Wirtschaftsinformatik

Master of Science

Image 300 dsc2165 passbild richter

Frank Richter

Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Masterstudienangebot Wirtschaftsinformatik in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften.

Im Fokus des Masterstudiums steht im Kontext betriebswirtschaftlicher Fragestellungen das Thema "Big Data & Business Analytics". Für Unternehmen ist die Fähigkeit, ständig wachsende Datenmengen zu verarbeiten (daraus Wissen und Informationen zu extrahieren), sinnvoll zu analysieren und daraus entsprechende operative und strategische Entscheidungen treffen zu können, zur Priorität geworden. In diesem Zusammenhang wird auch von data-driven companies gesprochen. Grund dafür ist die zunehmende Bedeutung dieser Daten als Rohstoffe unseres Zeitalters und ihre Auswirkungen auf die geschäftlichen Abläufe und strategischen Entscheidungen in einer global agierenden Wirtschaft bzw. ihre Teilnehmer.

Auf diese spannenden Fach- und Führungsaufgaben im Bereich Data Science bereiten wir Sie mit unserem interdisziplinären Masterangebot gezielt vor, indem Sie fundiertes Know-how in der Betriebswirtschaftslehre, quantitativen Analytik, sowie der (Wirtschafts-)Informatik erlernen und in praktischen Übungen und Projekten erproben und umsetzen.

Sie finden bei uns ein nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Erfahrungen entwickeltes, modernes Studienangebot, welches den Erfordernissen der beruflichen Praxis gerecht wird. Durch unsere Vernetzung mit lokalen und international tätigen Unternehmen sind wir in der Lage, Lehrinhalte an den neuesten Anforderungen von Unternehmen - also Ihren potenziellen Arbeitgebern - auszurichten.

Werden Sie mit dem Masterstudium zu einem in der Industrie heiß begehrten Experten als „Data Scientist“! Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und dass wir Sie vielleicht bald in Aalen persönlich begrüßen dürfen.

Ihr

Frank Richter

- Leiter des Masterstudiengangs -


Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Studiengangkoordinator:
Prof. Dr. Frank Richter

Sekretariat:
Claudia Klement