Ringvorlesung Optik

Ziel der deutschlandweiten Ringvorlesung Optik ist es, Studierende aus dem Bereich der Optik die Bandbreite der Photonik näher zu bringen. Dies wird durch unterschiedlichste Vorträge im Stil einer Online Vorlesung ermöglicht. Die Vorlesungen werden dabei ehrenamtlich von verschiedensten Instituts- und Industrievertretern durchgeführt (s.u.). Die Vorlesungssprache ist i.d.R. Englisch. Die Vorlesungsunterlagen werden nach Möglichkeit vor der jeweiligen Vorlesung verteilt.

Die Vorlesung selbst richtet sich primär an Studierende im Master, aber auch besonders interessierte Studierende im höheren Bachelorsemester bzw. Doktoranden sind zur Teilnahme eingeladen, um ihre Bandbreite in der Photonik zu erweitern.

Die Vorlesungen finden Mittwochs um 17:30 Uhr statt. Eine Aufzeichnung der Vorlesung ist nicht möglich.

Um an der online-Vorlesung teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Registrierung. Dazu senden Sie bitte eine e-Mail an Andreas.Heinrich@hs-aalen.de. Geben Sie in der e-Mail folgende Informationen an:

Vorname, Name, Semester Bachelor bzw. Masterstudium oder Promotion und Einrichtung an der Sie studieren bzw. ihre Promotion durchführen.

Eine Anrechnung der Teilnahme (credit points) an der Vorlesung muss mit der eigenen Universität bzw. Hochschule abgestimmt werden.

Allen Teilnehmern der Vorlesung wird zum Abschluss der Vorlesung ein Zertifikat übersandt. Die Voraussetzung dafür ist die Teilnahme an mind. 80% der Vorlesungen.

Weitere Fragen bzw. Kommentare bitte an Andreas Heinrich (Andreas.Heinrich@hs-aalen.de)

Die Ringvorlesung Optik wird duch die Netzwerke  bayern photonics, Photonics BW und die Deutsche Gesellschaft für angewandte Optik unterstützt.


THEMEN UND TERMINPLAN:

Übersicht: Ringvorlesungen Optik