Mechatronics compact by Recognition (MekA)

Bachelor of Engineering

Mechatronik kompakt - was bedeutet das?

MekA ist ein verkürztes Studium für TechnikerInnnen der Fachrichtung Maschinentechnik, Mechatronik oder Elektrotechnik (seit dem WiSe 2017/18) von unseren Partnerschulen. Durch Anrechnung von bereits außerhalb der Hochschule erworbenen Kompetenzen verkürzt sich die Regelstudienzeit von sieben auf fünf Semester.

Am Beispiel vom Technischen Zeichnen oder 3D-CAD lässt sich dies verdeutlichen: beide Felder werden in der beruflichen Schule und der Fachschule Technik (Technikerschule) in ausreichendem Umfang und fachlicher Tiefe vermittelt, so dass sie im Studium nicht erneut gelehrt werden müssen.

„Anrechnung mit Augenmaß“ ist die Maßgabe dabei: es soll sicher gestellt sein, dass durch die Anrechnung keine Probleme in späteren Vorlesungen entstehen, weil Inhalte vielleicht doch nicht in ausreichendem Maß vorhanden sind. Daher wurden die schulischen Inhalte intensiv mit denen der Hochschule abgeglichen und auf dieser fundierten Basis die Entscheidung getroffen.

Entwicklung intelligenter Systeme für eine bessere Zukunft!

Image 300 makeathon bildmotiv001

Intelligente Systeme und Maschinen erleichtern sowohl unseren beruflichen als auch privaten Alltag. Die heutige Produktentwicklung ist nicht nur hochkomplex, sondern auch stark vernetzt: Der Maschinenbau, die Elektrotechnik und Elektronik vernetzen sich mit der Informatik und Optik und bilden somit zusammen die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts: die Mechatronik.

Egal, ob nun die Mechanik der Schublade eines Blu-Ray-Players, dessen Optik zur Erfassung des Datenträgers, die signalverarbeitende Elektronik im Gerät oder das steuernde Programm erstellt werden muss – Absolventinnen und Absolventen des Studienangebotes Mechatronik aus Aalen sind durch ihr Studium breit aufgestellt. Sie können mit ihrem Wissen aus den verschiedenen Bereichen nicht nur beim Bau von Blu-Ray-Playern überzeugen: Industriebereiche wie Fahrzeugtechnik sowie Medizintechnik kommen heute ohne die mechatronischen Elemente (Messen, Steuern und Regeln) nicht mehr aus.

Die Hochschule Aalen bietet seit über 50 Jahren diesen Studiengang an und bildet innovativ denkende Köpfe aus, die von der Deutschen Gesellschaft für Mechatronik ausgezeichnet werden, Auslandssemester am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge (USA) belegen oder auch promovieren.

Sekretariat

Inge Beiler-Zalabek
+49 7361 576-3106

Melanie Faul
+49 7361 576-3103

Öffnungszeiten
Mo - Fr 9:00-12:00 Uhr