Wirtschaftsinformatik

Master of Science

Labore und Zentren

NeuroIS Lab

Thumb prerelease mg 4451

NeuroIS Labor

Das "NeuroIS-Lab" dient der professionellen Testung von IT-Artefakten aus Forschungsprojekten als wesentlichen methodischen Bestandteil gestaltungsorientierter Wirtschaftsinformatikforschung.

Das NeuroIS-Lab wurde hierzu beispielsweise mit einem robusten Eye-Tracking Systemen ausgestattet. Diese Systeme besitzen jeweils eine binokulare Kamera, welche eine Blickverfolgung auch bei natürlichen plötzlichen Kopfbewegungen erlaubt. Die Eye-Tracking Systeme erlauben sehr exakt und objektiv die Blickbewegungen und Blickintensitäten von Anwendern zu erfassen und im Rahmen der Evaluation von IT-Artefakten auszuwerten.

Zudem verfügt das Labor über ein modernes drahtloses 14 Punkt EEG-Gerät (Elektroenzephalografie). Hiermit werden die Spannungsschwankungen an 14 Punkten der Kopfoberfläche der Versuchsteilnehmer gemessen. Die Spannungsschwankungen repräsentieren nach Bereinigung der Störeinflüsse die summarische Aktivität des Gehirns der Versuchsteilnehmer während des Versuchs und geben Rückschluss auf die Höhe der Hirnaktivität (insbesondere Entspannung, Aufmerksamkeit/ Konzentration, Hektik, Stress, Überaktivierung).

Schließlich ist das Evaluation-Lab mit einem Hautleitfähigkeitsmessgerät zur Ableitung von Nutzer-Belastungen und -Stress ausgestattet. Das Evaluation Lab wird neben der Evaluation für die Analyse realer Akteure in elektronischen Arbeitsmärkten (Akteurs-Verhalten bzw. -Interesse auf etablierten Jobportalen und Karrierewebseiten) und zur Verhaltensforschung in elektronischen Verhandlungen sowie zu Usability Untersuchungen eingesetzt.

PC-Pools

Den Studierenden stehen an beiden Campusorten PC-Pools mit aktueller Ausstattung zur Verfügung. Insbesondere die Fakultät Informatik verfügt über ausreichend viele PC-Pools. Weiterhin besteht die Möglichkeit modernstes Medienequipment (Kameras, 3D Rendering, etc.) aus dem Medienzentrum auszuleihen.


Career- und Gründercenter

Das Career- und Gründercenter an der Hochschule Aalen besteht aus zwei eigenständig, aber miteiandern verknüpften Bausteinen. Diese haben die Aufgabe die Studierenden auf ihrem Weg in den Beruf zu begleiten, bestmöglich zu unterstützen und vielleicht auch in die Selbstständigkeit führen. 

International Center

Das International Center besteht neben dem Akademischen Auslandsamt aus dem Sprachenzentrum. Im Sprachzentrum der Hochschule Aalen haben die Studierenden die Möglichkeit verschiedene Fremdsprachen während des Studiums kostenfrei zu erlernen. Im Sprachzentrum können auch diverse Tests abgelegt und Zertifikate erworben werden. International Center berät Sie gerne zu allen Fragen rund um Auslandsaufenthalte während eines Studiums.