der „MS Sonnenkönigin“ konnte das Zentrum für optische Technologien der Hochschule Aalen (ZOT) seine aktuellen Forschungsergebnisse im Bereich der additiv gefertigten Optiken für optische Beleuchtungs- und Sensorsysteme präsentieren. Neben den hochkarätigen Wissenschaftlern interessierte sich auch Dr. Simone Schwanitz, Ministerialdirektorin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, für die Forschungsaktivitäten des ZOTs.

Fachbeirat der Studiengänge Optoelektronik/Lasertechnik und Phtonics Informationsaustausch zwischen Hochschulen und Wirtschaft wird immer wichtiger

Thumb fachbeirat 160413

Fachbeirat Optoelektonik/Lasertechnik und Photonics

Der enge Austausch zwischen den Studiengängen Optoelektronik/Lasertechnik und Photonics mit namhaften Vertretern aus der Wirtschaft war schon immer ein Garant dafür, dass unsere Absolventen hervorragende Karrierechancen haben. Die Neuausrichtung des Fachbeirats bringt zusätzlich neue Impulse für die Studiengangsorganisation.
Thumb dozenten legen auf
Für alle Studenten der Hochschule Aalen und Feierwütigen, die Lust auf eine ganz andere Art an „Vorlesung“ haben! Zum zweiten Mal tauschen Dozenten und Professoren für eine Nacht ihr Redner- gegen ein DJ-Pult und zeigen euch wie man richtig feiert! Mit dabei sind auch zwei Professoren der Studiengänge Optoelektronik/Lasertechnik und Photonics: Prof. Dr. Andreas Heinrich - der bereits bei Vol. 1 Erfahrung sammeln konnte - und neu dabei Prof. Dr. Harry Bauer.
Thumb  bergabe rank
Mi, 18. November 2015 Die Studiengänge Optoelektronik/Lasertechnik und Photonics feierten am 14.11.2015 Ihre Absolventen 2015. Top Chancen am Arbeitsmarkt eröffnen sich den neuen Ingenieuren!

Optoelektronik-Award und Photonics-Award Die Preisträger stehen fest!

Optoelektronik- und Photonics-Award (0.04 MB) Zum ersten Mal wurden der Optoelektronik-Award und der Photonics-Award an der Absolventenfeier der Hochschule Aalen verliehen. Yannick Bauckhage und Andre Sigel sind die Preisträger!
Thumb 151106 award final
In diesem Jahr verleihen die Studiengänge Optoelektronik/Lasertechnik und Photonics zum ersten Mal einen Award mit dem die jeweils beste Bachelorarbeit und Master Thesis im Jahr 2015 belohnt wird. Die Sieger werden an der zentralen Absolventenfeier der Hochschule Aalen am 14.11.2015 gekürt!

Heinrich andreas web

Prof. Dr. Andreas Heinrich

+49 7361 576-3114
Sprechzeiten
nach Absprache