Schwarzes Brett

28.06.2022 – I3 - Digital Skills for Business

Liebe Studierende,

nach aktuellem Stand wird die Modulprüfung "Digital Skills for Business" in einer der ersten beiden Wochen des WS2022/23 als Blockveranstaltung angeboten. Insofern wird der Prüfungsamtsleiter bei Studierenden die noch mehr als zwei Modulprüfungen aus dem Grundstudium (sog. Bachelorvorprüfung) offen haben mit der Rückstufung bis Mitte Oktober 2022 abwarten, sofern das Modul "Digital Skills for Business" eine der offenen Modulprüfungen ist.

Sollten Studierende das Modul "Digital Skills for Business" Anfang Oktober nicht bestehen und dann noch mehr als zwei Prüfungsleistungen aus dem Grundstudium offen haben, dann würde der Prüfungsamtsleiter nachträglich eine Rückstufung vornehmen müssen.

27.06.2022 – Studentische Hilfskraft für Controlling (Umfang 10-20 Stunden/Monat für drei Monate)

Für Unterstützung in der Lehre und Forschung im Controlling wird eine studentische Hilfskraft gesucht. Die Aufgaben umfassen beispielsweise Hilfestellung bei Veröffentlichungen, Zusammenstellen von Daten in Excel sowie Unterstützung bei der Ausarbeitung von Übungsaufgaben und Fallstudien.

Anforderungen: Idealerweise haben Sie die ersten drei Semester erfolgreich abgeschlossen. Sie interessieren sich für die Themen Controlling und Rechnungswesen und kennen sich mit MS Office gut aus.

Ihr Nutzen: Kennenlernen der Forschung und Lehre, Referenz für künftige Bewerbungen

Kontakt: Bitte wenden Sie sich mit einem Kurzlebenslauf und einer Übersicht ihrer bisherigen Studienleistungen per E-Mail an Prof. Dr. Robert Rieg: robert.rieg@hs-aalen.de


27.06.2022 – Projektmitarbeiter (m/w/d) im Controlling mit Möglichkeit berufsbegleitender Masterabschluss

An der renommierten Frankfurt School of Finance ist eine Stelle als Projektmitarbeiter ausgeschrieben.

Sie haben dort die Möglichkeit parallel einen berufsbegleitenden Masterabschluss zu erwerben und anschließend, bei Interesse auch eine Promotion.

Für Rückfragen steht Prof. Rieg gerne zur Verfügung.

Nähere Informationen erhalten Sie auch über den Link https://www.frankfurt-school.de/home/about/careers/Projektmitarbeiter-Research-Assistent

News

Wandel im Mittelstand erfolgreich gestaltenAktuelle WirtschaftsWoche mit Gastbeitrag der Hochschule Aalen erschienen

Mo, 27. Juni 2022 In der 40-seitig starken Beilage „Der starke Mittelstand“ der aktuellen WirtschaftsWoche (24.06.2022) kommen in einem Gastbeitrag zwei Experten der Hochschule Aalen zu Wort. Prof. Dr. Ingo Scheuermann und Prof. Dr. Jörg Büechl beschäftigen sich in ihrem Beitrag „Wandel im Mittelstand erfolgreich gestalten“ mit den Schritten und den Erfolgsfaktoren der Transformation der Wirtschaft vor dem Hintergrund der notwendigen Energiewende.
Die sich rasant verändernde Welt bringt auf der einen Seite viele Risiken mit sich, aber auch viele Chancen gerade für den deutschen Mittelstand. Um diese Chancen jedoch bestmöglich nutzen zu können und Unternehmen erfolgreich durch Transformationsprozesse zu führen, bedarf es eines ganzheitlichen Ansatzes, der mit dem Mindset beziehungsweise der Offenheit für neue Themen beginnt. Erst im Anschluss geht es darum gemeinsam mit den Teams geeignete Arbeitsweisen zu identifizieren und eine Unternehmenskultur zu etablieren, in dem die Arbeitsweisen effizient gelebt werden und das Mindset gedeihen kann. Weitere Details des Gastbeitrages finden Sie unter: https://emagazin.wiwo.de/storefront/52.

Dr. Holger Handel, SAP; Dr. Carsten Bange, BARC, Prof. Dr. Robert Rieg, Prof. Dr. Karsten Oehler

Herr Prof. Rieg zu Gast bei der von SAP initiierten virtuellen Fachkonferenz zum Thema Unternehmensplanung

Diversity Management: Nachholbedarf im MittelstandForschende der Hochschule Aalen und der Stanton Chase Stuttgart GmbH veröffentlichen Diversity-Studie

Durchgeführt wurde die Studie von Prof. Gerold Frick (links) und Prof. Dr. Patrick Ulrich vom Aalener Institut für Unternehmensführung (AAUF) der Hochschule Aalen. Foto: Ilka Diekmann

Di, 31. Mai 2022 Diversity zu fördern und zu nutzen ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen für Unternehmen für die Zukunft. Dies gilt auch für den Mittelstand und Familienbetriebe. In einer Studie haben das Aalener Institut für Unternehmensführung (AAUF) der Hochschule Aalen und die Stanton Cha-se Stuttgart GmbH jetzt herausgefunden, wie vielfältig Führungsteams aufge-stellt sind und untersucht, welche Präferenzen Frauen und Männer bei der Job-Wahl haben. Die Ergebnisse zeigen, dass es noch deutliche Nachholbe-darfe im Mittelstand und bei Familienunternehmen gibt. So ist nur rund ein Fünftel aller geschäftsführenden Positionen mit Frauen besetzt. Zudem wer-den Positionen häufig anhand tradierter Schemata besetzt.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren