Bulletin Board

No entries for bulletin board found

News

Neu im TeamLeticia Trezecik Silvano im Interview

Neu im IMFAA-Team: Leticia Trezecik Silvano

Tu, 12. October 2021 Leticia Trezecik Silvano ist seit wenigen Wochen neu im Team des Instituts für Materialforschung (IMFAA) an der Hochschule Aalen. Die 27-Jährige kommt ursprünglich aus Brasilien und lebt derzeit in Aalen. Seit 2019 promoviert sie in Materialwissenschaften und Werkstofftechnik und wird sich am IMFAA im Team von Prof. Dr. Volker Knoblauch an der Batterieforschung beteiligen. Sie mag lange Spaziergänge im Wald und freut sich darauf, Deutschland und die Ostalb besser kennenzulernen. Hier im Interview erzählt sie unter anderem mehr über ihren Werdegang und worauf sie sich am IMFAA am meisten freut.

„Hallo Zukunft“ ist das diesjährige Thema der bundesweiten „Türen auf mit der Maus“-Aktion, bei der die Hochschule Aalen und das explorhino mitmachen und ihre Türen öffnen. Grafikhinweis: © WDR

We, 22. September 2021 „Hallo Zukunft“ heißt es am Sonntag, den 03. Oktober, an der Hochschule Aalen und im Experimentemuseum explorhino. Denn das ist auch das Thema der diesjährigen bundesweiten „Türen auf mit der Maus“-Aktion der Sendung mit der Maus, an der sich beide Einrichtungen gemeinsam beteiligen. Unter dem Motto „Forschen für die Zukunft“ bekommen interessierte Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren eine exklusive Führung vom SmartPro-Team der Hochschule Aalen durch die neuen Forschungsgebäude und können im explorhino ihre Ideen verwirklichen.

Andreas Kopp belegt den zweiten Platz beim ZEISS Microscopy BildwettbewerbForscher aus rund 50 Ländern haben Mikroskopiebilder aus verschiedenen Anwendungsbereichen eingereicht

Fluoride auf der Anodenfläche einer Li-Ionen-Batterie, aufgenommen mit dem Rasterelektronenmikroskop ZEISS Crossbeam 550. Foto: Andreas Kopp

Mo, 20. September 2021 ZEISS hat die Gewinner des ZEISS Microscopy Bildwettbewerbs 2021 bekannt gegeben. Den zweiten Platz gewann Andreas Kopp aus dem Team des Instituts für Materialforschung an der Hochschule Aalen. Im 175. Jubiläumsjahr würdigte ZEISS die Arbeit von Forschern, die die Mikroskopie in verschiedenen Anwendungsfeldern einsetzen, mit einem Bildwettbewerb. Mikroskopsysteme, analytische Methoden und Bildgebungsverfahren tragen zur Bewältigung vieler drängender Herausforderungen unserer Gesellschaft im Zusammenhang mit Klimawandel, Energie, Gesundheit und Ernährung bei.

Appointments

subscribe to news rss
subscribe to appointments rss
subscribe to bulletin board rss