International Society Aalen e.V. (ISA)

Das Buddy-Program an der Hochschule Aalen

Ausländische Studierende wünschen sich gerade zu Beginn ihres Studiums Hilfe bei der Orientierung in der neuen Umwelt. Auch ist der Wunsch nach Kontakt zu einheimischen Kommilitonen groß, nicht nur, um sich besser und schneller in der „Fremde“ zurechtzufinden, sondern auch, um in dem Land, das sie sich für ihre Ausbildung ausgesucht haben, neue Freundschaften zu schließen.

Wie können einheimische Studierende ihre ausländischen Kommilitonen unterstützen?

Willst Du:

  • Neue Leute kennen lernen?
  • In fremde Kulturen eintauchen?
  • Fremdsprachenkenntnisse anwenden und verbessern?
  • Social Credit Points erwerben (Studium Generale)?


Dann bewirb Dich für unser Buddy-Program!

Wir suchen engagierte Studierende, die als Buddy (englisch für Kumpel) ausländischen Studierenden bei der Orientierung an der Hochschule und in Aalen helfen wollen.

Als Buddy übernimmst Du die Betreuung eines oder mehrerer ausländischen Studierenden in der Anfangsphase deren Studiums. Damit soll den ausländischen Kommilitonen die soziale Integration in die Hochschule und die Gewöhnung an das neue Studienumfeld erleichtert werden, damit sie sich im Studium wohlfühlen können. Die Austauschstudierenden sollen den meist kurzen einsemestrigen Aufenthalt genießen können und Aalen oder Deutschland in guter Erinnerung behalten. Für die ausländischen Studierenden die ihr komplettes Studium an unserer Hochschule absolvieren, gilt es den Grundstein für einen guten Start ins Studium zu legen.

Zu Deinen Aufgaben gehören regelmäßig vereinbarte Treffen mit Deinem Buddy, vor allem in der Anfangsphase des Semesters. Du kannst ihm / ihr den Campus und die Stadt zeigen, bei Formalitäten bzgl. des Studiums behilflich sein, gemeinsam an studentischen Veranstaltungen (Sportaktivitäten, Exkursionen, Stammtischen und Partys) teilnehmen oder gemeinsam Theater und Museen besuchen. Das Buddy-Program bietet darüber hinaus eine Vielzahl an Aktivitäten, an welchen alle Buddies teilnehmen können. (International Food Night, gemeinsames BBQ, Tagesausflüge oder Spieleabende)

Wir gehen von einer durchschnittlichen Betreuung von ca. 30 Stunden Workload (= 1CP) für ein Semester aus. Wer sich für ein Semester als „Wohnheim-Buddy“ bzw. Wohnheim-Tutor zur Verfügung stellt (Voraussetzung: selbst in einem der Studentenwohnheime zu wohnen) kann bis zu 90 Stunden Workload (= 3Cp) erhalten. Wer zwei Semester dabei bleibt, bekommt von der International Society Aalen (ISA) e.V. ein Zertifikat und hat so die Möglichkeit sein ehrenamtliches Engagement im Lebenslauf zu dokumentieren.

Du hast mit dem Buddy-Program die Chance Deinem ehrenamtlichen Engagement einen internationalen Touch zu geben. Mit der Teilnahme an diesem Programm kannst Du bei Stipendienbewerbungen oder Bewerbungen für Praxissemester, Abschlussarbeiten oder den Berufseinstieg punkten.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Anmeldungen bitte unter Angabe des vollständigen Namen, Studiengang, Semester, Sprachkenntnisse, Interessen und unter Umständen Wünsche (z.B. Sprach-Tandem bzw. bestimmte Herkunftsländer) an buddy@hs-aalen.de.