Gesundheitsmanagement

Bachelor of Arts

Studienangebot

Ein Bachelor-Studium des Gesundheitsmanagements in Aalen heißt theoriefundiert und praxisintegriert zu studieren. Unser Studienangebot bietet eine ausgewogene Kombination aus den Fächern Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitswissenschaften mit zusätzlicher rechtswissenschaftlicher Fundierung. Damit wird der Studienbereich der stetig wachsenden Nachfrage an qualifizierten Fachkräften mit betriebswirtschaftlichen und zugleich gesundheitswissenschaftlichen Kompetenzen gerecht.


Der Bachelor Gesundheitsmanagement ist als berufsintegriertes Vollzeitstudium konzipiert: Während des Semesters folgt auf eine Präsenzwoche an der Hochschule (mit Vorlesungen, Seminaren usw.) jeweils eine Selbstlernwoche, die der Berufstätigkeit, dem Lernen und dem Austausch dient. Dieses Studienkonzept ermöglicht es, Studium und Beruf zu vereinbaren. Das berufsintegrierte Vollzeitstudium spricht damit – in Abgrenzung zu einem dualen Studium – verschiedene Zielgruppen an. Für Personen, die bereits in einem Unternehmen tätig sind und sich weitere Kompetenzen im Gesundheitsmanagement aneignen möchten, ist es ebenso ideal wie für Schulabgänger, die ein Vollzeitstudium suchen, das bereits ab Studienbeginn umfangreiche berufsbegleitende Tätigkeiten erlaubt.


Der Studienbereich Gesundheitsmanagement ist im Aalener Stadtzentrum, in Nähe der historischen Altstadt, untergebracht und verfügt damit über seinen eigenen kleinen Campus außerhalb des Hauptgeländes der Hochschule. Dieser „eigene Campus“ trägt zum Austausch der Bachelor- und Mastersemester und somit auch zum gegenseitigen Austausch aller Semester bei.


Neben einer qualitativ hochwertigen und praxisorientierten Lehre prägen anspruchsvolle Praxisprojekte die Bachelor-Ausbildung. Dabei können die Studenten ihr theoretisches Wissen unmittelbar auf Fragestellungen aus der Praxis anwenden. Unter Projekte stellen wir Ihnen beispielhafte Projekte näher vor.


Ein weiteres Kennzeichen des Studiums sind Vertiefungsmöglichkeiten. Im vierten Semester können unsere Studenten zwischen zwei von drei der folgenden Spezialisierungen wählen:

    • Gesundheitsindustrie und Innovation
    • Management in Gesundheitsorganisationen
    • Gesundheitssystemgestaltung

Nähere Informationen zu unseren Vertiefungsmöglichkeiten finden sie hier.


Alle wichtigen Formulare und Übersichten sowie Vorlesungspläne und Modulkataloge finden Sie unter der Rubrik Downloads & Links

Sie haben Fragen rund ums Studium?

Dann senden Sie Ihre Fragen an unserer Studienberatung oder vereinbaren einen individuellen Gesprächstermin.

Unter der Rubrik "Ansprechpartner und Kontakte" sind alle weiteren wichtigen Anlaufstellen hinterlegt. 


Außerdem stehen Ihnen die zentralen Beratungsstellen für Ihre Fragen und Herausforderungen zur Verfügung. 

Auf den Seiten der zentralen Studienberatung finden Sie Unterstützung zu Ihren Fragen zum Studium.

Sie beraten Studieninteressierte und Studierende zu studienbezogenen Themen, helfen bei Entscheidungen und informieren umfassend und verständlich. Die zentrale Studienberatung erarbeitet mit Ihnen die nächsten Schritte für Ihren individuellen Lösungsweg im Rahmen vertraulicher Beratung oder vermittelt Sie an die zuständigen Stellen.


Das Dezernat Zulassung und zentraler Studierendenservice besteht aus dem Zentralen Zulassungsamt und dem Zentralen Prüfungsamt. Es ist für die Bewerbung und Zulassung, übergeordnete Prüfungsangelegenheiten sowie die Bearbeitung der Studiengebühren zuständig.

Liebe Erstsemester,

mit dem Studienbeginn erwarten Sie viele neue Eindrücke und auch einige Herausforderungen.

Um Ihnen den Einstieg ein wenig zu erleichtern möchten wir Sie auf folgende organisatorische Dinge hinweisen:


Die Übersicht aller Professoren, Dozenten und Mitarbeiter finden Sie unter der Rubrik "Ansprechpartner und Kontakte". Die ersten wichtigen Termine für Sie sind die Einführungstage, an denen die wichtigsten Informationen von Rektorat, Zulassungsamt und Studienangebot erläutert werden und gleichzeitig lernen Sie die Hochschule, den Bachelor Gesundheitsmanagement und Ihre Kommilitonen kennen.

Der Hochschulalltag umfasst einige administrative Angelegenheiten, für die spezielle Fristen gelten. Diese sind im Semesterplan zusammengefasst. Die Grundlage der Ausbildung ist die Studien- und Prüfungsordnung 31, Kurzfassung „SPO 31“. Die Inhalte der SPO 31 sind durch sogenannte Modulkataloge konkretisiert. Diese werden spätestens einen Werktag vor Semesterbeginn für das folgenden Semester bekanntgegeben.

Das Bachelor-Studium ist unterteilt in Grund- und Hauptstudium. Bis zum Ende des Grundstudiums (Ende 3. Semester) belegen alle Studierenden die gleichen Module. Vorlesungen zu den Bereichen "Schlüsselqualifikationen", "Wirtschaftswissenschaften", "Gesundheitswissenschaften" und "Rechtswissenschaften" erwarten Sie. Am Ende des 3. Semesters können Sie Ihre Ausbilung auf persönlichen Interessen vertiefen. Hier stehen 3 Vertiefungen zur Wahl: "Management in Gesundheitseinrichtungen", "Gesundheitssystemgestaltung" oder "Innovationen und Gesundheitsindustrie".

Die Campus-IT ist ein wichtiger Ansprechpartner während der Studienzeit. Die zentrale Campus-IT der Hochschule Aalen kümmert sich um die IT-Infrastruktur der Hochschule und unterstützt Sie bei Problemen und Fragen. Ein weiteres wichtiges Online-Tool ist Moodle. Moodle stellt eine elektronische Datenbank für Ihr Studium dar.

Sollten Sie Fragen bezüglich des Studiums haben, beraten wir Sie gerne. Nähere Informationen bekommen Sie von der Studienberatung

Wir freuen uns, Sie im Bachelor Gesundheitsmanagement begrüßen zu können und wünschen Ihnen einen guten Start ins Studium.

BUDDY-TAG FÜR DIE ERSTSEMESTER


Eine neue Umgebung, eine neue Schule und vor allem sehr viele neue Menschen die man nicht kennt. So geht es fast jedem Ersti, egal in welchem Studiengang. Daher erstmal herzlich Willkommen im Studienbereich Gesundheitsmanagement! Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Dich.

Um Dir den Start so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir für Dich und deine Kommilitonen den Buddy-Tag organisiert.

An diesem Tag lernst Du deinen persönlichen Study-Buddy kennen, dieser beantwortet Dir Fragen rund ums Studium aus Studentensicht und steht Dir das gesamte erste Semester mit Rat und Tat zur Seite. Aber vor allem sollst Du die Gelegenheit bekommen, in entspannter Atmosphäre deine Kommilitonen kennen zu lernen. Und neben gemeinsamen spaßigen Aktivitäten ist am

Buddy-Tag selbstverständlich auch für das leibliche Wohl gesorgt.


Wann?            02.10.2017, 11:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Wo?                Mercatura, Kanalstraße 3, 73430 Aalen (3.Stock)


Um den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen, haben wir im Anschuss eine Kneipentour organisiert, wo Du die Möglichkeit hast ein bisschen was von der Stadt zu sehen und auch Kommilitonen aus dem höheren Semester kennen zu lernen.  Diese findet am 02.10.2017 um 20:00 Uhr statt. Nähere Infos dazu gibt es am Buddy-Tag!


Wenn Du vorab schon einen Teil deiner Kommilitonen kennenlernen und dich mit ihnen austauschen möchtest, schau in unserer Facebook-Gruppe vorbei: GM Aalen Buddy-Tag WiSe17/18.


Melde Dich gleich jetzt unter http://doodle.com/poll/iwnifhryrnn36yb7 an!


Wir freuen uns auf Dich und wünschen Dir einen guten Start ins Studium!


Liebe Grüße,

Deine Kommilitonen aus dem 5. Semester



Thumb banner igm

Wer wir sind:

Wir, die „Interessengemeinschaft des Studienbereichs Gesundheitsmanagement“ (IGM), sind für Dich da!

Wir sind selbst Studierende des Bachelor Gesundheitsmanagement und sind Ansprechpartner für alle GM-Studierenden. Egal um was es geht, Du kannst mit all Deinen Anliegen zu uns kommen – kontaktiere uns einfach per Mail oder über unsere Facebook-Seite und wir finden gemeinsam eine Lösung. Du kannst uns ebenfalls über unseren grünen „Kummer-Kasten“ im 3. Stock des Mercaturas erreichen.


Was wir tun:

Hauptsächlich vertreten wir die Interessen der GM-Studierenden und kümmern uns um deren Anliegen. Wir organisieren Feiern wie beispielsweise das Sommerfest oder die Weihnachtsfeier des Studienbereichs. Zudem bieten wir Infoveranstaltungen speziell für unsere Studierenden an. Für Studentenpartys und Ausfahrten zum Cannstatter Frühlings- und Herbstfest sind wir natürlich auch zu haben.


Was Du tun kannst:

Du willst selbst etwas in deinem Studienbereich bewegen? Eine aktive Mitarbeit bei uns in der Fachschaft ist jederzeit möglich. Komm einfach zu einem unserer Treffen vorbei und verschaffe Dir einen direkten Einblick von unserer Arbeit. Wir freuen uns auch Dich!

Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat, die Termine hierzu werden rechtzeitig über die Facebook-Seite des Studienbereichs und über unser Infobrett neben dem Drucker im 2. Stock des Mercaturas bekannt gegeben!


Also: Bring Dich mit ein, denn nur Du kannst wissen, was für Dich getan werden muss!

Praktisches Studiensemester

Der Studienverlauf des Bachelors-Gesundheitsmanagement sieht im siebten Semester ein Pflichtpraktikum vor.

Im praktischen Studiensemester sind in einem Unternehmen oder einer anderen Einrichtung der Berufspraxis in der Regel mindestens 95 Präsenztage (angenommene Wochenarbeitszeit von in der Regel 40 Stunden) abzuleisten.

Außerdem muss während des Praxissemesters ein schriftlicher Bericht erstellt und von der Praxisstelle unterzeichnet werden. Am Ende des praktischen Studiensemesters soll von der Praxisstelle ein
Tätigkeitsnachweis ausgestellt werden, der Art und Inhalt der Tätigkeit, Beginn und Ende der Ausbildungszeit sowie die Zahl der Präsenztage ausweist.

Auf der Grundlage der Praxisberichte, der Teilnahme an den Lehrveranstaltungen und des Tätigkeitsnachweises wird entschieden, ob Sie das praktische Studiensemester erfolgreich abgeleistet haben.

Wird das praktische Studiensemester nicht als erfolgreich abgeleistet anerkannt, so kann es einmal wiederholt werden. Zuständig für die Entscheidung ist der Leiter des Praktikantenamtes. In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Das praktische Studiensemester ist erfolgreich absolviert, wenn die Ausbildung in der Praxis erfolgreich abgeleistet wurde und alle Modulteilprüfungen der vor- und nachbereitenden Lehrveranstaltungen bestanden sind.

Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit ist eine Prüfungsarbeit. Sie soll zeigen, dass innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus einem Fachgebiet des gewählten Studienangebots selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden bearbeitet werden kann. Für die Zulassung zur Bachelorarbeit gelten § 14 Abs. 3 und 5 (Anmeldung zu Modulprüfungen) der SPO 31 allgemeiner Teil sowie § 64 Studiengangs Gesundheitsmanagement. Alle wichtigen Anträge und Dokumente für die Bachelor-Thesis finden Sie im Downloadbereich.

Zur Finanzierung eines Studiums kommen verschiedene Ressourcen in Frage: Mittel der Familie, die staatliche Berufsausbildungsförderung BAföG, Sonderdarlehen und nicht zuletzt Stipendien. In Zeiten knapper werdender Finanzausstattungen der Hochschulen durch Land und Bund sowie einer absehbaren Verteuerung der Studienfinanzierung für Studierende gewinnt das Wirken von Stiftungen in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung.

Sie wollen studieren, wissen aber noch nicht, woher das Geld dafür kommen soll?

Eine umfangreiche Auflistung finden Sie auch auf der Stipendienseite der Hochschule. 


Infofilm GM

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sekretariat:
Sekretariat.GM@hs-aalen.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8:30-12:00 Uhr
und nach Vereinbarung
In den Semesterferien eingeschränkte Öffnungszeiten

Studienberatung:
GM.Studienberatung@hs-aalen.de

Alumni-Netzwerk GM

Anmeldungen und Anfragen bitte unter folgender E-Mail-Adresse:

GM-Alumni@hs-aalen.de

Interessensgemeinschaft GM

Die Interessensgemeinschaft im Studiengang Gesundheitsmanagement ist unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen:

interessengemeinschaft.GM@
hs-aalen.de

Wir sind auch auf facebook zu finden!

Social Media

Vernetzen Sie sich mit uns und Ihren Kommilitonen auf facebook und XING.