Willkommen im Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement

Studiengang im Überblick

AbschlussgradBachelor of Arts
Unterrichtssprachendeutsch
Semesteranzahl8
Erreichbare Leistungspunkte (ECTS)210
BewerbungstermineWintersemester: Anfang Mai - 31. Juli
Zulassungsvorraussetzung
  • Voraussetzung ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife

  • Interessenten mit Berufsausbildung oder Meisterprüfung können nach Prüfung der Unterlagen ebenfalls zugelassen werden

  • bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen wenden Sie sich bitte an die Studienberatung

Akkreditierung

Ja

Akkreditierungsurkunde
postgraduales StudienangebotNein
berufsbegleitendNein
konsekutives StudienangebotNein
Freie Studienplätze (über Losverfahren) verfügbarNein
Vorpraktikum benötigtNein
StudiengebührenDer Semesterbeitrag von insgesamt 149 € setzt sich zusammen aus Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 70 €, Beitrag für das Studierendenwerk Ulm in Höhe von 67 € und Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft in Höhe von 12 €. Gegebenenfalls werden für international Studierende oder Zweitstudienbewerber zusätzliche Studiengebühren fällig, siehe auch www.hs-aalen.de/gebuehren.
Besonderheiten
  • theoriefundiert und praxisintegriert studieren

  • Kompetenz und Ausbildung im 2-Säulen-Prinzip von Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitswissenschaften mit rechtswissenschaftlicher Fundierung

  • verblocktes Vollzeitstudium

  • Studienbeginn nur zum Wintersemester

  • kleine Kursgrößen

  • kompetenzorientiertes Lernen

  • Interdisziplinarität der Professoren und Dozenten

Auswahlverfahren

Ein hochschuleigenes Auswahlverfahren wird durchgeführt. Genauere Informationen finden Sie im Dokument LINK „Hochschuleigenes Auswahlverfahren“

Studiengangsflyer
Prüfungsordnungen


Studiengangsbeschreibung

Warum Gesundheitsmanagement an der Hochschule Aalen studieren? Hierfür gibt es gute Gründe:

  • Steigende Nachfrage nach Fachkräften: Die Nachfrage nach Fachkräften mit betriebswirtschaftlicher und gesundheitswissenschaftlicher Kompetenz wächst stetig. 
  • Optimale Vorbereitung auf das Berufsleben: Der Studienbereich Gesundheitsmanagement der Hochschule Aalen verknüpft die Disziplinen Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitswissenschaften gleichwertig und auf hohem Niveau. Ein Studium in Aalen bereitet Sie deshalb optimal als Manager/-in im Gesundheitswesen von morgen vor.
  • Vielversprechende Jobchancen: Im Gesundheitswesen arbeiten derzeit 5,7 Millionen Menschen (Quelle: Statistisches Bundesamt, 2021). Damit ist heute etwa jeder achte Erwerbstätige in Deutschland in dieser Branche tätig; das sind 33% mehr Arbeitskräfte als noch im Jahr 2000. 

Die Gesundheitswirtschaft ist eine Wachstumsbranche auf Expansionskurs. Mit einem Bachelorstudium Gesundheitsmanagement werden Sie Teil dieser Erfolgsgeschichte!

Ein Bachelor-Studium des Gesundheitsmanagements in Aalen heißt, theoriefundiert und praxisintegriert zu studieren. Unser Studienangebot bietet eine ausgewogene Kombination aus den Fächern 

  • Betriebswirtschaftslehre,
  • Gesundheitswissenschaften und
  • zusätzliche rechtswissenschaftliche Fundierung.

Damit wird der Studienbereich der stetig wachsenden Nachfrage an qualifizierten Fachkräften mit betriebswirtschaftlichen und zugleich gesundheitswissenschaftlichen Kompetenzen gerecht.

Der Studienbereich Gesundheitsmanagement ist im Aalener Stadtzentrum, in Nähe der historischen Altstadt, untergebracht und verfügt damit über seinen eigenen kleinen Campus außerhalb des Hauptgeländes der Hochschule. Dieser „eigene Campus“ trägt zum Austausch der Bachelor- und Mastersemester und somit auch zum gegenseitigen Austausch aller Semester bei.

Neben einer qualitativ hochwertigen und praxisorientierten Lehre prägen anspruchsvolle Praxisprojekte die Bachelor-Ausbildung. Dabei können die Studierenden ihr theoretisches Wissen unmittelbar auf Fragestellungen aus der Praxis anwenden. Unter dem Reiter Projekte stellen wir Ihnen beispielhafte Projekte näher vor.

Alle wichtigen Formulare und Übersichten sowie Vorlesungspläne und Modulkataloge finden Sie unter der Rubrik Downloads & Links.



Liebe Erstsemester,

mit dem Studienbeginn erwarten Sie viele neue Eindrücke und auch einige Herausforderungen.

Um Ihnen den Einstieg ein wenig zu erleichtern, möchten wir Sie auf folgende organisatorische Dinge hinweisen:

Die Übersicht aller Professoren, Dozenten und Mitarbeiter finden Sie unter der Rubrik "Ansprechpartner und Kontakte". Die ersten wichtigen Termine für Sie sind die Einführungstage, an denen die wichtigsten Informationen von Rektorat, Zulassungsamt und Studienangebot erläutert werden und gleichzeitig lernen Sie die Hochschule, den Bachelor Gesundheitsmanagement und Ihre Kommilitonen kennen.

Der Hochschulalltag umfasst einige administrative Angelegenheiten, für die spezielle Fristen gelten. Diese sind im Semesterplan zusammengefasst. Die Grundlage der Ausbildung ist die Studien- und Prüfungsordnung 31, Kurzfassung „SPO 33“. Die Inhalte der SPO 33 sind durch sogenannte Modulkataloge konkretisiert. Diese werden spätestens einen Werktag vor Semesterbeginn für das folgenden Semester bekanntgegeben.

Das Bachelor-Studium ist unterteilt in Grund- und Hauptstudium. Bis zum Ende des Grundstudiums (Ende 3. Semester) belegen alle Studierenden die gleichen Module. Vorlesungen zu den Bereichen "Schlüsselqualifikationen", "Wirtschaftswissenschaften", "Gesundheitswissenschaften" und "Rechtswissenschaften" erwarten Sie. Am Ende des 4. Semesters können Sie Ihre Ausbildung in Bezug auf persönliche Interessen vertiefen. Hier stehen Ihnen zahlreiche Wahlmodule zur Verfügung.

Die Campus-IT ist ein wichtiger Ansprechpartner während der Studienzeit. Die zentrale Campus-IT der Hochschule Aalen kümmert sich um die IT-Infrastruktur der Hochschule und unterstützt Sie bei Problemen und Fragen. Ein weiteres wichtiges Online-Tool ist Canvas. Canvas stellt eine elektronische Datenbank für Ihr Studium dar.

Logo:  Fachschaft Gesundheit & Wirtschaft

Wer wir sind:

Wir, die „Fachschaft Gesundheit und Wirtschaft - Interessengemeinschaft GM, WIP & DHM“, sind für Dich da!

Wir sind selbst Studierende des Bachelor oder Master Gesundheitsmanagement, des Bachelor Wirtschaftspsychologie oder Digital Health Management und sind Ansprechpartner für alle Studierenden des Studienbereichs Gesundheitsmanagement. Egal um was es geht, Du kannst mit all Deinen Anliegen zu uns kommen – kontaktiere uns einfach per fachschaft@hs-aalen.de oder über unsere Facebook-Seite und wir finden gemeinsam eine Lösung. Du kannst uns ebenfalls über unseren grünen „Kummer-Kasten“ im 3. Stock des Mercaturas erreichen.


Was wir tun:

Hauptsächlich vertreten wir die Interessen der Studierenden des Studienbereichs GM und kümmern uns um deren Anliegen. Wir organisieren Feiern wie beispielsweise das Sommerfest oder die Weihnachtsfeier des Studienbereichs. Zudem bieten wir Infoveranstaltungen speziell für unsere Studierenden an. Für Studentenpartys und Ausfahrten zum Cannstatter Frühlings- und Herbstfest sind wir natürlich auch zu haben.


Was Du tun kannst:

Du willst selbst etwas in deinem Studienbereich bewegen? Eine aktive Mitarbeit bei uns in der Fachschaft ist jederzeit möglich. Komm einfach zu einem unserer Treffen vorbei und verschaffe Dir einen direkten Eindruck von unserer Arbeit. Wir freuen uns auf Dich!

Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat, die Termine hierzu werden rechtzeitig über die Facebook-Seite des Studienbereichs und über unser Infobrett neben dem Drucker im 2. Stock des Mercaturas bekannt gegeben!


Also: Bring Dich mit ein, denn nur Du kannst wissen, was für Dich getan werden muss!

Sie haben Fragen rund um´s Studium?

Dann senden Sie Ihre Fragen an unsere Studienberatung oder vereinbaren einen individuellen Gesprächstermin. Unter der Rubrik "Ansprechpartner und Kontakte" sind alle weiteren wichtigen Anlaufstellen hinterlegt. 

Zusätzlich stehen Ihnen die zentralen Beratungsstellen für Ihre Fragen und Herausforderungen zur Verfügung.

Das Dezernat Zulassung und zentraler Studierendenservice besteht aus dem Zentralen Zulassungsamt und dem Zentralen Prüfungsamt. Es ist für die Bewerbung und Zulassung, übergeordnete Prüfungsangelegenheiten sowie die Bearbeitung der Studiengebühren zuständig. Das Sekretariat des Dezernates befindet sich im Raum 271b des Obergeschosses in der Beethovenstraße.

Auf den Seiten der zentralen Studienberatung finden Sie Unterstützung zu Ihren Fragen zum Studium. 

 

Sie beraten Studieninteressierte und Studierende zu studienbezogenen Themen, helfen bei Entscheidungen und informieren umfassend und verständlich. Die zentrale Studienberatung erarbeitet mit Ihnen die nächsten Schritte für Ihren individuellen Lösungsweg im Rahmen vertraulicher Beratung oder vermittelt Sie an die zuständigen Stellen.



Studieninhalte und -verlauf

Übersicht: Curriculum Gesundheitsmanagement

Das Fächerspektrum des Bachelors Gesundheitsmanagement gliedert sich in zwei Säulen: 

  • Betriebswirtschaft (BWL) und 
  • Gesundheitswissenschaften.

Zudem vervollständigen rechtswissenschaftliche Vorlesungen sowie die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen für Tätigkeiten im Gesundheitswesen Ihre Ausbildung. Die große Auswahl an verschiedenen Modulen im Hauptstudium ermöglicht eine individuelle Spezialisierung nach persönlichen Wünschen. Praktische Inhalte vermitteln ein Praxissemester sowie vielfältige Praxisprojekte, z. B. in Kooperation mit Unternehmen.

Grundstudium

Gesundheitswissenschaften

  • Epidemiologie & medizinische Grundlagen
  • Gesundheitswissenschaften
  • Qualitative Methoden
  • Psychologie der Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsökonomik

Wirtschaftswissenschaften

  • Einführung BWL
  • Business English & International Skills
  • Grundlagen Wirtschaftsmathematik
  • Grundlagen Statistik
  • Buchführung & Bilanzierung
  • Grundlagen VWL
  • Digital Skills
  • Controlling & KLR
  • Marketing

Rechtswissenschaftliche Grundlagen

  • Gesundheitssystem
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Gesundheitsrecht


Hauptstudium

Gesundheitswissenschaften

  • Methodenwerkstatt

Wirtschaftswissenschaften

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Organisation & Changemanagement

Hauptstudium

Wirtschaftswissenschaften

  • Praxisprojekt

Wahlfächer (4 von 6)

  • Investition, Finanzierung und Steuern
  • Vertiefung Marketing
  • Managed Care
  • Innovation und Supply Chain Prozesse
  • Vertiefung BGM
  • Health Market Access Reimbursement

Optional Auslandsaufenthalt

  • Im 5. Semester besteht die Möglichkeit, ins Ausland zu gehen.

Hauptstudium

Wirtschaftswissenschaften

  • International Leadership & Strategy
  • Personalmanagement

Gesundheitswissenschaften

  • Sozial- und Gesundheitspolitik

Wahlfächer (2 von 4)

  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Internationale Gesundheitssysteme und –reformen
  • Risikomanagement
  • E-Health

Praktisches Studiensemester (Pflichtpraktikum)

Modul Studium Generale (während des gesamten Studiums)

Bachelorthesis

  • Bachelorarbeit
  • Kolloquium

Der Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement bietet: 

  •  praxisintegriertes Vollzeitstudium 
  • Organisation in Blockwochen     
    • In den Präsenzwochen sind Sie von montags bis freitags ganztägig an der Hochschule und besuchen Ihre Lehrveranstaltungen
    • In der jeweils folgenden Selbstlernwoche können Sie Ihrem Beruf nachgehen, studienbegleitende Praktika absolvieren und Aufgaben im Rahmen des Studiums eigenständig bearbeiten.
  • Erfolgreiche Verbindung von Studium und praktischer Tätigkeit ohne hohe Studiengebühren oder Bindung an einen bestimmten Arbeitgeber
  • Hervorragende Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie durch ein Ausbildungssystem mit fest geplanten zeitlichen Freiräumen


Die folgende Grafik veranschaulicht die Organisation eines Semesters in Blockwochen.


Das Studienjahr umfasst Winter- und Sommersemester. Je Semester haben Sie 16 Blockwochen Vorlesungszeit. Hiervon sind 7 Blockwochen Präsenzzeit in Aalen und 7 Blockwochen sind reserviert für Ihr Selbststudium, Beruf, Praktika oder Familie. Je eine Woche pro Semester steht Ihnen für die Prüfungsvorbereitung und für die Klausuren zur Verfügung. An die Prüfungswoche schließt sich die vorlesungsfreie Zeit (Semesterferien) an.

Zum Ende des Grundstudiums (Anfang des 4. Semesters) haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ausbildung nach Ihren persönlichen Interessen zu vertiefen. Dabei können Sie sich für sechs von zehn Wahlpflichtmodulen entscheiden. Zur Wahl stehen:

Vier von sechs Modulen (5. Semester):

  • Investition, Finanzierung und Steuern
  • Vertiefung Marketing
  • Managed Care
  • Innovation und Supply Chain Prozesse
  • Vertiefung BGM
  • Health Market Access Reimbursement

Zwei von vier Modulen (6. Semester):

  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Internationale Gesundheitssysteme und -reformen
  • Risikomanagement
  • E-Health

Insgesamt müssen aus dem Wahlpflichtbereich des Studiengangs Module im Gesamtumfang von 30 Credit Points erfolgreich absolviert werden. Im 5. Semester sind in der Regel vier von sechs Modulen, im 6. Semester in der Regel zwei von vier Modulen zu belegen.

Der Studienverlauf des Bachelors-Gesundheitsmanagement sieht im siebten Semester ein Pflichtpraktikum vor.

Im praktischen Studiensemester sind in einem Unternehmen oder einer anderen Einrichtung der Berufspraxis in der Regel mindestens 95 Präsenztage (angenommene Wochenarbeitszeit von in der Regel 40 Stunden) abzuleisten. 

Außerdem muss während des Praxissemesters ein schriftlicher Bericht erstellt und von der Praxisstelle unterzeichnet werden. Am Ende des praktischen Studiensemesters soll von der Praxisstelle ein
Tätigkeitsnachweis ausgestellt werden, der Art und Inhalt der Tätigkeit, Beginn und Ende der Ausbildungszeit sowie die Zahl der Präsenztage ausweist. 

Auf der Grundlage der Praxisberichte, der Teilnahme an den Lehrveranstaltungen und des Tätigkeitsnachweises wird entschieden, ob Sie das praktische Studiensemester erfolgreich abgeleistet haben. 

Wird das praktische Studiensemester nicht als erfolgreich abgeleistet anerkannt, so kann es einmal wiederholt werden. Zuständig für die Entscheidung ist der Leiter des Praktikantenamtes. In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss. 

Das praktische Studiensemester ist erfolgreich absolviert, wenn die Ausbildung in der Praxis erfolgreich abgeleistet wurde und alle Modulteilprüfungen der vor- und nachbereitenden Lehrveranstaltungen bestanden sind.


Die Bachelorarbeit ist eine Prüfungsarbeit. Sie soll zeigen, dass innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus einem Fachgebiet des gewählten Studienangebots selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden bearbeitet werden kann. Für die Zulassung zur Bachelorarbeit gelten § 149 Abs. 4 und 7 (Anmeldung zu Modulprüfungen) der SPO 33 allgemeiner Teil sowie § 2 des Studiengangs Gesundheitsmanagement. Alle wichtigen Anträge und Dokumente für die Bachelor-Thesis finden Sie im Downloadbereich.


Studienvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung oder gleichwertiger Abschluss, weitere Infos unter Zugangsberechtigung, HZB
  • Zulassung ist auch für beruflich Qualifizierte mit Berufsausbildung oder Meisterprüfung möglich
  • Eine Berufsausbildung oder ein Vorpraktikum ist nicht erforderlich


Perspektiven

Mögliche Wirkungsfelder der GM-Absolventen

Die Gesundheitswirtschaft ist geprägt durch eine zunehmende Ökonomisierung und steigende Komplexität. Daher wächst die Nachfrage an qualifizierten Fachkräften mit Kompetenzen im Gesundheitsmanagement. Zu den möglichen Wirkungsfeldern gehören:

  • Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen
  • Krankenhäuser, ambulante Gesundheitseinrichtungen sowie Pflegeeinrichtungen
  • Gesundheitsindustrie
  • Öffentliche/staatliche Einrichtungen (Behörden, Verbände)
  • Personalwesen insbesondere BGM in Unternehmen
  • Forschungseinrichtungen
  • etc.


Auf der GM-Alumni-Seite berichten wir über zahlreiche zielgruppenorientierte Informationen aus dem aktuellen Studienbereichsleben und stellen interessante fachbereischsspezifische Veranstaltungen des Studienbereichs vor, wie beispielsweise Alumni on Campus.

Weitere Informationen zu den Berufsperspektiven mit einem Studium im Bereich Gesundheitsmanagement können Sie in dem Artikel nachlesen.

Top qualifiziert und kompetent durchstarten - mit dem Master Gesundheitsmanagement in Aalen

Im Anschluss an den Bachelor Gesundheitsmanagement bietet die Hochschule Aalen die Möglichkeit, den Master of Arts Gesundheitsmanagement zu absolvieren. Die inhaltlichen Schwerpunkte im Master Gesundheitsmanagement zielen darauf ab, Ihnen als zukünftige Fach- und Führungskraft die speziell im Gesundheitswesen gefragten Fähigkeiten und Kompetenzen zu vermitteln. Außerdem besteht die Wahl zwischen folgenden Studienschwerpunkten:

  • Leadership & Management
  • Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Forschungsschwerpunkt

Weitere Informationen rund um den Master Gesundheitsmanagement finden Sie hier.

Sie sind auf der Suche nach einer Festanstellung oder einem Praktikum? Vielleicht ist das passende Stellenangebot auf unserem Karriereportaldabei. Oder wollen Sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen? Dann sind alle wichtigen Informationen auf den Seiten des Career- und Gründercenter zu finden.


Eine weitere Alternative stellt das Innovationszentrum dar. Ziel des INNO-Z ist es Ideen in marktfähige Produkte umzusetzen und aus Existenzgründungen marktfähige Unternehmen zu entwickeln.


Ranking

Top-Werte für Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Aalen

Die Bachelorstudienangebote der Wirtschaftswissenschaften überzeugen beim aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) 2020/21 mit exzellenten Ergebnissen in allen Bereichen und zählen damit deutschlandweit zur Spitzengruppe der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW).  In ihren Bewertungen hoben die Studierenden vor allem das sehr gute Lehrangebot, die hervorragende Betreuung durch die Lehrenden sowie die umfassende Unterstützung während des Studiums und bei Auslandsaufenthalten hervor.

Außerdem schaffte es die Betriebswirtschaft an der Hochschule Aalen im U-Multirank-Hochschulranking 2020/21 im Bereich „Lehren und Lernen“ (Teaching & Learning students view) mit insgesamt 8 B-Werten deutschlandweit an die Spitze unter die TOP4-Hochschulen. Die Bestnote „A“ erzielte die BWL zudem für die internationale Ausrichtung ihrer Bachelorgramme und im Bereich Forschung für das externe Forschungseinkommen.  

Fachstudienberatung

GM.Studienberatung@hs-aalen.de

Studienscouts beantworten eure Fragen

Studienscouts

Alle Bewertungen lesen