Aktuelles zum Coronavirus

Aktuelle Meldungen

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer. Foto: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg/Sabine Arndt

Do, 25. November 2021 Angesichts der extrem angespannten Pandemielage und stark steigenden Infektionswerten in vielen Kreisen mussten auch die Corona-Vorgaben für den Studienbetrieb in Baden-Württemberg ergänzt werden. „Wir tun alles dafür, um den gerade erst zurückgewonnenen Präsenzstudienbetrieb für die Studierenden aufrecht zu erhalten“, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer heute (Donnerstag) in Stuttgart.

Gibt es auf der Ostalb genug Ladesäulen für E-Autos?Hochschule Aalen forscht an Ladeinfrastruktur im ländlichen Raum

Fichtenaus Bürgermeisterin Anja Schmidt–Wagemann zusammen mit dem Team der Hochschule Aalen am Forschungsfahrzeug Audi e-tron. Fotohinweis: Hochschule Aalen/Gaby Keil

Fr, 26. November 2021 Der Fachbereich Maschinenbau/Werkstofftechnik der Hochschule Aalen forscht mit seinem vollelektrischen Versuchsfahrzeug nicht nur auf dem Prüfstand in den neuen Forschungsgebäuden an Energieeffizienz, Fahr- und Batterieladezyklen. Die Ingenieurinnen und Ingenieure sind auch auf den Straßen in der Region unterwegs und arbeiten an Lösungen für Ladeinfrastrukturmaßnahmen für Städte und Kommunen.

Erster Doppelabschluss für Aalener StudentenHochschule Aalen und Universität Turku in Finnland vergeben Zeugnisse

Daniel Wieland erhielt das Zeugnis für seinen Double Degree an der finnischen Universität Turku. Bildnachweis: © Siiri Welling | Turku UAS

Do, 25. November 2021 Daniel Wieland und Nikolaos Papadopolous haben als erste Studenten der Hochschule Aalen neben ihrem Abschluss in International Sales Management and Technology in Aalen gleichzeitig einen Abschluss von der Universität Turku in Finnland erhalten. Neben zwei parallel absolvierten Hochschulabschlüssen sammelten die Studenten außerdem internationale Erfahrung und kulturelles Wissen.

Strahlung messen und nutzenProf. Dr. Günter Dittmar und Prof. Dr. Jürgen Nolting von der Hochschule Aalen gewinnen Erfinderpreis für Röntgensensor SILIX

Prof. Dr. Günter Dittmar, emeritierter Professor für Optical Engineering und Applied Photonics an der Hochschule Aalen, wurde auf der Internationalen Messe für Innovationen, Erfindungen und Neuerungen in Nürnberg mit der Goldmedaille ausgezeichnet. | Bild: Günter Dittmar

Mi, 24. November 2021 Immer häufiger wird die Bearbeitung von Werkstücken mit Lasermaschinen vorgenommen. Die Vorteile gegenüber anderen Fertigungsverfahren liegen auf der Hand: vielfältige Anwendungsgebiete, hohe Präzision und Wirtschaftlichkeit. Um unvermeidbare Strahlung zu messen und sogar zu nutzen, haben Prof. Dr. Günter Dittmar und Prof. Dr. Jürgen Nolting von der Hochschule Aalen Verfahren und Messgeräte entwickelt, die jetzt auch auf der Internationalen Messe für Innovationen, Erfindungen und Neuerungen in Nürnberg mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurden.

Das Coronavirus als Katalysator von HomeofficeStudentin der Hochschule Aalen untersucht Chancen und Herausforderungen der veränderten Homeoffice-Nutzung

Studentin Lena Kessel von der Hochschule Aalen hat die Chancen und Herausforderungen der veränderten Homeoffice-Nutzung untersucht. Fotohinweis: privat

Mi, 24. November 2021 Die Pandemie fungiert als Katalysator für die Nutzung von Homeoffice und trägt somit wesentlich zum aktuell andauernden Kulturwandel in Unternehmen bei. Im Rahmen ihrer praktischen Abschlussarbeit im Master Gesundheitsmanagement hat Studentin Lena Kessel an der Hochschule Aalen nun untersucht, welche Chancen und Herausforderungen die Mitarbeitenden mit der Nutzung von Homeoffice während der Corona-Pandemie erleben und wie der damit einhergehende Veränderungsprozess im Unternehmen ablief. Darüber hinaus hat Kessel Leitlinien für eine weitere Gestaltung des Homeoffice für Arbeitgeber entwickelt.

KLICK in – der digitale STEP IN eine gesunde KarriereDie digitale Karrieremesse im Bereich Gesundheitsmanagement von und für Studierende der Hochschule Aalen

Die Karrieremesse Klick-In führt Unternehmen und Studierende der Gesundheitsbranche erfolgreich zusammen.

Di, 23. November 2021 Die Masterstudierenden des Gesundheitsmanagement der Hochschule Aalen veranstalteten am 19. November 2021 zum zweiten Mal die „Klick In – der digita-le Step In eine gesunde Karriere“. Die Karrieremesse mit virtuellen Messeständen der Praxispartner war über die digitale Plattform klick-in.de für ein Kennenlernen und einen Austausch zu erreichen. Auch in diesem Jahr erwarteten die rund 150 Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm.

Studieren neben dem BerufOnline-Infomesse der Hochschule Aalen über berufsbegleitendes Studieren

Wie man Beruf und Studium miteinander vereinbaren kann, darüber informieren die Weiterbildungsexpert:innen vom Graduate Campus der Hochschule Aalen. Foto: Hochschule Aalen | Jan Walford

Di, 23. November 2021 Die zentrale Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Aalen, der Graduate Campus, veranstaltet am Dienstag, 30. November 2021, mit sechs Partnerhochschulen der Hochschulföderation SüdWest eine virtuelle Infomesse unter dem Motto „Studieren neben dem Beruf“. Interessierte Berufstätige können sich ab 17.30 Uhr bei Fachvorträgen informieren oder sich face-to-face von einem der Weiterbildungsexperten zum Wunschstudiengang beraten lassen und offene Fragen zu Zugangsvoraussetzungen, Studieninhalten oder Kosten klären. Und das alles bequem von zu Hause aus.

Virtuelle Mastermesse an der Hochschule AalenAm 24. November über das Studienangebot informieren

Am 24. November ist die Mastermesse – jetzt registrieren!

Am 24. November ist die Mastermesse – jetzt registrieren!

Do, 18. November 2021 Wer nach dem Bachelor noch einen Master draufsetzen will, ist auf der digitalen Mastermesse der Hochschule Aalen bestens aufgehoben. Am Mittwoch, den 24. November 2021, können Interessierte von 17 bis 19 Uhr Live-Chats, individuelle Beratungsangebote, Vorträge und Erfahrungsberichte von Studierenden digital besuchen, um die richtige Wahl zu treffen.

Klick In – der digitale STEP IN eine gesunde Karriere Bei der digitalen Karrieremesse des Gesundheitswesens am 19. November an der Hochschule Aalen dabei sein

Logo KlickIn-Messe 2021

Die digitale Karrieremesse des Gesundheitsmanagements findet am 19. November 2021 statt

Do, 18. November 2021 Am Freitag ist es wieder soweit: von 9 Uhr bis 15:30 Uhr organisieren die Studierenden des Masters Gesundheitsmanagement wieder die digitale Karrieremesse „Klick In – der digitale STEP IN eine gesunde Karriere“ an der Hochschule Aalen. Das digitale Karriereevent bietet an Gesundheitsthemen interessierten Personen ein buntes Programm mit spannenden Themenvorträgen, Workshops, Meet & Greets mit Unternehmen der Gesundheitsbranche, ein Rückencoaching und vieles mehr. Besucher haben außerdem die Möglichkeit, die digitale Austauschplattform des Karrieretags für Live-Chats mit Unternehmensvertretern aus dem Gesundheitswesen zu nutzen. Der Zugang zur Veranstaltung erfolgt über die neugestaltete Karriere-Plattform www.klick-in.de. Dort sind am Veranstaltungstag auch das vollständige Messeprogramm und die Einwahllinks (Zoom Links) für den Hauptraum sowie die weiteren Räume zu finden. Das Masterteam des Gesundheitsmanagement freut sich am Freitag auf Ihren Besuch!

Den Gründergeist weitertragenMasterangebot „Business Development/ Produktmanagement/ Start-up-Management“ wird von Prof. Dr. Constance Richter und Team weiterentwickelt

Prof. Dr. Constance Richter treibt mit dem Masterangebot Chancen und Möglichkeiten der Gründerregion voran. | Bild: First Floor Studios Melanie Pfördtner

Mi, 17. November 2021 Unser Markt verändert sich unter dem Druck der Globalisierung und der Entwicklung neuer Technologien rasant. Dies erfordert eine permanente strategische Neuausrichtung von Unternehmen. Langfristig wettbewerbsfähig bleiben – da müssen Innovationen her! Ein Masterstudienangebot der Hochschule Aalen bereitet fortan unter neuer Leitung in Modulen und Methoden wie beispielsweise Business Model Innovation, Produktmanagement, Projektmanagement, Leadership, Projekt- und Gründungsfinanzierung auf die Entwicklung zukünftsfähiger Geschäftsfelder und Produkte vor.

Weniger Gewicht, mehr Ressourceneffizienz: Technologietag Leichtbau Regional 2021 Hochkarätige Vorträge zur Zukunftstechnologie am 25. November 2021

Der vierte Technologietag Leichtbau Regional findet am 25. November 2021 statt.

Mi, 17. November 2021 Material- und energiesparend: Am 25. November 2021 findet von 14 bis 17.30 Uhr der vierte „Technologietag Leichtbau Regional“ in Schwäbisch Gmünd statt. Dabei geht es um alle Stufen der Produktentwicklung im Leichtbau: vom Konzept über Konstruktionsweisen bis hin zu neuen Werkstoffen. Interessierte können das hybride Event über den Live-Stream oder nach Anmeldung im Gold und Silber Forum in Schwäbisch Gmünd verfolgen.
News als RSS abonnieren