News und Presse

CareLitDie neu lizenzierte Datenbank zu Gesundheitsmanagement

Thumb carelit logo gross dkl
Sa, 09. Juni 2018 Die Datenbank CareLit ist ein umfangreiches Literaturinformations- und Dokumentationssystem für das Gesundheitswesen und beinhaltet Literatur aus dem Bereich Krankenhausmanagement bis in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts und Pflegeliteratur, die bis in die 50er Jahre zurückreicht. Sie finden hier hauptsächlich Zeitschriftenartikel, aber auch sogenannte "graue Literatur", nämlich Literatur, die nicht über einen Verlag publiziert wird, so wie Firmenpublikationen, Veröffentlichungen von Krankenpflegeschulen, Broschüren oder Rundschreiben. Die Bibliothek hat CareLit für zunächst ein Jahr lizenziert und freut sich auf Feedback bezüglich der Datenbank, am besten direkt an Ulrike Bretzger (ulrike.bretzger@hs-aalen.de).

Die Bibliothek hat eine neue BeratungsseiteService für alle Studierenden mit Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten

Thumb bild homepage

Die Bibliothek der Hochschule Aalen unterstützt die Studierenden auch bei ihren Projekten und Abschlussarbeiten.

Fr, 13. April 2018 Die Bibliothek möchte Studierende bei Fragen rund um ihre Projekt- und Abschlussarbeit unterstützen. Aus diesem Grund werden auf der Online-Beratungsseite nun nicht mehr ausschließlich Chat-Termine angeboten, sondern auch Vorort- und Telefontermine. Wenn Sie also Fragen zur Literaturrecherche, zum wissenschaftlichen Arbeiten (Zitieren) oder zu Citavi haben, dann buchen Sie einfach eines der angebotenen Beratungsangebote. Falls kein passender Termin dabei ist, haben Sie auf der Beratungsseite die Möglichkeit einen Wunschtermin zu beantragen.
Thumb springer2018
Mi, 24. Januar 2018 Auch dieses Jahr hat die Bibliothek E-Books vom Verlag Springer gekauft. Folgende Pakete wurden erworben: Naturwissenschaften, Technik und Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Business and Management, Computer Science, Chemistry, Economics and Finance, Engineering. Die E-Books wurden inzwischen in den WebKatalog geladen und sind dort recherchierbar. Über den Link "Zur URL" werden Sie auf die Seiten von Springer Link geleitet, wo das Buch komplett oder kapitelweise downgeloaded werden kann. Von außerhalb des Campusnetzes benötigen Sie für einen erfolgreichen Zugriff wie gehabt den OpenVPN.
Thumb geblubber
Di, 16. Januar 2018 Die Bibliothek bietet seit Januar diesen Jahres täglich eine Online-Sprechstunde an. Über die Online-Beratungs-Seite können Interessierte einen 30-minütigen Termin buchen und sich zu Themen wie wissenschaftliches Arbeiten, Literaturrecherche oder Citavi beraten lassen. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiterinnen der Bibliothek auch weiterhin über das Kontaktmodul (Unified Contact) bei "spontan" auftretenden Fragen oder Problemen für einen Chat zur Verfügung. Natürlich können Anfragen auch über Telefon (07361-576-4801) oder Mail (bibliothek@hs-aalen.de) gestellt werden. Oder Sie vereinbaren einen persönlichen Termin.

Literaturengpass? - Stockende Verhandlungen mit ElsevierNoch kein Durchbruch beim Projekt Deal

Thumb deal
Mo, 25. September 2017 Über 60 wissenschaftliche Einrichtungen, darunter auch die Hochschule Aalen, haben zum Jahresende den laufenden Vertrag mit Elsevier gekündigt. Das Ziel ist ein bundesweiter Lizenzvertrag für das gesamte E-Journal-Angebot von Elsevier, welches der Hochschule Aalen bis Ende 2017 noch über die Datenbank Science Direct (Freedom Collection) zur Verfügung steht. Ab Januar 2018 stehen den Hochschulangehörigen vermutlich nur noch die bereits bezahlten Archivjahrgänge aus den letzten Jahren zur Verfügung - so lange, bis eine Einigung erzielt werden konnte.

All you can read!E-Books vom Herdt Verlag jetzt im WebKatalog

Thumb allyoucanread logo final freigestellt
Mo, 08. Mai 2017 Im WebKatalog sind nun auch E-Books vom Herdt-Verlag zu finden. Diese entsprechen im wesentlichen den IT-Handbüchern (ehememals RRZN-Handbücher), welche Studierende und Mitarbeiter der Hochschule bis dato selber erwerben mussten. So stehen nun ca. 700 Bücher zu mehr als 500 IT-Themen zur Verfügung, darunter Titel wie: Windows, Office, Bildbearbeitung, CAD, Web, Datenbanken, IT-Management etc.

Und wieder wird die Nacht zum Tag.....bei der 2. Langen Nacht der Projektarbeit in der Bibliothek

Thumb 170406 lange nacht miriam
Do, 20. April 2017, 10:45 Uhr Alle, die eine Projektarbeit schreiben müssen oder sich bereits Ihrer Abschlussarbeit widmen, waren bei der Langen Nacht der Projektarbeit richtig. Denn wie sich diese Arbeiten planen und entspannt angehen lassen, hat die Zentrale Studienberatung und die Bibliothek während der 2. Langen Nacht auf dem Burren gezeigt. Es gab Vorträge zu den verschiedensten Themen, Experten an Beratungsstationen und Platz zum Schreiben.

Studierende machen die Nacht zum Tag„Lange Nacht der Projektarbeit“ an der Hochschule Aalen war ein voller Erfolg

Thumb 160414 lange nacht der projektarbeit  64

Die erste "Lange Nacht der Projektarbeit" in der Bibliothek der Hochschule war ein voller Erfolg.

Do, 21. April 2016 Wenn es bei der Projektarbeit mal wieder fünf vor zwölf ist, stehen Angstschweiß, Stress und Panik auf der Tagesordnung. Dabei könnte alles so einfach sein – hätte man sich entsprechend vorbereitet. Wie sich Projektarbeiten planen und entspannt angehen lassen, hat die Hochschule Aalen ihren Studierenden jetzt in der ersten „Langen Nacht der Projektarbeit“ in der Hochschulbibliothek auf dem Burren gezeigt.

Bretzger ulrike web

Ulrike Bretzger

+49 7361 576-1910
G3 1.06