Willkommen

Vorlesen

Aktuelle Meldungen

Los geht's!Das neue Hochschulmagazin ist da: Schwerpunktthema ist diesmal „Anfänge“

Thumb 01 web limes 190527 seite 01
limes ist das Magazin der Hochschule Aalen und informiert Studierende, aber auch Professoren, Mitarbeiter, Studieninteressierte und Partner über aktuelle Themen aus der Hochschule. „Anfänge“ heißt das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe. Denn Anfangen bedeutet auch immer ein erster Schritt in die Zukunft. Und um Zukunft geht es schließlich bei einer Bildungsinstitution wie der Hochschule Aalen, die ihren Studierenden das bestmögliche Fundament für eine erfolgreiche berufliche Zukunft bieten möchte.

Schneller zum ArztterminProfessor der Hochschule Aalen analysiert das neue Terminservicegesetz

Thumb 190625 schneller zum arzttermin ladurner fotochristiankling

Welche Änderungen bringt das neue Termineservice- und Versorgungsgesetz mit sich? Professor Dr. Andreas Ladurner hat es unter die Lupe genommen.

Di, 25. Juni 2019 Lange Wartezeiten auf Arzttermine? Bislang war dies eher die Regel als die Ausnahme – der Gesetzgeber hat darauf mit dem neuen Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) reagiert. Professor Dr. Andreas Ladurner, Studiendekan des Studienbereichs Gesundheitsmanagement an der Hochschule Aalen und Experte für Gesundheitsrecht, hat das neue Gesetz jetzt analysier

Industrie 4.0 – Lösungen für kleine Unternehmen Vortrag zur Digitalisierung an der Hochschule Aalen

Thumb 190619 zeiss messraummitapppool quelllecarl zeiss 3d automation gmbh

WebApps erleichtern kleinen und mittelständischen Unternehmen den Weg in die Industrie 4.0.

Mi, 19. Juni 2019 Digitalisierung, Industrie 4.0 und industrielles Internet der Dinge sind Schlagworte, die dem Mittelstand derzeit überall begegnen. Die Aussichten der neuen Technologien sind verlockend – aber welche Wege sind zielführend? Wie treibe ich die Digitalisierung im Unternehmen voran und gibt es pragmatische Lösungen für kleine Unternehmen? Diesen Fragen nimmt sich Dr. Arnd Menschig, Entwicklungsleiter der Carl Zeiss 3D Automation GmbH, am Montag, 24. Juni, im letzten Industriedialog des Semesters an. Der Vortrag beginnt um 17.30 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1.

#gehtbeides: Beruf und Studium kombinierenPraxisnah und wissenschaftlich fundiert am Graduate Campus Hochschule Aalen studieren

Thumb 190618 infoveranstaltung 020719 vanessailg fotochristianschubert

Vanessa Ilg studiert neben der Ausbildung am Graduate Campus Hochschule Aalen.

Di, 18. Juni 2019 Vom Arbeitsplatz in den Hörsaal und wieder zurück – Fachkräfte der Region profitieren von den berufsbegleitenden Bachelor-Studiengängen am Graduate Campus Hochschule Aalen. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern sich – auch für beruflich Qualifizierte ohne Abitur. Am Dienstag, 2. Juli 2019, findet um 18 Uhr eine Infoveranstaltung zu den berufsbegleitenden Studiengängen in der Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1, statt.

BWL-Masterprogramme mit neuem GesichtNeue Studienangebote zum Wintersemester an der Hochschule Aalen

Thumb 190617 bwl master fotoreinerpfisterer

Zum Wintersemester starten mit „Financial Management“ und „Mittelstandsmanagement“ zwei Masterstudiengänge der Wirtschaftswissenschaften mit erneuertem Konzept.

Mo, 17. Juni 2019 Mit „Financial Management“, der den Master in Auditing, Finance & Governance ablöst, startet zum Wintersemester ein neues praxisorientiertes Masterkonzept der Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Aalen. Studierende können hier ihre Kenntnisse in den Bereichen Finanzen, Accounting, Controlling und Steuern vertiefen und erweitern. Auch der bereits bestehende Master „Mittelstandsmanagement“ startet mit einem neuen Konzept. Er richtet sich an Interessierte, die sich für Führungsaufgaben im Mittelstand qualifizieren oder eigene Geschäftsideen und Modelle der digitalen Transformation verwirklichen möchten. Den Studierenden wird so nicht nur eine umfassende fachliche Ausbildung geboten, sie werden auch für die spätere Berufswelt und gegenwärtige Wandlungsprozesse befähigt.

Einblicke in die Sicherheit heutiger AutomobileManaging Consultant der Schutzwerk GmbH an der Hochschule Aalen

Thumb 190614 ank ndigung it sicherheit automotive security foto istockphoto.com

In der Vortragsreihe „10 Jahre IT-Sicherheit“ dreht sich alles um die Themen Informationssicherheit, Automotive Security, IT-Sicherheit der Digitalisierung und IT-Forensik.

Fr, 14. Juni 2019 Was sind bekannte Sicherheitsprobleme in Fahrzeugen? Wie werden Sicherheitsprüfungen durchgeführt? Welche Absicherungen gibt es für autonome Fahrzeuge? Im kommenden Vortrag der Jubiläumsvortragsreihe „10 Jahre IT-Sicherheit“ an der Hochschule Aalen beantwortet Bastian Könings diese Fragen und spricht über Automotive Security. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 18. Juni 2019, um 18 Uhr, in der Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1, statt.

Künstliche Intelligenz in der Materialmikroskopie3. Aalener Materialmikroskopietag an der Hochschule Aalen

Thumb 190613 materialmikroskopietag imfaa small

Zum dritten Mal findet der Materialmikroskopietag an der Hochschule Aalen statt. Schwerpunkt dieses Mal: Machine Learning und Künstliche Intelligenz in der Materialmikroskopie.

Do, 13. Juni 2019 Das Institut für Materialforschung an der Hochschule Aalen (IMFAA) veranstaltet im dreijährigen Turnus den Aalener Materialmikroskopietag. Dieser hat sich für Wissenschaft und Industrie mittlerweile zum bedeutenden Event etabliert. Das diesjährige zukunftsweisende Thema „Machine Learning und Künstliche Intelligenz für die Materialmikroskopie“ bietet spannende Anknüpfungspunkte für die Teilnehmer. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 16. Juli 2019, statt.

stAArt-UP!de lädt zur Summer School einGründungsinitiative der Hochschule Aalen begeistert Studierende für Unternehmertum

Thumb 190612 sensibilisierungs event leoniemangold2

Was Studierende mit dem Thema Gründung assoziieren, erfragten Mitarbeiter von stAArt-UP!de kürzlich beim „So schmeckt Summer (School).“-Event.

Mi, 12. Juni 2019 Unter dem Motto „So schmeckt Summer (School)“ hat die Gründungsinitiative stAArt-UP!de der Hochschule Aalen ein Event auf dem Campus veranstaltet, um Studierende auf die bevorstehende Summer School aufmerksam zu machen. Von Montag, 22. Juli, bis Mittwoch, 24. Juli 2019, können Gründungsinteressierte hier ihre Ideen vorantreiben und Businesspläne schmieden.

Materialographie und Geologie erlebenHochschule Aalen auf dem 10. GeoPark-Fest in Gerstetten

Thumb 190611 geopark fest bearb

Prof. Dr. Ulrich Holzbaur (ganz links) vertrat die Hochschule gemeinsam mit Willy Gurr, Patricia Konnerth und Christian Fuchs (v.l.n.r.) beim Geopark-Fest in Gerstetten.

Di, 11. Juni 2019 Materialographie erleben und mit der Geologie verbinden – mit diesem Ansatz präsentierten sich die Hochschule Aalen und das Institut für Materialforschung der Hochschule Aalen (IMFAA) auf dem diesjährigen Geopark-Fest. Im Rahmen vorlesungsbegleitender Projekte präsentierten angehende Wirtschaftsingenieure Gesteine, Metalle und Mikroskopie.

Verzahnung von Design und Technik Design- und Produktentwicklungsprozesse gehen an der Hochschule Aalen Hand in Hand

Thumb 190607 simulation design projekt 1 foto gaby keil

Im Makerspace der Hochschule Aalen wird am Design und an der Produktentwick-lung gleichermaßen getüftelt.

Fr, 07. Juni 2019 In einem einzigartigen Lehransatz wird an der Hochschule Aalen das Zusammenspiel von Industriedesign und Technik in der digitalen und physischen Produktentstehung vermittelt. Im Studiengang Maschinenbau/Entwicklung: Design und Simulation erarbeiten Studierende vom Design über die technische Entwicklung bis zum realen Prototypen ganze Produkte.

„Gut, dass Du noch lebst!“Viktor Staudt referierte über Depression und Suizidprävention

Thumb img 5723

Viktor Staudt gewährte den Zuhörern ganz persönliche Einblicke in seine Geschichte und seinen Lebensweg.

Do, 06. Juni 2019 Trotz bestem Grill- und Freibadwetter lockte das letzte Ethik-Café der ökumenischen Hochschulseelsorge unter Leitung der Hochschulseelsorger Pastoralreferent Tobias Obele und Pfarrer Bernhard Richter über 120 Interessierte in die Aula der Hochschule Aalen. Dass Suizidprävention als gesamtgesellschaftliche Aufgabe auch ein Thema an der Hochschule mit 6000 Studierenden, über 150 Professoren und vielen Mitarbeitenden ist und ins öffentliche Bewußtsein gebracht werden muss, darin waren sich beide Hochschulseelsorger einig. Für das wichtige und doch tabuisierte Thema „Depressionen und Suizid“ konnte Viktor Staudt, selbst Überlebender eines Bahnsuizids, gewonnen werden.
News als RSS abonnieren