News und Presse

Augmented Reality macht Online-Shopping attraktiverForschende der Hochschule Aalen untersuchen Zukunftsstrategien für Online-Shops

Die Augmented-Reality-Technologie macht den Online-Einkauf durch virtuelle Anproben oder 3D-Produktdarstellungen attraktiver. Fotohinweis: © Hochschule Aalen

Mo, 11. Oktober 2021 Marktentwicklungen und Kundenbedürfnisse richtig deuten, Technologie-Trends erkennen, Innovationen und Produkte von morgen erfolgreich verkaufen – mit diesen Themen hat sich ein interdisziplinäres Team unter der Federführung des Studienbereichs Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Hochschule Aalen insbesondere in Bezug auf den Online-Handel intensiv beschäftigt. Die Ergebnisse einer Studie zum Einsatz von Argumented Reality im Online-Shopping zeigen, dass sowohl die Kund:innen als auch der Handel davon enorm profitieren können.

Online-Gastvorlesung an der Osaka University of Economics and Law (OUEL) mit Blick auf die COVID-19 PandemieInternationaler Austausch der Hochschule Aalen mit Partneruniversitäten unter Pandemiebedingungen

Prof. Dr. Härting hielt einen Gastvortrag für Studierende der OUEL in Japan.

Di, 24. November 2020 Ein internationaler Austausch von Studierenden und Lehrenden kann derzeit nicht oder nur unter sehr erschwerten Bedingungen während der COVID-19-Pandemie stattfinden. Eine Kooperation zwischen Partnerhochschulen bedarf jedoch der kontinuierlichen Pflege. Eine aktuell bewährte Kommunikations-möglichkeit der Hochschule Aalen sind dazu Online-Vorlesungen, die speziell für internationale Studierende der Partnerhochschule angeboten werden. Im Rahmen der Kooperation mit der OUEL in Japan hat nun Prof. Dr. Ralf-Christian Härting eine solche Online-Gastvorlesung kürzlich für japanische Studierende gehalten.

Professoren der Hochschule Aalen als Gastdozenten in ChinaKooperation mit Shenzen Technology University soll weiter ausgebaut werden

Prof. Dr. Ralf-Christian Härting (Dritter v.l.), Prof. Dr. Jürgen Strauß (Vierter v.r.) und Dr. Alexandra Jürgens waren zu Besuch an der Shenzhen Technology University (SZTU).

Di, 17. Dezember 2019 Um die Partnerschaft zwischen der Hochschule Aalen und der Shenzen Technology University (SZTU) in China weiter auszubauen, nahmen kürzlich zwei Aalener Professoren eine Gastdozentur an der SZTU an und besuchten die Partnerhochschule gemeinsam mit Dr. Alexandra Jürgens, Geschäftsführerin des Graduate Campus Hochschule Aalen.

Erfolgreicher Wissensaustausch zur Digitalisierung9. Transfertag lockt zahlreiche Besucher an die Hochschule Aalen

Prof. Dr. Härting eröffnet den 9. Transfertag an der Hochschule Aalen

Fr, 06. Dezember 2019 Das Competence Center für betriebliche Informationssysteme im Mittelstand (CoBIM) des Studienbereichs Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Hochschule Aalen blickt anlässlich des 9. Transfertags „Digital Transformation in a Smart Product World“ auf einen erfolgreichen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zurück. Mehr als 200 Teilnehmende nahmen am Transfertag teil und bekamen spannende Einblicke in Digitalisierungsprozesse. Der Transfertag machte deutlich, dass Unternehmen aus verschiedensten Branchen von der Digitalisierung profitieren können.

Am Donnerstag, 21. November, findet der neunte Transfertag der Hochschule Aalen statt.

Mo, 18. November 2019 Unter dem Titel „Digitale Transformation in a Smart Product World – Potenziale durch innovatives Prozess- und Datenmanagement“ lädt die Hochschule Aalen am Donnerstag, 21. November, zum 9. Transfertag ein. Besucher dürfen sich auf spannende Einblicke in Praxisprojekte der Wirtschaft zur Digitalisierung und die Präsentation von aktuellen Forschungsergebnissen freuen. Für die kostenlose Veranstaltung sind noch wenige Plätze frei.

Digitale Transformation erleben beim 9. TransfertagVertreter aus Wissenschaft und Praxis treffen sich an der Hochschule Aalen

Beim 9. Transfertag steht das Thema Digitalisierung im Fokus.

Fr, 18. Oktober 2019 Unter dem Titel „Digital Transformation in a Smart Product World – Potentiale durch innovatives Prozess- und Datenmanagement“ lädt die Hochschule Aalen zum 9. Transfertag ein. Auf der Fachtagung am Donnerstag, 21. November, werden aktuelle Forschungsprojekte sowie Praxisbeispiele aus verschiedenen Unternehmen vorgestellt, die den Besuchern spannende Einblicke und Impulse rund um das Thema Digitalisierung geben.

Zu Besuch im Reich der MitteHochschule Aalen gestaltet Internationale Woche der Shenzhen Technology University in China mit

Ein Baum als Symbol für die Beziehungen der chinesischen Shenzhen Technology University (SZTU) zu ihren Partnerhochschulen: Prof. Dr. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen, und SZTU-Präsident Prof. Ruan Shuangchen (rechts vorne) halfen bei der Pflanzaktion tatkräftig mit.

Fr, 11. Oktober 2019 Angesichts der zunehmenden Bedeutung Chinas sowohl im wirtschaftlichen Bereich als auch in der Forschungslandschaft möchte die Hochschule Aalen ihre Kontakte ins Reich der Mitte weiter intensivieren. Eine Delegation der Hochschule besuchte jetzt die Internationale Woche der Shenzhen Technology University (SZTU) in China. Präsident Prof. Ruan Shuangchen betonte, dass die Hochschule Aalen die erste Partnerhochschule der SZTU war und deshalb die Beziehung zu Aalen eine besondere sei. Diese gelte es nun durch gegenseitigen Austausch weiter auszubauen.

Studien auf der Konferenz KES 2019 vorgestelltZwei Beiträge aus dem Bereich KMU konnten auf internationaler Konferenz erfolgreich platziert werden

Mi, 25. September 2019 Forscher der Hochschule Aalen stellten auf der International Conference on Knowledge-Based and Intelligent Information & Engineering Systems zwei Studien zu den Themen “Potentials of Digital Business Models in the retail industry – Empirical Results from European Experts“ und „Cost-benefit considerations for Data Analytics – An SME-Oriented Framework enhanced by a Management Perspective and the Process of Idea Generation“ vor.

BWL-Masterprogramme mit neuem GesichtNeue Studienangebote zum Wintersemester an der Hochschule Aalen

Zum Wintersemester starten mit „Financial Management“ und „Mittelstandsmanagement“ zwei Masterstudiengänge der Wirtschaftswissenschaften mit erneuertem Konzept.

Mo, 17. Juni 2019 Mit „Financial Management“, der den Master in Auditing, Finance & Governance ablöst, startet zum Wintersemester ein neues praxisorientiertes Masterkonzept der Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Aalen. Studierende können hier ihre Kenntnisse in den Bereichen Finanzen, Accounting, Controlling und Steuern vertiefen und erweitern. Auch der bereits bestehende Master „Mittelstandsmanagement“ startet mit einem neuen Konzept. Er richtet sich an Interessierte, die sich für Führungsaufgaben im Mittelstand qualifizieren oder eigene Geschäftsideen und Modelle der digitalen Transformation verwirklichen möchten. Den Studierenden wird so nicht nur eine umfassende fachliche Ausbildung geboten, sie werden auch für die spätere Berufswelt und gegenwärtige Wandlungsprozesse befähigt.

Neue Untersuchungen zur Digitalisierung im Tourismus Studien der Hochschule Aalen auf der renommierten Konferenz KES International 2018 vorgestellt

Die Hochschule Aalen war mit zwei Beiträgen auf der KES-Konferenz vertreten, die dieses Jahr in Belgrad stattfand.

Fr, 19. Oktober 2018 Die International Conference on Intelligent Decision Technologies (KES) gehört zu den führenden internationalen Konferenzen der Wirtschaftsinformatik und ist besonders in den Bereichen Intelligente Systeme und Entscheidungstechnologien, Intelligente/Interaktive Multimediasysteme und -services als auch im Innovations- und Wissenstransfer sowohl für Wissenschaft als auch für die Praxis von hoher Bedeutung. Forschern der Hochschule Aalen ist es gelungen, dort auch wieder mit zwei Konferenzbeiträgen vertreten zu sein. In diesem Jahr wurden auf der KES-Konferenz in Belgrad (Serbien) interessante Ergebnisse zu den Themen Digitalisierung im Tourismus und Digitale Geschäftsmodelle durch Prof. Dr. Ralf-Christian Härting und Christopher Reichstein präsentiert.

Partnerschaft mit japanischer Universität vertieftHochschule Aalen mit Gastdozentur an der Osaka University of Economics and Law (OUEL) vertreten

Engagierte Partner: Prof. Riichi Tabata, Präsident der Osaka University of Economics and Law (OUEL), und Prof. Dr. Ralf-Christian Härting von der Hochschule Aalen (rechts) tauschten sich über die gemeinsame Kooperation aus.

Fr, 05. Oktober 2018 Von Kooperationen zwischen Partnerhochschulen profitieren sowohl Studie-rende als auch Lehrende. Eine solche hat die Hochschule Aalen nun mit der Osaka University of Economics and Law (OUEL) in Japan durch die Gastdo-zentur von Prof. Dr. Ralf Härting vertieft.

Austausch, Inspiration und Networking Berufsbegleitende Studierende der WBA waren zu Gast in Schottland

Spannende Einblicke: Studierende der Weiterbildungsakademie besuchten die Abertay University Dundee.

Fr, 04. Mai 2018 Die berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen starteten zum ersten Mal gemeinsam zum Auslandsmodul nach Schottland.

„Ein Modellprojekt mit überregionalem Vorbildcharakter“Kooperationsangebot „Studium & Ausbildung DUAL“ startet an der WBA

Fotografie: Hartmut Schlipf und Prof. Dr. Ralf-Christian Härting sitzend mit Flyern in den Händen

Hartmut Schlipf, Schulleiter der Kaufmännischen Schule Aalen (links), und Prof. Dr. Ralf-Christian Härting von der Hochschule Aalen freuen sich über das neue Ausbildungskonzept „Studium & Ausbildung DUAL“.

Do, 22. März 2018 Neben der Berufsschule auch an die Hochschule gehen? Das können jetzt Azubis der Ausbildungsberufe Bankkauffrau/-mann, Industriekauffrau/-mann und Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel, die sich für ihre berufliche Zukunft fit machen möchten. Das berufsbegleitende BWL-Studium an der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen (WBA) startet mit reduzierten Vorlesungen im letzten Ausbildungsjahr. Ausbildungsleistungen werden für das duale Studienkonzept angerechnet. Über das neue Angebot „Studium & Ausbildung DUAL“ sprachen Hartmut Schlipf, Schulleiter der Kaufmännischen Schule Aalen, Arne Teuteberg, Personalleiter der Papierfabrik Palm, sowie Prof. Dr. Ralf-Christian Härting von der Hochschule Aalen.

Digitalisierung im Tourismus Studie der Hochschule Aalen auf der renommierten Konferenz BIS 2017 vorgestellt

Christopher Reichstein und Prof. Dr. Ralf-Christian Härting auf der International Conference on Business Information Systems.

Fr, 21. Juli 2017 Forscher der Hochschule Aalen veröffentlichen interessante Ergebnisse aus einer Expertenbefragung zum Thema Digitalisierung im Tourismus. Ziel der Befragung war es aktuelle Nutzenpotenziale der Digitalisierung in der Tourismusbranche zu identifizieren, um Handlungsempfehlungen für die Praxis aussprechen zu können. Zu den Teilnehmern an der Umfrage zählen IT-Experten und Geschäftsführer aus überwiegend kleinen und mittleren Unternehmen der Tourismusbranche im deutschen Markt.

„Studium & Ausbildung DUAL“Neues Ausbildungskonzept der WBA startet zum Wintersemester 2017/2018

Die Kooperationspartner bei der Vertragsunterzeichnung.

Di, 11. April 2017 Mit dem Modellprojekt „Studium & Ausbildung DUAL“ können Auszubildende kaufmännischer Berufe schon während ihrer Ausbildungszeit ein berufsbegleitendes BWL-Studium zum Bachelor of Arts (B.A.) beginnen. Der Kooperationsvertrag für das neue Modellprojekt wurde jetzt von Vertretern der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen (WBA), der Hochschule Aalen, der Kaufmännischen Schulen Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen sowie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Heidenheim und dem Ostalbkreis unterzeichnet.

Integration von Studierenden durch Studierende 15 Jahre International Society Aalen e.V. an der Hochschule Aalen

Sie sind Teil der International Society Aalen e.V. : Pascal Cromm, Prof. Dr. Dr. Ekbert Hering, Prof. Dr. Ulrich Klauck, Antje Discher und Prof. Dr. Dirk Flottmann (v.l.).

Do, 15. September 2016 Seit 2001 wirkt der von Studierenden, Mitarbeiter und Professoren der Hochschule Aalen gegründete Verein International Society Aalen e.V. (ISA), um die Integration von ausländischen Studierenden und die Internationalisierung der Hochschule Aalen zu fördern: eine fünfzehnjährige Erfolgsbilanz.

Wissensaustausch zu Digitalisierung und Industrie 4.0Großer Andrang bei der Fachtagung zu innovativen Geschäftsmodellen

Über 200 Teilnehmer kamen zum 8. Transfertag der Hochschule Aalen, um sich rund um die Themen Digitalisierung und Industrie 4. 0 auszutauschen.

Do, 09. Juni 2016 Das Competence Center für betriebliche Informationssysteme im Mittelstand (B.I.M.) des Studienbereichs Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Hochschule Aalen blickt anlässlich des 8. Transfertags „Digitalisierung und Industrie 4.0 – Innovative Geschäftsmodelle wagen“ auf einen erfolgreichen Wissens- und Erfahrungsaustausch zurück.

Wissensaustausch rund um Industrie 4.0Fachtagung zu innovativen Geschäftsmodellen an der Hochschule Aalen

Am 2. Juni findet der 8. Transfertag an der Hochschule Aalen statt. Im Fokus stehen Digitalisierung und Industrie 4.0.

Di, 10. Mai 2016 Anlässlich des 8. Transfertags „Digitalisierung und Industrie 4.0 – Innovative Geschäftsmodelle wagen“ lädt das Competence Center für betriebliche Informationssysteme im Mittelstand (BIM) des Studienbereichs Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zum Wissens- und Erfahrungsaustausch an die Hochschule Aalen ein.

Industrietagung zu Industrie 4.0 im JuniCompetence Center BIM der Hochschule Aalen lädt zum Wissenstransfer ein

Prof. Dr. Ralf-Christian Härting leitet das Competence Center BIM an der Hochschule Aalen.

Fr, 04. März 2016 Das Competence Center für Betriebliche Informationssysteme im Mittelstand (BIM) des Studienbereichs Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Hochschule Aalen lädt zum 8. Transfertag und einem Wissenstransfer Industrie 4.0 an die Hochschule Aalen ein. Geboten werden interessante Vorträge und wertvolle Informationen aus Wissenschaft und Praxis.

Viele Standbeine für erfolgreiche KooperationProfessoren der Hochschule Aalen besuchen Partner in Südafrika

Johann Landsberg vom bhive enteprenurial centre der NWU mit Prof. Dr. Härting, Prof. Dr. Holzbaur, Alexandra Stiefl, Prof. Dr. Flottmann und Prof. Dr. Stiefl (von hinten links nach vorne rechts).

Mi, 02. März 2016 Für eine Kooperation ist es immer gut, wenn sie auf zentralen Protagonisten beruht, aber dabei auf mehreren Beinen steht. Eine breite Basis für die Kooperationen der Hochschule Aalen mit Südafrika wurde jetzt durch die Besuche von mehreren Professoren der Hochschule an verschiedenen südafrikanischen Universitäten gelegt.

BIS 2015 Posen/Polen

Di, 02. Februar 2016 Die Aalener Wirtschaftsinformatik-Forschung konnte im vergangenen Jahr mehrere erfolgreiche sowie wissenschaftlich sehr angesehene Peer-Review-Publikationen veröffentlichen und unterstreicht damit die Forschungsstärke und den wissenschaftlichen Austausch der Hochschule Aalen weltweit.

Haerting ralf

Prof. Dr. Ralf-Christian Härting

+49 7361 576-6567
+49 7361 576-2330
EX 1.05
Sprechzeiten
nach Absprache