Aktuelles zum Coronavirus

Foto: Aktuelles zum Coronavirus

Auf Grund der Zuspitzung der Situation bei Coronavirus-Erkrankungen im Ostalbkreis haben wir uns dazu entschlossen bis auf Weiteres unseren Büros für den Kundenverkehr nicht zu öffnen. Eventuell notwendige persönliche Termine werden ausschließlich nach Vereinbarung vergeben. Zu den Themen Studium im Ausland und Praxis im Ausland bieten wir zudem Donnerstags offene Sprechzeiten per Zoom an (siehe oben Download „Campussprechzeiten“).

Bereich
Telefonnummer
E-Mail-Adresse
Sekretariat
+49 7361 576-1701
aaa@hs-aalen.de
Auslandsstudium / Outgoings
+49 7361 576-1703, -1714
auslandsstudium@hs-aalen.de
Auslandspraktikum / Outgoings
+49 7361 576-1713
auslandspraktikum@hs-aalen.de
Ausländerstudium / Incomings
+49 7361 576-1701
incomings@hs-aalen.de
Ausländerstudium / Degree Seekings
+49 7361 576-1716
rosemarie.francis-binder@hs-aalen.de
Sprachenzentrum
+49 7361 576-1710
sprachenzentrum@hs-aalen.de 
Laufzettel Exma-Antrag
-
aaa@hs-aalen.de

Unsere Termine für Sie in diesem Semester

News

Freie Plätze zur Bewerbung 011121 (0.18 MB)

Studierende können sich für einen Studienaufenthalt im kommenden Sommersemester 2022 bis zum 01. November 2021 bzw. 01. Oktober 2021 (für das außereuropäische Ausland) im AAA bewerben. Partnerhochschulen die noch über freie Studienplätze verfügen, finden Sie in der angehängten PDF-Datei. 

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihr geplanter Auslandsaufenthalt voraussichtlich nur dann realisiert werden kann, wenn sich die momentane Pandemie-Situation wieder normalisiert, da andernfalls mit Einschränkungen seitens Ihrer Zielhochschulen gerechnet werden muss.

Für die Hochschule Aalen haben Gesundheit und Sicherheit oberste Priorität, weshalb wir eine Mobilität in ein Corona-Risikogebiet gemäß RKI grundsätzlich nicht empfehlen können. Dennoch werden wir Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten bestmöglich bei der Durchführung Ihrer Pläne unterstützen. Bitte halten Sie uns auch gerade deshalb stets auf dem Laufenden, auch wenn Sie sich erst in der Überlegungsphase hinsichtlich etwaiger Planänderungen befinden sollten.


Flyer Dt 2022 (0.4 MB)

Im Rahmen des Stipendienprogramms RISE Weltweit (Research Internships in Science and Engineering) vermittelt der Deutsche Akademische Austauschdienst auch 2022 Forschungspraktika in Kanada. Das Angebot richtet sich an Bachelor-, Diplom- und Staatsexamensstudierende von Universitäten und Fachhochschulen aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, Medizin, Psychologie und Informatik.

Die Stipendiaten erhalten eine monatliche DAAD-Vollstipendienrate und eine Reisekostenpauschale (beides abhängig vom Zielland) sowie eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Bewerbungsfrist: 22. September 2021.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.daad.de/rise-ww und bei rise-ww(at)daad.de

Praktikumszeitraum: 10 bis 12 Wochen, 

Frühester Beginn: 1. Mai 2022, spätester Beginn 31. Juli 2022 (nach Absprache)

Sie möchten an einer amerikanischen Spitzenhochschule Ihren Masterabschluss oder einen Forschungsaufenthalt absolvieren? Dann bewerben Sie sich auf die Programme ERP und McCloy. Mit beiden Programmen fördert die Studienstiftung des deutschen Volkes Studien- und Forschungsaufenthalte an US-amerikanischen Spitzenuniversitäten.


Ziel beider Programme ist es, die transatlantische Verständigung zu stärken und hochqualifizierte Nachwuchskräfte, die eine Tätigkeit im öffentlichen Sektor anstreben, zu fördern und miteinander zu vernetzen.


Während das McCloy Programm Mastervorhaben an der Harvard Kennedy School fördert, unterstützt das ERP-Stipendienprogramm ein- bis zweijährige Studien- und Forschungsvorhaben an amerikanischen Spitzenuniversitäten USA-weit. Beide Programme richten sich an Absolventen aller Fächer. Neben den Lebenshaltungs- und Reisekosten können in den Programmen Studiengebühren in Höhe von mehr fast 120.000 USD (McCloy) und bis zu 50.000 USD (ERP) übernommen werden.


Mit der Aufnahme in die Programme geht auch eine Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes einher.


Sie haben Fragen zu den Programmen? Dann nutzen Sie die ZOOM-Sprechstunde mit aktuellen Stipendiat*innen der Programme. Die Termine und weitere Programminformationen finden Sie hier:

https://www.studienstiftung.de/mccloy-programm/

https://www.studienstiftung.de/erp/


Bewerbungsfrist ist der 01.11.2021.

die GFPS e.V. - Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa - vergibt auch für das Sommersemester 2022 zusammen mit ihren Partnervereinen und Förderern wieder Stipendien für Auslandsaufenthalte an polnischen und tschechischen Hochschulen.


Das Angebot richtet sich an deutsche Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen, die jeweils ein Semester mit der Förderung von GFPS e.V.

  • an einer polnischen oder tschechischen Hochschule studieren können (Studienstipendium)
  • ein Praktikum an einer unserer drei Partnerorganisationen TANDEM, DEPO2015 und JUNIKORN in Pilsen machen können (Praktikumsstipendium)
  • einen Semestersprachkurs Polnisch an der Universität Lublin absolvieren können (Sprachkursstipendium)


Weitere Informationen finden Sie auf der Webseiten von GFPS e.V.:

Die Bewerbungsphase läuft bis 31. Oktober 2021.

 Foto: Logo des AKS mit Tasse und Laptop im Hintergrund
Kurzbericht von der 1. Online-Tagung des Arbeitskreises der Sprachenzentren Deutschlands (AKS) zum Thema mündliche Interaktion / Herausforderungen und Möglichkeiten mündlicher Interaktion im synchronen Online-Unterricht. „Der Anfrage, einen Vortrag zu halten über die Erfahrungen der letzten beiden Online-Semester bei der 1. Online-Konferenz der AKS unter dem Motto - Quo vadis Sprachlehre: neue Unterrichtsformen vor der Tür- kam ich gerne nach.“ berichtet der Leiter des Sprachenzentrums der Hochschule Aalen Miguel Vázquez...