News und Presse

Von Goldsuchern mit detektivischem Spürsinnbild der wissenschaft widmet Forschern der Hochschule Aalen eine gesamte Beilage

Thumb bdw cover web

Ab heute im Zeitschriftenhandel erhältlich: die Beilage in bild der wissenschaft über Forschungsaktivitäten im Rahmen von SmartPro.

Mi, 22. November 2017 Die Hochschule Aalen hat im vergangenen Jahr beim bundesweiten Wettbewerb „FH-Impuls“ einen großen Erfolg erzielt. Mit ihrem Konzept SmartPro zu smarten Materialien und intelligenten Produktionstechnologien konnte sie sich unter über 80 eingereichten Beiträgen durchsetzen. Zentrale Forschungsaktivitäten aus SmartPro werden jetzt erstmalig auf allgemein verständliche Weise einem breiten Publikum vorgestellt. In Zusammenarbeit mit der Redaktion der Zeitschrift bild der wissenschaft entstand eine informative 36-seitige Sonderbeilage, die der aktuellen Dezemberausgabe beigefügt ist. Das Themenspektrum reicht von Magnetwerkstoffen über Batterietechnologien bis hin zum Leichtbau und 3D-Druck.

From Rags To Riches – Der Traum im Silicon Valley durchzustartenDie Hochschule Aalen zu Besuch im Mekka der Start-Ups

Thumb 20170926 120336

MBD zu Gast bei Google im Silicon Valley

Di, 10. Oktober 2017 Zumindest ein kleiner Traum wurde für die Studierenden aus dem 2. Semester des Masterprogramms Business Development (MBD) wahr: Einmal zu Besuch im Silicon Valley, dem Ort an dem Firmen wie Google, Ebay und Intel groß wurden und in den Alltag der milliardenschweren Unternehmen „schnuppern“.

Millionenförderung für digitalisierte FertigungsketteHochschule Aalen verbessert Geräteausstattung

Thumb laserlabor

Im Projekt „FlexLight4.0“ soll eine lichtbasierte, vollständig digitalisierte Fertigungskette realisiert werden.

Fr, 29. September 2017 Das Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF) fördert die Entwicklung innovativer Fertigungsverfahren an der Hochschule Aalen mit mehr als drei Millionen Euro. Im Rahmen des kürzlich genehmigten Projekts FlexLight4.0 wird eine vollständig digitalisierte Fertigungskette aufgebaut, mit der unterschiedlichste Werkstoffe wie Metall, Keramik und Kunststoffe bearbeitet werden können. Dabei werden die Prozessschritte Additive Fertigung, Funktionalisierung und Qualitätskontrolle miteinander vernetzt. Mit dem geförderten Gesamtsystem sollen neue Technologien für unterschiedliche Anwendungsbereiche wie Optik und Sensorik sowie Leichtbau und Energiespeicher entwickelt werden.

Die besondere Faszination der optischen TechnologienForum "Optical Engineering" am Mittwoch

Thumb 130410 optoelektronik  4  ret

An der Hochschule Aalen wird der technologische Fortschritt mitgestaltet.

Mo, 24. April 2017 Das Licht ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Ein breites Spektrum von Branchen und Geschäftsfeldern beschäftigt sich mit der Photonik und ihren Anwendungen. Was sich dahinter verbirgt, was die Faszination der optischen Technologien ausmacht und wie die Region den Fortschritt vorantreibt – darüber informiert das Forum „Optical Engineering“ am Mittwoch, 26. April 2017, von 16 Uhr 18 Uhr im ZEISS Forum in Oberkochen.
Thumb optoelektronik dsc 1001 1logo
Tolle Leistungen - 30 Absolventen im Bachelor-Studiengang Optoelektronik und 19 Master Absolventen bei Photonics verabschiedet

Große Chancen, mehr Absolventen25 Jahre Forschungsstärke und Innovationskraft - Studiengang Optoelektronik/Lasertechnik, neu: Optical Engineering, startet in eine neue Ära

Thumb 161028 25jahreo  3

Begeistert von Optoelektronik (v. re.): Prof. Dr. Harry Bauer, Prof. Dr. Rainer Börret, Prof. Dr. Herbert Schneckenburger, Dr. Hermann Gerlinger, Wolfgang Weiß und Prof. Dr. Harad Riegel.

Fr, 04. November 2016 25 Jahre Forschungsstärke und Innovationskraft bewiesen - der Studiengang Optoelektronik an der Hochschule Aalen startet jetzt unter dem Namen „Optical Engineering“ in eine neue Ära. Das Jubiläum „25 Jahre Studiengang Optoelektronik/Lasertechnik“ und „15 Jahre Photonics“ zog zahlreiche Gäste an die Hochschule Aalen und endete mit einer fantastischen Lasershow der Gmünder Firma HB-Laser, deren Geschäftsführer Lutz Bartl selbst ein Optoelektronik-Absolvent der ersten Stunde ist.

3D-Druck voll im TrendHochschule Aalen forciert Forschung zu additiven Fertigungsverfahren

Thumb am  bersicht2

Innovative Forschungsaktivitäten zum 3D-Druck von Bauteilen aus Metallpulver.

Fr, 26. August 2016 Seit knapp 2 Jahren verfügt die Hochschule Aalen über hochwertige 3D-Druck-Anlagen, um komplexe Bauteile aus unterschiedlichsten Materialien herzustellen. Professoren der Hochschule gelang es nun, drei anwendungsnahe Forschungsprojekte zum 3D-Druck nach Aalen zu holen. Die Projekte im Umfang von knapp zwei Millionen Euro werden in enger Kooperation mit regionalen Unternehmen durchgeführt.

Wie man durch eine Wette zum Augenmediziner wirdHochschule Aalen verleiht Dr. Gangolf Sauder die Honorarprofessur

Thumb honorarprofessor gangolf sauder

Als neuer Honorarprofessor in „Amt und Würden“: Dr. Gangolf Sauder (Mitte) mit Prof. Dr. Rainer Börret und Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider (rechts).

Fr, 17. Juni 2016 Wissen aus der Praxis in die Hochschule tragen, und dies seit über sechs Jahren: Seit 2010 ist Dr. Gangolf Sauder als Lehrbeauftragter im Studienbereich Augenoptik tätig. Für sein herausragendes Engagement in der Lehre sowie der strategischen Weiterentwicklung der Hochschule Aalen wurde dem renommierten Augenmediziner und Chefarzt der Charlottenklinik für Augenheilkunde in Stuttgart die Honorarprofessur verliehen. Sie ist eine der höchsten Auszeichnungen, die von der Hochschule Aalen vergeben werden.
Thumb 2015 markus hertlen jahrgangsbester mechatronik

Prof. Dr. Rainer Börret mit dem Jahrgangsbesten der Mechatronik Markus Hertlen

Do, 03. Dezember 2015 Markus Hertlen wurde mit der Auszeichnung „Jahrgangsbester Absolvent der Mechatronik“ geehrt
Thumb  bergabe rank
Mi, 18. November 2015 Die Studiengänge Optoelektronik/Lasertechnik und Photonics feierten am 14.11.2015 Ihre Absolventen 2015. Top Chancen am Arbeitsmarkt eröffnen sich den neuen Ingenieuren!

Blick über den Tellerrand ins Reich der MitteAustauschprogramme mit Top-Universitäten in China

Thumb china reise

Trafen sich mit ihrem chinesischen Kollegen Prof. Dr. Lei Wei von der Southeast University in Nanjing: Prorektor Prof. Dr. Harald Riegel und die Dekane Prof. Dr. Rainer Börret sowie Prof. Dr. Markus Kley (v.l).

Mi, 28. Oktober 2015 Derzeit absolvieren elf Studierende aus China ein Semester an der Hochschule Aalen. Um auch Aalener Studierenden ein Auslandssemester im Reich der Mitte zu ermöglichen, haben nun Prorektor Prof. Dr. Harald Riegel sowie die Dekane Prof. Dr. Markus Kley (Fakultät Maschinenbau) und Prof. Dr. Rainer Börret (Optik und Mechatronik) vier chinesische Universitäten besucht.

Ein faszinierender Besuch im Reich der MitteDelegation reiste nach China für Kooperationsgespräche mit Universitäten

Thumb china reise

Trafen sich mit ihrem chinesischen Kollegen Prof. Dr. Lei Wei von der Southeast University in Nanjing: Prorektor Prof. Dr. Harald Riegel und die Dekane Prof. Dr. Rainer Börret sowie Prof. Dr. Markus Kley (v.l).

Fr, 23. Oktober 2015 Angesichts der zunehmenden Bedeutung Chinas sowohl im wirtschaftlichen Sektor als auch in der Forschungslandschaft möchte die Hochschule Aalen ihre Kontakte ins Reich der Mitte weiter intensivieren. Eine Delegation der Hochschule besuchte jetzt vier chinesische Universitäten, um Kooperationsgespräche zu führen.

Das Reich der Mitte zu Besuch an der HochschulePartnerschaft mit der Southeast University soll ausgebaut werden

Thumb besuch der southeast university nanjing  china  20

Prof. Dr. Markus Kley (links) und Prorektor Prof. Dr. Heinz-Peter Bürkle zeigten den chinesischen Gästen die verschiedenen Labore.

Di, 06. Oktober 2015 Sehr interessiert an den verschiedenen Laboren zeigten sich Prof. Dr. Lei Wei und Prof. Dr. Xiaobing Shen von der Southeast University (SEU) aus Nanjing bei ihrem Besuch der Hochschule Aalen. Seit zwei Jahren besteht eine Partnerschaft mit der chinesischen Elite-Universität, die nun vertieft werden soll. Für weitere Gespräche reisen jetzt Prorektor Prof. Dr. Harald Riegel, sowie Prof. Dr. Markus Kley und Prof. Dr. Rainer Börret ins Reich der Mitte.

Die Nobelpreise 2014 in Physik und Chemie ...... beschäftigen sich mit der Erzeugung oder Anwendung von Licht

Fr, 21. November 2014  Jedes Jahr im Oktober wartet die wissenschaftliche Welt gespannt auf die neusten Nachrichten aus Schweden. Die Royal Swedish Academy of Sciences gibt Anfang Oktober bekannt, wer die Nobelpreise in Physik und Chemie erhält. 2014 gab es beide Nobelpreise für die Erzeugung und die Anwendung von Licht.

Sitzung des Industriebeirats des Studienschwerpunkts Technische Redaktion Hauptthemen: Mobile Dokumentation, Augmented Reality und App-Entwicklungen

Mo, 12. Mai 2014 Der Dekan der Fakultät Optik und Mechatronik Prof. Dr. Rainer Börret begrüßte die Mitglieder des Industriebeirats in der Hochschule Aalen.

Hochspannung, eierlegende Wollmilchsäue und die unbezwingbare InformationsflutAntrittsvorlesungen der Professoren Marcus Liebschner, Arif Kazi und Constance Richter

Fr, 17. Mai 2013 Der Vorlesungssaal des Campus Burren war sehr gut besucht, als Prof. Dr. Rainer Börret, Dekan der Fakultät Optik und Mechatronik, die Teilnehmer zur Antrittsvorlesung der Professoren Marcus Liebschner, Arif Kazi und Constance Richter begrüßte.

Boerret rainer web

Prof. Dr. Rainer Börret

+49 7361 576-3482
+49 7361 576-3115
G1 0.18
Sprechzeiten
nach Absprache