Schwarzes Brett

Keine Einträge für das Schwarze Brett gefunden

News

Thumb b cherregale
Do, 14. Januar 2021 Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sieht vor, dass Bibliotheken bis vorerst Ende Januar für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Allerdings ist nun, genauso wie im Einzelhandel auch, ein Abholservice für Printmedien möglich. Dazu einfach im WebKatalog das gewünschte Printbuch suchen, es bestellen, und zur jeweils vollen Stunde Montag bis Freitag 9 Uhr bis 16 Uhr abholen. Nähere Informationen dazu, gibt es auf der Webseite der Bibliothek und in dieser Anleitung oder Video. Der Buchrückgabekasten vor der Bibliothek steht für die Abgabe von Printmedien zur Verfügung. Er wird mehrmals täglich an Werktagen geleert. Bei Fragen, erreichen Sie die Bibliotheksmitarbeiterinnen unter 07361-576-1919 oder bibliothek@hs-aalen.de.
Thumb citavi web
Fr, 04. Dezember 2020 Das Literaturverwaltungsprogram Citavi steht nun ab sofort auch in einer Web Version zur Verfügung. Der große Vorteil dieser Web Version ist es, dass man lediglich eine Internetverbindung benötigt - das Betriebssystem ist egal. Somit können auch Mac User endlich Citavi ohne größeren Aufwand nutzen. Möchten Sie an dem Beta-Test teilnehmen, können Sie das mit Ihrer bisherigen Lizenz tun. Haben Sie noch keine, beantragen Sie einfach eine mithilfe Ihrer Hochschulmail-Adresse. Weitere Informationen gibt es auch auf den Support-Seiten von Citavi, so wie beispielsweise die Information dass der Citavi Assistant (das Äquivalent zum Word Add-In in der Desktop Version von Citavi) noch auf eine Freigabe von Microsoft wartet. !!!Nachtrag, 14.1.2021: Der Citavi Assistant wurde von Microsoft freigegeben!!!

Make it a must! - White Fragility von Robin Diangelo.......vorgestellt innerhalb der Reihe "click it, read it - Die Bib, mein Buch und ich!" von Rose Francis-Binder

Thumb 20 11 06 aufsteller rose
Do, 12. November 2020 Rose Francis-Binder vom International Center der Hochschule Aalen stellt uns in einem weiteren Video der Reihe „click it & read it“ das Buch White Fragility von Robin Diangelo vor – eine Lektüre, die sie sehr genossen hat, die aber auch viele Fragen über unsere weiße Gesellschaft aufgeworfen hat. Robin Diangelo, die selber Multikulturalismus an einer amerikanischen Universität unterrichtet, schreibt darüber, wie stark sich Weiße angegriffen fühlen, wenn Sie auf Rassismus angesprochen werden. Sie macht dabei 2 Verhaltensweisen aus – das Schweigen oder das Argumentieren. Diese haben ihren Ursprung in Gefühlen wie Angst, Zorn oder Schuld. Dabei stellt sie fest, dass Rassismus ein Konstrukt unserer weißen Gesellschaft ist und wir daher dafür sorgen müssen, dass er daraus wieder verschwindet. Rose Francis-Binders Fazit zu dem Buch: „The book is easy to understand, and very thought provoking – make it a must!“

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren