Schwarzes Brett

05.07.2022 – Klausurtermin "Metallische Strukturwerkstoffe"

Der Klausurtermin für "Metallische Strukturwerkstoffe" aus dem Modul "Metallische Werkstoffe" (Heine / Gerstner, Originaltermin 05.07.2022, 08:00Uhr) ist Dienstag, 19.07.2022, 14:00 Uhr, Audimax.

24.06.2022 – Neu: wichtige Umfrage des Studientags Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

... der korrekte Link wurde nachgereicht und ist jetzt hier hinterlegt...


Liebe Studierende,

Prof. Dr. Knoblauch vertritt die Hochschule Aalen im StMW (Studientag Materialwissenschaft und Werkstofftechnik) und ist Vorstandsmitglied. Er möchte Sie hier auf die Mail von Prof. Dr. Heinz Palkowski aufmerksam machen und zur Teilnahme an dieser Umfrage ausdrücklich ermuntern. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

--------------------------------------------

Text-Auszug der Mail:

Seit längerem beschäftigt uns im StMW auf Vorstandsebene die Frage, was unsere Studierenden antreibt diesen Studiengang/-fach zu wählen, gleichzeitig aber auch, warum nicht mehr junge Leute und Schulabsolventen sich mit diesen äußerst wichtigen und interessanten Themen auseinandersetzen und in diesem Feld ihre berufliche Zukunft sehen. Gerade den letzten Aspekt wollen wir beleuchten und erhoffen uns aus der Umfrage unter den derzeitigen Studierenden Hilfestellung und Ansatzpunkte für ein gezieltes Ansprechen der Schüler zu finden.


Wir haben uns bemüht, einen „auswertbaren“ und nicht zeitintensiven Fragebogen in Form einer Online-Umfrage zu erstellen und darauf verzichtet, einzelne Teilbereiche aufzuführen. Verzeihen Sie daher, wenn Ihr Bereich nicht explizit erwähnt wird! Sie sollten sich jedoch in den jeweiligen Gruppen wiederfinden können.


Nun benötigen wir Ihrer aller Hilfe und bitten Sie darum, Ihre FachkollegInnen über diese Aktion in Kenntnis zu setzen und anzuregen, diesen Fragebogen an die Studierenden zu verteilen. Idealerweise opfern sie dazu einmalig 5-10 Minuten ihrer Fachvorlesung und lassen die Studierenden den Fragebogen direkt ausfüllen. So würde sichergestellt, dass (zeitnah) eine gute Rücklaufquote erreicht wird und wir auswertbare Ergebnisse bis zum Ende der Vorlesungszeit vorliegen haben. Die Ergebnisse könnten dann auf unserer gemeinsamen Sitzung mit dem BV MatWerk im Oktober in Düsseldorf vorgestellt werden.


Die Umfrage erreichen Sie unter: https://survey.inventum.de/index.php/887263?lang=de


Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen vorab!


Ihr


Prof. Dr.-Ing. Heinz Palkowski





02.06.2022 – Information zu Prüfungen

Wegen zahlreicher Fragen: Sollten Unklarheiten zur Prüfungsform bestehen, dann lesen Sie bitte in der jeweiligen Modulbeschreibung nach. Die dort aufgeführte Prüfungsform ist verbindlich. Bitte beachten Sie, dass mündliche Prüfungen nicht im Prüfungsplan hinterlegt sind sondern die Termine von den Prüfern festgelegt bzw. mit Ihnen vereinbart werden.

News

Schicht für SchichtWerkstofftechnik bekommt neues Schichtdickenmessgerät

Prof. Dr. Dieter Joenssen (links) und Prof. Dr. Prof. Dr. Berthold Hader nehmen das neue Schichtdickenmessgerät in Augenschein. Foto: Tanja Mohr

Mi, 06. Juli 2022 Die Hochschule Aalen setzt sich stark für eine praxisnahe Lehre ein. Kürzlich hat die Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik in vier neue Muffelöfen investiert – nun wurde in ein neues Schichtdickenmessgerät investiert. Damit können verschiedene Gegenstände unter Röntgenbestrahlung gemessen werden, um herauszufinden, welche Materialien in welcher Dicke die Oberfläche des Gegenstands aufweist. Wenn man also wissen möchte, wieviel Gold tatschlich in der eigenen Uhr steckt, kann man dies mithilfe des Geräts rausfinden.

Ultraschall-Rastermikroskopie für Grüne Technologien und DigitalisierungMaterialwissenschaft der Hochschule Aalen baut Zusammenarbeit mit Firma PVA TePla aus

Neues Ultraschallrastermikroskop im Labor des Forschungsgebäudes ZTN der Hochschule Aalen (von rechts): Rektor Prof. Gerhard Schneider, Dr. Peter Czurratis, Geschäftsführer PVA TePla Analytical Systems, Prof. Silvia Schuhmacher, Leiterin des Ultraschalllabors der Hochschule, Dr. Tatjana Djuric-Rissner, Leiterin der Appli-kation Firma PVA TePla, Prof. Lothar Kallien, Leiter des Gießereilabors der Hoch-schule und Leiter des Teilprojektes Leichtbau im SmartPro-Netzwerk. Fotohinweis: Hochschule Aalen | Eduard Benz

Di, 20. Juli 2021 Die Nachhaltigkeit im Fokus: Energieeffiziente Elektromobilität benötigt Leicht-baukonstruktionen mit immer dünnwandigeren und hochkomplexen Material-kombinationen. Mit dem neuen Ultraschall-Rastermikroskop des Weltmarktfüh-rers PVA TePla können Forschende der Hochschule Aalen ab sofort einen Blick ins Materialinnere werfen und die Forschung für Grüne Technologien weiter vorantreiben. Auch Materialien für die Digitalisierung sind im Visier.

Erfolgreiche IMFAA-Teilnahme an virtueller Metallographie-TagungCorona ändert viel, aber gute Themen, qualitativ hochwertige Beiträge und Preise bleiben!

Foto: Gaby Ketzer-Raichle und Tim Schubert halten den Preis Best Paper Award 2019 in den Händen.

Glückliche Gewinner des Best Paper Awards der Firma Buehler: Gaby Ketzer-Raichle, Tim Schubert

In 2020 war vieles anders! Wie nahezu alles im täglichen und beruflichen Leben verändert das Corona-Virus und seine Auswirkungen auch die Metallographie-Community.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren