Zentrum für optische Technologien (ZOT)

In der Fertigung stehen verschiedene Roboter zur Verfügung, um Linsen zu fertigen. Die Roboter können mit unterschiedlichen Köpfen bestückt werden, um Linsen mit unterschiedlicher Genauigkeit zu fräsen oder zu polieren. Die Möglichkeiten reichen dabei von einfachen Sphären, bis hin zu Freiformflächen.


Roboter zum Schleifen/Polieren

ABB IRB 4400


ABB-IRB 2400


ABB-IRB 140

ABB-IRB 120
Zentrierstation
Eigenentwicklung
Additive FertigungMulit-Jet-Modeling, Stereolithografie, Selective Laser Melting


ABB IRB 120

Der ABB IRB 120 ist der neueste Roboter im Zentrum für Optische Technologien. An diesen Roboter werden zurzeit optische Sensoren sowie optische Messsysteme adaptiert.

ABB IRB 140

Der ABB IRB 140 ist in ein System für die Optikbearbeitung integriert.

ABB IRB 1400

Der ABB IRB 1400 ist ein Roboter zur Durchführung von Langzeitversuchen.

ABB IRB 2400

Der ABB IRB 2400 wird zur Politur von Stahl-Oberflächen und optischen Flächen verwendet. Es werden plane, sphärische und asphärische Flächen sowie Freiformflächen bearbeitet. Der Roboter kann mit verschiedenen Polierköpfen bestückt werden. Die sechs Achsen sorgen für flexible Bearbeitungsprozesse und vielfältige Anwendungsgebiete. Es können Teile bis zu einem Durchmesser von 1,5 m bearbeitet werden.

ABB IRB 4400

Der ABB IRB 4400 wird zur Politur von optischen Flächen verwendet. Es werden plane, sphärische und asphärische Flächen sowie Freiformflächen bearbeitet. Der Roboter kann mit verschiedenen Polierköpfen bestückt werden. Die sechs Achsen sorgen für flexible Bearbeitungsprozesse und vielfältige Anwendungsgebiete. Es können Teile bis zu einem Durchmesser von 1,5 m bearbeitet werden.

Thumb zentrierstation

Das automatische Zentrieren von Linsen auf einen Kittdorn erfolgt hier mit einem eigenen kleinen System. Dabei wird die Linse rotiert und laufend ein Abstand zwischen Messgerät und Linse gemessen. Die Linse wird nun so oft automatisch verschoben, bis der gemessene Abstand konstant bleibt. Dann wird der Klebstoff mit UV-Licht gehärtet. Bei der Zentrierung wird eine Genauigkeit von weniger als 10 µm erreicht.