Das Institut für Materialforschung (IMFAA) investiert seit vielen Jahren aktiv in die Nachwuchsarbeit - in wertvoller Kooperation mit dem explorhino.

Ziel ist es, junge Menschen für Materialforschung zu begeistern und die Relevanz der Themen 


  • Erneuerbare Energien 

  • E-Mobilität

  • Additive Fertigung

  • Machine Learning


aufzuzeigen.

Unsere Material-Wissenschaftlerinnen Gaby Ketzer-Raichle und Elvira Reiter vermitteln komplexe Themen altersgerecht und bieten interessierten Schülerinnen und Schülern, zusammen mit Team-Kollegen ein umfassenden Programm.


Spannende Einblicke in die Materialforschung.

Einmal am Rasterelektronenmikroskop arbeiten?
Oder ein Handy am CT untersuchen?
Und wie speichert ein Akku eigentlich Energie?

Ein BORS- oder BOGY-Praktikum am IMFAA ermöglicht Einblicke in die Welt der Materialwissenschaften - und Ausblicke auf zukunftsrelevante Karrierechancen.

Weitere Informationen und Kontaktdaten findet Ihr auf Explorhino

 

Girls' Day

Seit 2011 beteiligt sich das IMFAA am Girls' Day und hat gemeinsam mit dem Mädchen schon einiges entdeckt - zum Beispiel


- WhatsApp unter'm Mikroskop: Wie ein Handy funktioniert

- Was Schmuck mit Materialforschung zu tun hat

- Wie mit Frauenpower eine Batterie hergestellt werden kann


Interessierst Du Dich auch für die Frauenberufe von morgen?
Dann mach mit beim digitalen Girls' Day am 22. April 2021!

Unser diesjähriges Thema lautet
Powerfrauen – Materialforscherinnen blicken mit Euch ins Innere von Handy, Laptop & Co. 

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten findet Ihr hier:  Girls' Day 2021 - IMFAA-Beitrag

Beim Tag der Technik 
werden Schüler der Klassenstufen 8 bis 11 an vorbereiteten Stationen über die verschiedenen Studiengänge informiert. Auch das IMFAA beteiligt sich jedes Jahr mit tollen Mitmach-Aktionen.
Weitere Informationen auf https://schuelerlabor.explorhino.de/berufsorientierung


Zum Tag der offenen Tür sind Alt und Jung eingeladen, die Vielfältigkeit der Hochschule Aalen zu erleben .


Das IMFAA beteiligt sich auch im Frühjahr 2021 wieder an beiden Veranstaltungen mit tollen Mitmach-Aktionen. 


Jump StAArt heißt das Orientierungssemester, welches Studieninteressierte in der Entscheidungsfindung ihrer beruflichen Ausrichtung unterstützt.


Es baut auf folgende 3 Säulen auf:

  • Orientieren
  • Studieren probieren
  • Methodenkompetenz erwerben


Das IMFAA beteiligt sich mit verschiedenen Modulen (z.B. Additive Verfahren, Rasterelektronenmikroskopie etc.) im Rahmen der Werkstoffkunde, die von
Interessierten besucht werden können.


Hier finden Sie weitere Informationen zu Jump StAArt



JUNG-DGM / Ortsgruppe Aalen

JUNG-DGM - Ortsgruppe Aalen

Dominik Hohs, Doktorand am IMFAA, ist seit 2016 Sprecher und "El presidente" der JUNG-DGM in Aalen.

"Um Bacheloranden, Masteranden und Doktoranden miteinander zu vernetzen, bietet die jDGM eine tolle Plattform" so Hohs,
der es sich zum Ziel gemacht hat, die Interessen des Aalener Nachwuchses gegenüber der DGM zu vertreten.

Weitere Informationen erhältst Du hier