News

Geschäftsideen mit hoher PraxistauglichkeitStudierende der Hochschule Aalen entwickeln nachhaltige Geschäftsmodelle

Die KMU-Studierenden des sechsten Semesters der Hochschule Aalen mit dem Expertengremium. Vordere Reihe von rechts: Michael Kohn, Christian Kling, Tobias Schmid, Frank Reinhart und Prof. Dr. Holger Held

Auch in diesem Wintersemester haben Studierende der Hochschule Aalen im Studiengang Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (BWL für KMU) Geschäftsideen und Geschäftsmodelle erarbeitet und einem Expertengremium präsentiert. Themenschwerpunkt dieses Mal waren die Bereiche Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit.

Auftaktveranstaltung im INNO-Z: „Sciencepreneurship an der Hochschule Aalen – Promovieren und Gründen“Neue Programmlinie zur Unterstützung von Gründungen auf Basis von F+E Ergebnissen

Gründungscampus und Innovationszentrum setzten am 17.10.2023 die Forscher und Promovierenden in den Mittelpunkt (Foto: Christian Kling)

Am 17. Oktober 2023 fand im Innovationszentrum an der Hochschule Aalen (INNO-Z Incubator) der Auftakt zur neuen Gründungsförderinitiative „Sciencepreneurship an der Hochschule Aalen“ statt. Ziel ist es, Hochtechnologie-Gründungen basierend auf Forschungs- und Entwicklungsergebnissen von Promovierenden / Forschenden anzubahnen und zu fördern.

„Da könnte schon die eine oder andere Idee klappen“Studentische Teams der Hochschule Aalen entwickeln innovative Geschäftsideen

Die KMU-Studierenden des sechsten Semesters mit dem Expertengremium. Foto: © Hochschule Aalen | Simone Trefzger

Di, 05. September 2023 Studierende der Hochschule Aalen im Studiengang Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (BWL für KMU) haben kürzlich ihre Projekt- und Geschäftsideen präsentiert und einem Expertengremium vorgestellt. Digitale Lösungen stehen hierbei im Fokus der Studierenden.

InnoConsult goes BDSU?!Die studentische Unternehmensberatung InnoConsult nimmt erstmalig am Arbeitskreistreffen des BDSU teil

InnoConsult beim Arbeitskreistreffen des BDSU in Neu-Ulm

Aalen – Am vergangenen Wochenende durfte InnoConsult zum ersten Mal als Gast an einem Arbeitskreistreffen des Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) teilnehmen. Dort hatten die beiden Vorstände Sarah Herrmann und Julius Keinath die Gelegenheit, sich selbst und InnoConsult vor allen Mitgliedern des BDSU vorzustellen.

Gründergeist in der Ostalb Arena - SUMMER SCHOOL des Gründungscampus bringt Start-ups voranDrei Tage Input, Austausch und Vernetzung für Start-up-Begeisterte

Aalen – Vom 24. bis 26. Juli 2023 fand im besonderen Ambiente des Sparkassenforums der Ostalb Arena die SUMMER SCHOOL des Gründungscampus der Hochschule Aalen statt. Die dreitägige Veranstaltung mit dem Motto "3 Tage Input, Austausch und Vernetzung für dich und dein Start-up!" zog mehr als 25 Teilnehmer an, die großes Interesse und Begeisterung am Thema Start-up und unternehmerischem Mindset mitbrachten.

Unternehmerisches Denken und Handeln im Fokus: Gründungscampus meets Schüler:innen des Gymnasiums WertingenSchüler:innen des Gymnasiums Wertingen nehmen an Workshop des Gründungscampus teil

Schüler:innen des Gymnasiums Wertingen entfalten ihr unternehmerisches Potenzial beim Workshop des Gründungscampus (Foto: Hochschule Aalen)

Eine spannende Bildungspartnerschaft zwischen der Hochschule Aalen und dem Gymnasium Wertingen hat zum Ziel, Schüler:innen frühzeitig für Technik und Wissenschaft zu begeistern. Im Rahmen eines dreitägigen Praktikums erhielten die Teilnehmer:innen nicht nur Einblicke in das wissenschaftliche Arbeiten, sondern auch einen inspirierenden Workshop des Gründungscampus.

Gründungscampus meets Open Campus 2023Hochschule Aalen feiert erfolgreiches Jubiläumsjahr mit erstmaligem Open Campus - Der Gründungscampus ist mit einer Start-up Area vertreten

Felix May von der Plus Manufact GmbH stellt in der Start-up Area des Open Campus seine Produktlösungen vor

Bei sonnigem Wetter und sommerlichen Temperaturen öffnete die Hochschule Aalen am vergangenen Samstag ihre Tore zum Open Campus. Diese diesjährige Open Campus war eine Premiere in dieser Form, denn er bündelte den Tag der offenen Tür und den Studieninfotag zu einem großen Event. Im Rahmen einer großen Start-up-Area waren auch die verschiedenen Initiativen der Gründungsförderung sowie spannende Start-up-Projekte vertreten.

Start-up-Management zum AnfassenWie Studierende der Hochschule Aalen mit Kreativität und dem Lean-Start-up Framework ihre Ideen zum Leben erwecken

Workshop Zündende Idee

Fr, 28. April 2023 An der Hochschule Aalen fand im Rahmen des Studium Generale und des Bachelor-Wahlmoduls "Unternehmerisches Denken und Start-up-Management" ein zweitägiger Workshop statt. Dabei lernten die Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen Methoden aus dem Bereich des Innovations- und Start-up Management kennen und konnten diese direkt anwenden. Der Workshop wurde von den Coaches Christian Kling, Evelyn Neifer und Matthias Gutbrod unterstützt.

Per Handschlag in die gemeinsame ZukunftErfolgreiches Treffen zwischen dem Vorstand der studentischen Unternehmensberatung und dem Rektorat der Hochschule Aalen

Per Handschlag in die gemeinsame Zukunft

Di, 25. April 2023 Am vergangenen Donnerstag stellte sich der Vorstand des InnoConsult e.V. dem Rektor der Hochschule Aalen, Prof. Dr. Harald Riegel, und seinem Stellvertreter, Prorektor Prof. Dr. Andreas Ladurner, vor. Begleitet wurde der Vorstand von Prof. Dr. René Niethammer und Christian Kling, Kuratoren der studentischen Unternehmensberatung, sowie Alexandra Stiem, die Projektleiterin.

Beratungskompetenzen erlernen: Design-Thinking-Tag bringt Studierende an der Hochschule Aalen zusammenVon der Idee zum fertigen Prototyp - beim Design-Thinking-Tag werden kreative Lösungen für reale Problemstellungen entwickelt.

Wahlmodul Consulting Projekte: Design-Thinking-Tag

Mo, 24. April 2023 Am 22. April fand an der Hochschule Aalen ein Design-Thinking-Tag statt, an dem 21 Studierende teilnahmen. Unter ihnen waren 14 Wahlmodul-Studierende und sieben Mitglieder der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult. Ziel des Tages war es, den Studierenden Beratungskompetenzen zu vermitteln und diese anzuwenden sowie die Zusammenführung von InnoConsult und den Studierenden aus dem Wahlmodul.

Eine Zeitreise: Vergangenheit und Zukunft der Consulting-BrancheHochkarätige Speaker sprechen beim Consulting-Talk an der Hochschule Aalen über Digitalisierung, Karrieremöglichkeiten und die Anforderungen der Generation Z an die Consulting-Branche.

V.l.n.r.: Jakob Weber (Werkstudent bei McKinsey & Company), Volker Scholz (Managing Partner bei mm1) und Julius Lense (Consultant bei der MHP Management- und IT-Beratung GmbH von Porsche) als Speaker beim 5. Consulting-Talk. Christoph Stas moderierte die Veranstaltung.

Fr, 21. April 2023 Wie verändert die Digitalisierung die Anforderungen an Consultants? Was macht den Beruf des Unternehmensberaters aus, welche Karrieremöglichkeiten bietet er und wie bleibt dieser für die Generation Z interessant? Diese und weitere Fragen beantworteten Berater:innen von McKinsey & Company, der MHP Management- und IT-Beratung GmbH von Porsche und der Stuttgarter Unternehmensberatung mm1 beim 5. Consulting-Talk.

Vom E-Lastenrad bis zur innovativen LeselampeStudierende der Hochschule Aalen erarbeiten neue Geschäftsmodelle

Die KMU-Studierenden des sechsten Semesters mit dem Expertengremium. Vordere Reihe von links: Michael Kohn, Christian Kling, Andreas Meyer, dahinter: Prof. Dr. Holger Held. Foto: © Hochschule Aalen

Do, 06. April 2023 In kurzer Zeit Geschäftsideen entwickeln, Geschäftsmodelle und Businesspläne konzipieren und dann einem Expertengremium präsentieren – das ist seit vielen Jahren wichtiger Bestandteil im Studiengang Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (BWL für KMU) an der Hochschule Aalen. Auch in den vergangenen Monaten wurden wieder viele neue Ideen entwickelt.

Workshop "Willkommen im Innovationsstudio" | © Christian Kling

Do, 30. März 2023 Im Rahmen des Workshops „Willkommen im Innovationsstudio“ des Gründercampus der Hochschule Aalen entwickelten Studierende aus unterschiedlichsten Studiengängen mit Hilfe der Design Thinking Methode innovative Produkt- und Dienstleistungsideen, um wesentliche Probleme und Herausforderungen der Welt zu lösen.

Baden-Württembergs Musikschulen wappnen sich für die ZukunftNeue Saiten aufziehen und dem Fachkräftemangel entgegenwirken: 100 Führungskräfte des Landesverbands der Musikschulen erarbeiteten mit der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen Zukunftskonzepte

Consultants der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen hielten Design-Thinking-Workshops mit rund 100 Führungskräften des Landesverbands der Musikschulen in Baden-Württemberg bei der Jahrestagung auf Schloss Kapfenburg. Ziel war es, Lösungen für die Zukunft der Personalentwicklung an Musikschulen hinsichtlich des Fachkräftemangels zu entwickeln.

Di, 21. März 2023 Mit Methoden zur nutzerzentrierten Lösungsentwicklung und mit den Bedürfnissen der Generation Z im Blick, begleitete die studentische Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen den Landesverband der Musikschulen mittels eines Design-Thinking-Workshops in ihre Zukunft.

„Mein Herz schlägt für die Innovationen der Zukunft“Prof. Dr. Volker Grienitz ist neuberufener Professor für Start-Up-Management

Zukunftsszenarien, Start-ups und Innovationen: Prof. Dr. Volker Grienitz möchte als neuberufener Professor und Leiter des Gründercampus Studierende stark für die Zukunft machen und Menschen zusammenführen. | Foto: Hochschule Aalen/Moritz Kröner

Fr, 17. März 2023 „Zukunftsszenarien sind sehr faszinierend. Das Spannende daran ist das Denken auf Vorrat. Denn eines ist sicher, der Erfolg von heute ist kein Garant für den Erfolg von Morgen." - Das sagt Prof. Dr. Volker Grienitz, neuberufener Professor für Start-up-Management und Leiter des Gründercampus der Hochschule Aalen. Im Interview spricht er zu seinem Werdegang, seinen neuen Aufgaben und künftigen Visionen.

Spitzenplatz in Sachen GründungHochschule Aalen erzielt im bundesweiten Ranking „Gründungsradar“ erneut Top-3-Platzierung in ihrer Vergleichsgruppe

Bei Gründungsförderung ist die Hochschule Aalen spitze. Foto: © Hochschule Aalen | Thomas Klink

Mi, 22. Februar 2023 Die Hochschule Aalen gehört deutschlandweit zu den besten Hochschulen für Gründungsförderung. Im neuen Ranking des „Gründungsradars“ – einer vielbeachteten Vergleichsstudie – erreicht die Hochschule Aalen unter den 76 bewerteten mittelgroßen Universitäten und Hochschulen den dritten Platz. Damit bewegt sich die Hochschule Aalen zum zweiten Mal in Folge unter den Top 3 Gründerhochschulen in Deutschland. „Ich freue mich über diese Spitzenplatzierung“, sagt Rektor Prof. Dr. Harald Riegel und betont: „Unser gutes Abschneiden belegt einmal mehr, wie sehr sich unser Engagement für Gründung auszahlt und bestärkt uns, auf allen Ebenen – vom Erstsemesterstudierenden bis hin zur Professorenschaft – weiter intensiv für Gründungen zu werben.“

Erfolgreiche Gründung der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult e.V.Die studentische Unternehmensberatung der Hochschule Aalen ist nun offiziell ein eingetragener und gemeinnütziger Verein

Interdisziplinäre Studierende der Hochschule Aalen gründen die studentische Unternehmensberatung InnoConsult e. V. der Hochschule Aalen. Seit Februar 2023 ist der Verein nun auch offiziell gemeinnützig.

Mo, 20. Februar 2023 Studierende der Hochschule Aalen gründeten im August 2022 die studentische Unternehmensberatung der Hochschule Aalen, um anderen Studierenden zu ermöglichen, neben dem Studium praxisbezogenes Wissen und Erfahrungen zu sammeln. Seit Dezember 2022 wird InnoConsult e. V. als eingetragener Verein im Amtsgericht in Ulm geführt und wurde im Februar 2023 als gemeinnützig anerkannt.

3D-Druck Start-up startet mit gezielter Social-Media-Strategie ins neue JahrDie studentische Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen schließt ein sechswöchiges Projekt mit dem regionalen Start-up Plus Manufact ab

InnoConsult Semester-Closing

Mo, 23. Januar 2023 Das Wintersemester neigt sich dem Ende zu und wieder einmal konnte die studentische Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen ein spannendes Projekt zum Abschluss bringen. Dabei gewannen sowohl das Projektteam als auch der gesamte Verein viele wertvolle Erfahrungen in den Bereichen Datenerhebung und Datenanalyse sowie zum Thema Social Media Strategie, über die sich beim Semester-Closing ausgetauscht wurde.

Beyond Banking - von Studierenden weitergedachtStudierende der Hochschule Aalen entwickeln innerhalb weniger Stunden neue Geschäftsmodelle für die Kreissparkasse Ostalb

Einen ganzen Tag lang erarbeiteten die Studierenden der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen neue Ideen und Geschäftsmodelle für die Kreissparkasse Ostalb. Foto: © Hochschule Aalen | Justin Wild

Mi, 21. Dezember 2022 Studierende der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen entwickelten jüngst beim Case Day zahlreiche Ideen und neue, kreative Impulse für die Kreissparkasse Ostalb. Entstanden sind Geschäftsmodelle und Konzepte für die zukunftsrelevanten Bereiche Beyond-Banking, Non-Banking und Near-Banking der Finanzindustrie.

InnoConsult: Erfolgreiche Ausbildung zum:r studentischen Berater:inNeben dem Studium läuft auch InnoConsult wieder auf Hochtouren. Direkt zu Beginn starteten wir mit einer Einführung für unsere neuen Consultants. Eine gute Chance, Einblicke in die Beratungsbranche und unsere Vereinsarbeit zu bekommen.

Di, 13. Dezember 2022 Neben dem Studium läuft auch InnoConsult wieder auf Hochtouren. Direkt zu Beginn starteten wir mit einer Einführung für unsere neuen Consultants. Eine gute Chance, Einblicke in die Beratungsbranche und unsere Vereinsarbeit zu bekommen.

80 Teilnehmende beim vierten digitalen Consulting-TalkStudierende erhalten beim Consulting-Talk Einblicke in die Themen Motivation, Aufgabenbereiche und Beratungsprojekte

Christoph Stas und Alexandra Stiem vom Gründercampus der Hochschule Aalen beim vierten Consulting-Talk.

Do, 17. November 2022 Bereits zum 4. Mal fand am 15.11.2022 der Consulting-Talk an der Hochschule Aalen statt, dieses Mal mit studentischen Berater:innen als Gäste. Beim Consulting-Talk, der in regelmäßigen Abständen vom Gründercampus der Hochschule Aalen organisiert wird, handelt es sich um ein niedrigschwelliges Talkformat im Studium Generale, das allen Studierenden Einblicke in die Consulting-Branche ermöglichen und sie für die Branche begeistern soll. Dieses Mal nahmen rund 80 Studierende der Hochschule Aalen am Consulting-Talk teil und erhielten Einblicke in die Arbeit von studentischen Berater:innen.

130 kreative Köpfe für die Region Studierenden-Teams der Hochschule Aalen hacken sich beim Ostalb Hackathon in zwei von sechs Kategorien zum Sieg

Das Team „Die Füxe“ aus dem Studiengang User Experience der Hochschule Aalen gewinnt die Challenge „Future Mobility“ der Städte Aalen und Heidenheim. V.l.n.r.: Peter Munz, Cassandra Demir, Felix Unseld (Wirtschaftsförderer der Stadt Aalen und Challengeber), Clara Sorg, Sina Engmann und Matthias Bleil. Foto: © Hochschule Aalen | Christian Baron

Do, 27. Oktober 2022 Der Gründercampus der Hochschule Aalen holte den Ostalb Hackathon 2022 in die eigenen Hallen: 130 Teilnehmende, davon 50 Studierende der Hochschule Aalen, arbeiteten am vergangenen Wochenende an vier unterschiedlichen Challenges der Unternehmen Mapal, Voith und Bosch sowie dem Smartcity-Verbundprojekt zwischen den Städten Aalen und Heidenheim.

InnoConsult begleitet in eine innovative Zukunft: Small-Talk mit Unternehmen, Start-ups und Besucher:innen auf der MAKE OstwürttembergDie studentische Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen präsentiert ihr Leistungsangebot rund um Ideengenerierung und -valididerung sowie Geschäftsmodellentwicklung auf der Zukunftsmesse MAKE

InnoConsult auf der Zukunftsmesse MAKE Ostwürttemberg. Christoph Stas, Mitarbeiter des Gründercampus der Hochschule Aalen, und Philip Balle, Vorstand der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult.

Di, 04. Oktober 2022 Die studentische Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen präsentiert ihr Leistungsangebot rund um Ideengenerierung und -valididerung sowie Geschäftsmodellentwicklung auf der Zukunftsmesse MAKE

Unterstützung für Gründende neu gedachtDer Gründercampus der Hochschule Aalen entwickelt seine Angebote für Studierende grundlegend weiter

Der Gründercampus der Hochschule Aalen will unternehmerisches Denken und Handeln frühzeitig fördern. Foto: Moritz Kröner

Mo, 19. September 2022 Zum Wintersemester 2022/2023 wird die hochschuleigene Gründungsinitiative stAArt-UP!de aufgelöst und mit einem neuen und ganzheitlichen Angebotsportfolio zum Gründercampus der Hochschule Aalen weiterentwickelt. Dieses soll Studierende in unterschiedlichen Phasen an das Thema unternehmerischen Denkens und Handelns heranführen.

Kreativität auf Knopfdruck beim explorhino MakeathonDie studentische Unternehmensberatung InnoConsult bringt mit ihrem Kreativworkshop neue Ideen in die Köpfe von Schüler:innen

Die studentische Unternehmensberatung InnoConsult bringt Schüler:innen auf neue Ideen - der Kreativworkshop beschäftigt sich mit Zukunftstrends, Ideengenerierung und Ideenvalidierung.

Mi, 14. September 2022 Ein ganzes Wochenende stand Basteln, Tüfteln und Programmieren auf dem Programm des explorhino Makeathons. Nach dem Kreativworkshop der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult entwickelten 25 Jugendliche neue Ideen und spannende Projekte. Der AAccelerator in Aalen bot hierfür die perfekten Bedingungen, um die Projekte der Jugendlichen umzusetzen.

Neuestes Gründungsvorhaben im INNO-Z entwickelt eine KI-PlattformAm 8.8.2022 wurden Philip Albrecht und Armin Herzig mit ihrem Gründungsvorhaben „Ivy KI-Plattform“ in das studentische Gemeinschaftsbüro Shared-Desk im INNO-Z aufgenommen.

Neuestes Gründerteam Ivy Ki Plattform

Do, 11. August 2022

Am 8.8.2022 wurden Philip Albrecht und Armin Herzig mit ihrem Gründungsvorhaben „Ivy KI-Plattform“ in das studentische Gemeinschaftsbüro Shared-Desk im INNO-Z aufgenommen.

Neben Andreas Ehrhardt hießen Christoph Stas, Marleen Keller und Alexandra Stiem vom Gründercampus der Hochschule Aalen und von InnoConsult, der studentischen Unternehmensberatung, die beiden Gründer herzlich willkommen. Nachdem die beiden Informatik und Maschinenbau studieren, wird übrigens für das Gründungsteam noch ein Dritter oder eine Dritte mit betriebswirtschaftlichem Knowhow gesucht. Komm gerne auf uns zu, wenn Du bei diesem spannenden und hochinnovativen Vorhaben mit dabei sein willst.

 

Bildunterschrift (v.l.): Alexandra Stiem (InnoConsult), Marleen Keller und Christoph Stas (Gründercampus und InnoConsult), Armin Herzig und Philip Albrecht (Ivy KI-Plattform), Andreas Ehrhardt (INNO-Z)


Der Gründercampus: Gründungs- und Innovationskultur an der Hochschule Aalen

Durch die Zusammenarbeit der folgenden Einrichtungen innerhalb des Gründercampus der Hochschule Aalen wird die Förderung Studierender im Bereich Entrepreneurship stetig weiterentwickelt: Gründercampus der Hochschule Aalen, studentische Unternehmensberatung InnoConsult, Innovationszentrum an der Hochschule Aalen, Masterstudiengang Business Development (Produktmanagement & Start-up-Management).


Förderhinweis

Das Projekt EXIST-Potentiale/SpinnovationNet wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Summer School 2022 – Eine neue Runde der Summer School in PräsenzGründungsinitiative stAArt-UP!de startete eine neue Runde der Summer School wieder in Präsenz

Die Summer School der Gründungsinitiative stAArt-UP!de der Hochschule Aalen lockte zahlreiche Gründungsinteressierte in die Aula am Campus-Teil Beethovenstraße. Foto: © Hochschule Aalen | Moritz Kröner

Mo, 08. August 2022 Die Summer School der Gründungsinitiative stAArt-UP!de der Hochschule Aalen lockte, auch nach einer Pause durch Corona, zahlreiche Gründungsinteressierte bei 30 Grad am Montagmorgen in die Aula am Campus-Teil Beethovenstraße - und das während den Sommerferien. Die Summer School wurde auch dieses Jahr in drei beziehungsweise vier Themenbereiche an drei kompakten Tagen unterteilt. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit an Ihrer bestehenden Geschäftsidee zu arbeiten oder eine neue Idee zu entwickeln. Außerdem gab es beim anschließenden F*ck-up Event die Möglichkeit, sich mit Start-ups, Experten und den Teilnehmern zu vernetzten.

Digitales Innovationsprojekt erfolgreich abgeschlossenStudierende der Hochschule Aalen entwickeln in interdisziplinären Teams innovative Lösungsansätze

Aufnahme der Lehrinhalte für das Online-Modul Digitales Innovationsprojekt. Foto: © Hochschule Aalen | Marleen Keller

Fr, 05. August 2022 Der erste Durchlauf des Wahlmoduls „Digitales Innovationsprojekt“ mit seiner eigens entwickelten Plattform gruendenlernen.org wurde erfolgreich abgeschlossen. Vier interdisziplinäre Teams aus Studierenden der Hochschulen Aalen und Reutlingen haben sich den Challenges der Unternehmen und Start-Ups gestellt und dabei neue Lösungsansätze erarbeitet und präsentiert. Die Zusammenarbeit der Teams erfolgte online, um hochschulübergreifende Teams und die Zusammenarbeit über Fächergrenzen hinaus zu ermöglichen.

Mit dem Kopf über den WolkenAbsolvent der Hochschule Aalen hat eine Charterfluggesellschaft gegründet

Auf Wolke 7: Tim Mayer hat parallel zu seinem Studium an der Hochschule Aalen den Pilotenschein gemacht und eine Charterfluggesellschaft für geschäftliche und private Flugreisen in der Region gegründet. Foto: Nils Nonnenmacher

Mi, 27. Juli 2022 Die Frage, ob Business- und Privatflüge in die heutige Zeit passen, beschäftigt nicht nur potenzielle Fluggäste. Auch Tim Mayer, umtriebiger Macher hinter dem Start-up „aeroalpin“, hat sich damit intensiv auseinandergesetzt und möchte das Thema nicht auf die Passagierinnen und Passagiere abwälzen. Der Alumnus der Hochschule Aalen, der Ende 2021 seinen Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen gemacht hat, hat eine Charterfluggesellschaft für geschäftliche und private Flugreisen in der Region gegründet. Im September geht er mit der ersten Maschine, die mit Biokerosin fliegt, an den Start. Und damit er diese auch selbst steuern kann, hat er bereits während des Studiums seinen Pilotenschein gemacht.

Selbstreinigendes Spülbecken der Zukunft Studentisches Start-up der Hochschule Aalen mit Gründerpreis ausgezeichnet

Freuen sich über die Auszeichnung für Pflieger Solutions: Die Mentoren Prof. Dr. Sebastian Feldmann und Dr. Andreas Ehrhardt, Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und die drei geehrten Gründer Robin Beimert, Felix Pflieger und Christian Friesen. Foto: © Hochschule Aalen | Wolfgang List

Do, 14. Juli 2022 Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Sparkassenpräsident Peter Schneider haben junge Unternehmen ausgezeichnet. Drei Gründer der Hochschule Aalen erreichten mit ihrem selbstreinigenden, Smart Home-tauglichen Spülbecken, welches neue Standards in hygienekritischen Bereichen setzt, den 4. Platz.




Direkt zu:

Gründungscampus



*Icons made by Canva, scrip, EpicCoders, Freepik, Smashicons, catkuro, Freepik, smalllikeart from www.flaticon.com





Unsere Kanäle: