Schwarzes Brett

Keine Einträge für das Schwarze Brett gefunden

News

Open Access Fördermöglichkeiten an der Hochschule AalenBibliothek informiert über Fördermöglichkeiten für Publikationen

Do, 07. Juli 2022 In einer empirischen Studie zu den Wirkungen von Open Access haben Forschende vor allem Vorteile des Open Access Publizierens identifiziert. So wurde belegt, dass es eine höhere Anzahl von Downloads solcher Publikationen gibt, was einen höheren Wissenstransfer nach sich zieht. Ein weiterer Vorteil ist, dass über Open Access schneller publiziert werden kann, als auf dem „alten“ Weg. Dabei ist die Qualität der Publikationen gleichgeblieben. Aufgrund dessen schließen die Macher der Studie auch auf einen Zitationsvorteil von Open Access gegenüber herkömmlichen Publikationen. Als einziger Nachteil wurden die sogenannten APCs (article processing charges) ausgemacht, die von den Forschenden selbst zu zahlen sind. Deshalb hat die Bibliothek auf ihrer neuen Webseite Publizieren und Open Access - neben weiteren interessanten Informationen zu Open Access - Fördermöglichkeiten für die Hochschulangehörigen zusammengestellt.

Online Kurs Recherchekompetenzen......Literaturrecherche leicht gemacht

Di, 07. Juni 2022 Wer schon einmal eine Projektarbeit schreiben musste oder im Moment mit seiner Abschlussarbeit beschäftigt ist, weiß, dass das Finden von Literatur eine wesentliche Rolle spielt. Von Studierenden wird erwartet, dass die Literaturrecherche zuverlässig gelingt. Der Online Kurs Recherchekompetenzen vermittelt die benötigten Tools und Werkzeuge, damit die Literaturrecherche erfolgreich von statten geht. Dieser Kurs ist während des landesweiten Kooperationsprojektes helpBW unter Federführung des KIT in Karlsruhe entstanden und kann über eine Shibboleth Anmeldung (bitte Hochschule Aalen auswählen) auch von Aalener Studierenden besucht werden.
Mi, 18. Mai 2022 Die Bibliothek hat inzwischen alle Ihre Lernplätze wieder freigegeben. Lernwillige finden hier sowohl Einzellerntische als auch Gruppenplätze im BUS-Raum. Bei schönem Wetter laden die Lernplätze auf den Terassen der Bibliothek zum Verweilen ein. Wer ein entspannteres Setting möchte, findet neben den Lerntischen auch zahlreiche Sessel und Sofas mit Beistelltischen. Wer seinen Aufenthalt in der Bibliothek planen möchte, kann sich gerne im Vorfeld bereits einen Tisch reservieren, ansonsten übernehmen das die Mitarbeiter:innen beim Bibliotheksbesuch. Über den Auslastungsbalken auf der Bibliothekswebseite oder in der kostenlosen App von Affluences kann schon vor dem Besuch der Bibliothek geprüft werden, ob noch freie Plätze vorhanden sind. Solche Auslastungsanzeigen gibt es auch für die Lernräume in G1 0.34 und in G2 0.28, z. B. auf der Webseite der Hochschule unter dem Menüpunkt Studentisches Leben und Lernräume.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren