Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Herzlich Willkommen an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften!

Als Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften begrüße ich Sie als Interessent, Student, Alumni oder Firmenvertreter herzlich an unserer Fakultät. Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften ist mit ca. 1800 Studierenden in vier Studienbereichen die größte Fakultät der Hochschule Aalen. In fünf Bachelor- und sechs Masterstudienprogrammen lehren momentan rund 45 Professoren. Die Studienangebote der Fakultät sind vor allem durch ihre interdisziplinäre Ausrichtung, die Verflechtung von Technik, Internationalität, Informatik und Wirtschaft gekennzeichnet. Internationales Lehrpersonal mit großer Praxiserfahrung, eine anwendungsorientierte Lehre sowie eine moderne Infrastruktur und Labore in Verbindung mit intensiver Betreuung garantieren hervorragende Studienbedingungen und damit ein erstklassiges Studium an der Fakultät.

Unsere Studierenden profitieren von engagierten Professoren und serviceorientierten Mitarbeitern, einer individuellen Betreuung und einer guten Lern- und Arbeitsatmosphäre durch Kleingruppenarbeiten. Eine enge Zusammenarbeit mit regionalen und internationalen Partnern aus der Wirtschaft ermöglicht einen hohen Anwendungsbezug und das Sammeln vielfältiger praktischer Erfahrungen während des Studiums. Wer an der Fakultät studiert profitiert auch von der der ausgeprägten internationalen Ausrichtung infolge einer umfassenden Sprachausbildung mit hoch qualifizierten Dozenten und Muttersprachlern, der Möglichkeit eines Auslandstudiums oder Auslandspraxissemester. Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften gehört zu den Top-Adressen für eine praxisorientierte, wirtschaftswissenschaftliche Hochschulausbildung in Deutschland. Regelmäßig werden unsere Studienangebote internen Qualitätsbeurteilungen und externen Qualitätsprüfungen unterzogen und erzielen dabei exzellente Ergebnisse. Beim CHE-Hochschulranking 2014 konnten wir uns zum Beispiel im Bereich BWL in der absoluten Spitzengruppe der besten sieben Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland platzieren. Auch die Wirtschaftsingenieure konnten mit guten Ergebnissen überzeugen und befinden sich unter den Top 20 bundesweit. Dies ist Anspruch und Ansporn zugleich, unsere hervorragenden Studienbedingungen in den nächsten Jahren noch besser zu machen und weiterzuentwickeln.

Unsere Absolventinnen und Absolventen verfügen darüber hinaus über einen hervorragenden Ruf am Arbeitsmarkt. Unmittelbar nach Studienabschluss werden von unseren Absolventen sofort anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben übernommen. 80% unserer Absolventen finden innerhalb von drei Monaten eine Anstellung und mehr als 90% sind drei Jahre nach dem Studium unbefristet angestellt. Industriepartner und Personaler führender Wirtschaftsunternehmen bestätigen unseren Absolventen regelmäßig auch eine sehr hohe Beschäftigungsfähigkeit (Employability). 


Willkommen auf den Informationsseiten der Fakultät Wirtschaftswissenschaften – machen Sie sich ein Bild, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf SIE!


Prof. Dr. Ingo Scheuermann 


Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

News

Voller Erfolg des Digital Days an der Hochschule Aalen#GoDigital - Digitaler Wandel erleben

Thumb img 0560

Prof. Dr. Peter Gentsch und Prof. Dr. Ingo Scheuermann (v.l.)

Do, 16. Februar 2017 Unter der Leitung von Professor Dr. Peter Gentsch luden Studierende des Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft am Mittwoch, den 15.02.2017 erstmalig zu einem Digital Day an die Hochschule Aalen ein, der unter dem Motto „Digitalen Wandel erleben“ stattfand. Im Rahmen des #GoDigital-Events hatten Unternehmen wie auch Interessierte die Chance bei Expertenvorträgen und Workshops mehr über Potentiale und Herausforderungen sowie Förderung und Gestaltung des digitalen Wandels zu erfahren. Mit Unterstützung der Carl Zeiss AG, der Sparkasse Ostalb und der diva-e konnten die Teilnehmer eine „Digitalisierung zum Anfassen“ erleben und verschiedene Gadgets vor Ort ausprobieren.

Digitalisierung zum Anfassen#GoDigital - Digital Day an der Hochschule Aalen erleben

Thumb fotolia 84066167 xl bearbeitet
Mo, 06. Februar 2017 Am Mittwoch, den 15. Februar 2017, lädt die Hochschule Aalen und der Bachlor Internationale Betriebswirtschaft Interessierte zum Digital Business Day ein. Im Rahmen von Workshops und Expertenvor-trägen haben die Teilnehmer die Gelegenheit sowohl über die Chancen, als auch über Herausforderungen des digitalen Wandels zu erfahren. Eine interak-tive Messe mit vielen spannenden Live-Demos, ermöglicht Teilnehmern Digita-lisierung vor Ort zu erleben.

Wie ein deutscher Technologieführer und das chinesische Mutterunternehmen erfolgreich zusammenarbeitenStudium Generale: Gastvortrag mit CEO Dr. Gerald Karch, Putzmeister Holding GmbH

Thumb 2015 10 26 putzmeister gerald karch 7826

Dr. Gerald Karch, CEO, Putzmeister Holding GmbH

Fr, 20. Januar 2017 Am Dienstag, 24. Januar spricht Dr. Gerald Karch, CEO der Putzmeister Holding GmbH, im Rahmen der Speakers Series „View from the Top“ über die erfolgreiche Zusammenarbeit des deutschen Technologieführers Putzmeister und seinem chinesischen Mutterunternehmen Sany. Der Vortrag startet um 18.00 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen.

„Best of“ der vergangenen zehn Jahre3. Hochschulforum Gesundheitsmanagement über langjährige Kooperationen

Thumb 130613 05 fotoshooting besprechunggespr chbusiness  82

Am kommenden Mittwoch, 25. Januar 2017, findet das 3. Hochschulforum Gesundheitsmanagement statt.

Do, 19. Januar 2017 Der Studiengang Gesundheitsmanagement der Hochschule Aalen veranstaltet am Mittwoch, 25. Januar 2017, das 3. Hochschulforum Gesundheitsmanagement und stellt langjährige Kooperationen mit Praxispartnern vor. Vertreter kooperierender Unternehmen sowie der Hochschule Aalen und Studierende präsentieren herausragende Ergebnisse aus Forschungsaufträgen und Kooperationen der vergangenen zehn Jahre.

Industrie 4.0 in der Automatisierung – Lösungsansätze für bestehende und neue SystemeGastvortrag mit Marco Sprenger, Leitung Education Network, B&R Industrie-Elektronik

Thumb industrie 40

Industrie 4.0 an der Hochschule Aalen

Do, 12. Januar 2017 Digitalisierung und Industrie 4.0 sind Schlüsselworte, die stellvertretend für den gravierenden Wandel stehen, der sich durch den rasant anwachsenden Einsatz digitaler Medien und der Vernetzung in der Produktentwicklung und Produktion abzeichnet. Für die Unternehmen bietet dieser Wandel große Chancen bezüglich innovativer Produkte, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen. Ein wichtiger Baustein zur erfolgreichen Umsetzung von Industrie 4.0 in unseren regionalen Unternehmen ist die fundierte Information über Chancen und Risiken, die ein solcher Wandel mit sich bringt. Mit Marco Sprenger von B&R Industrie-Elektronik in Bad Homburg ist am Montag, den 16.01.2017 wieder ein Experte im Rahmen des „Industriedialogs – Industrie 4.0“ zu Gast an der Hochschule, der Industrie 4.0- Best Practise und Lösungsansätze in der Automatisierung vorstellen wird.


News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren