Optical Engineering

(ehemals Optoelektronik/Lasertechnik) (Bachelor of Engineering)

Schwarzes Brett

25.04.2018 – OE Mathematik 2 - Fr. Kulisch-Huep

Das Tutorium zur Vorlesung Mathematik-2, 

das für OE-Studierende bisher Donnerstags im 1. Block durchgeführt wurde, wird wegen zu geringer Beteiligung mit dem zweiten Tutorium für Studierenden von F2, GF2… zusammengelegt.


Neu, ab sofort:

Freitags, 14:00 – 15:30 in Raum G1/022 



News

Thumb img cz smt linse

v. l. n. r.: Prof. Dr. Rainer Börret, Roland Molz, Prof. Dr. Harry Bauer, Dr. Jaane Seehusen

Prof. Dr. Rainer Börret, Dekan Fakultät Optik & Mechatronik, und Prof. Dr. Harry Bauer, Studiendekan Optical Engineering, freuen sich über das Prachtexemplar von Linse, das Roland Molz, Vice President Operations, und Dr. Jaane Seehusen, Head of Industrial Excellence von der Carl Zeiss SMT GmbH, als Anschauungsobjekt an den Studiengang Optical Engineering übergeben haben. Linsen dieser Genauigkeit und Größe haben immerhin den Wert eines Eigenheims. Das Know-how zum Design und der Herstellung solch großer Präzisionselemente und der Abbildungsobjektive hat Carl Zeiss zum Weltmarktführer in der Lithographie-Optik gemacht. Viele unserer Absolventen aus Optical Engineering arbeiten hierbei erfolgreich mit.

Wissen weitergeben und Vorbild seinProf. Dr. Jürgen Schneider ist 40 Jahre im öffentlichen Dienst tätig

Thumb 180115 jubilaeum40jahre schneiderjuergen fotojaninesoika  10  ret

Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider (rechts) gratuliert Namensvetter und Jubilar Prof. Dr. Jürgen Schneider zum 40-jährigen Dienstjubiläum.

Fr, 26. Januar 2018 Seit 40 Jahren arbeitet Prof. Dr. Jürgen Schneider im öffentlichen Dienst. Sein Weg führte ihn dabei von Freiburg über Ettlingen bei Stuttgart an die Hochschule Aalen. Hier lehrt er bereits seit 25 Jahren. Derzeit betreut er Kurse im Studiengang Optical Engineering.

Von Goldsuchern mit detektivischem Spürsinnbild der wissenschaft widmet Forschern der Hochschule Aalen eine gesamte Beilage

Thumb bdw cover web

Ab heute im Zeitschriftenhandel erhältlich: die Beilage in bild der wissenschaft über Forschungsaktivitäten im Rahmen von SmartPro.

Mi, 22. November 2017 Die Hochschule Aalen hat im vergangenen Jahr beim bundesweiten Wettbewerb „FH-Impuls“ einen großen Erfolg erzielt. Mit ihrem Konzept SmartPro zu smarten Materialien und intelligenten Produktionstechnologien konnte sie sich unter über 80 eingereichten Beiträgen durchsetzen. Zentrale Forschungsaktivitäten aus SmartPro werden jetzt erstmalig auf allgemein verständliche Weise einem breiten Publikum vorgestellt. In Zusammenarbeit mit der Redaktion der Zeitschrift bild der wissenschaft entstand eine informative 36-seitige Sonderbeilage, die der aktuellen Dezemberausgabe beigefügt ist. Das Themenspektrum reicht von Magnetwerkstoffen über Batterietechnologien bis hin zum Leichtbau und 3D-Druck.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren