Schwarzes Brett

19.07.2021 – Fachbereichstag Physikalische Technologien+ AGFH bei der DPG: Applied Photonics Physics School - Prof. Schneckenburger 

Im Anhang finden Sie eine Einladung für die Applied Photonics Physics School der DPG, welche von Prof. Dr. Neu organisiert wird. 

 

Wir würden uns sehr freuen, viele Interessenten in direkten Austausch mit Referenten wie dem Astronaut Thomas Reiter und anderen sehr interessanten Referenten zu bringen.

Die School ist offen für fortgeschrittene Bachelor, Masterstudierende sowie PhD Studierende. Die Anzahl der vor-Ort verfügbaren Teilnehmer ist begrenzt und Anmeldungen sind frühstmöglich erbeten. Weitere Infos finden Sie unter https://www.appliedphotonics.de.


News

(v.li.) Murat Ilhan, Christian Eder, Prof. Dr. Andreas Heinrich, Lisa Bathe und Mike Dohmen stellen ihre Projekte in Bremen vor. | Foto: ZOT

Do, 23. September 2021

Das Zentrum für Optische Technologien des Studiengangs Optical Engineering war stark an der diesjährigen Konferenz der Deutschen Gesellschaft für angewandte Optik vertreten. Dabei präsentierte das ZOT auf der dreitägigen Konferenz in Bremen seine aktuellen Forschungsthemen im Bereich additiv gefertigter Analysesensoren (Lisa Bathe), additiv gefertigter GRIN Linsen (Mike Dohmen), der Dielektrophorese (Mike Dohmen) und der diffraktiven neuronalen Netzwerke (Christian Eder). 

An der Tagung nahmen insgesamt ca. 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der angewandten Optik des deutschsprachigen Raums teil. Es wurden Themen aus den Bereichen Optische Messtechnik, der Computational Optics, dem Optik-Design, Mikro- und Nanooptische Komponenten und Systeme, Teleskope und Space Optics diskutiert.

20 Jahre aus der Praxis in die LehreZEISS-Lehrbeauftragte vermitteln Studierenden praxisrelevante Inhalte

Im Optical Engineering-Studium erfahren die Studierenden die "Macht des Lichts".

Fr, 13. August 2021 Studierende profitieren von angewandtem Wissen, anwendungsbezogenen und praktischen Beispielen direkt aus der Industrie und möglichen Kontakten in die Berufswelt, die Lehrenden haben wiederum unmittelbaren Kontakt zu jungen Menschen, können ihre Erfahrungen weitergeben und Studierende in spätere Berufszweige begleiten – nur einige Vorteile von Lehrbeauftragten aus Industrieunternehmen. So auch von Hans-Joachim Frasch und Dr. Marco Pretorius vom optischen Weltmarktführer ZEISS, die seit nun 20 Jahren im Studiengang „Optical Engineering“ unterrichten.

Neues Nanoimprint Lithographie System einsatzbereitZentrum für Optische Technologien erhält geförderte Anlage

Foto: Mann in Laborumgebung steht vor Maschine.

Optische Gitter, z. B. für Augmented Reality Anwendungen, kostengünstig und schnell herstellen mit dem neuen System. Foto: Hochschule Aalen I Anna Frank

Mi, 14. Juli 2021 Das neue Nanoimprint Lithographie System des Zentrums für Optische Technologien ist einsatzbereit. Mit der über das Bundesprogramm FH-Invest geförderten Anlage können Strukturen im Nanometerbereich übertragen, d.h. von einem Master abgeformt und wiederholt auf Substrate aufgebracht werden. Damit ist es möglich, z.B. optische Gitter für Augmented Reality Anwendungen kostengünstig zu realisieren.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren