News und Presse

Künstliche Intelligenz im Einsatz gegen Covid-19Studierende der Hochschule Aalen entwickeln „smarten“ Sensor

Thumb die beiden studierenden steffen entenmann  links  und christoph hahn entwickelten einen smarten sensor im kampf gegen covid 19

Die beiden Studierenden Steffen Entenmann (links) und Christoph Hahn entwickelten einen smarten Sensor im Kampf gegen Covid-19.

Mi, 09. Dezember 2020 Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Kampf gegen Covid-19 wird am Zentrum Industrie 4.0 an der Hochschule Aalen vorangetrieben. Zwei Studierende haben mithilfe dieser Technologie einen smarten Sensor entwickelt, um die Luftqualität in Räumen zu überwachen. Aus Daten der Luft wie dem Kohlenstoffdioxidgehalt, der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit ermittelt der Sensor die Personenanzahl in einem Raum und kann so rechtzeitig die Empfehlung zum Lüften geben. Das ist in der aktuellen Corona-Pandemie besonders wichtig.
Thumb img 0776 2

Unsere Absolventinnen und Absolventen - 2019

97 Absolventinnen und Absolventen haben erfolgreich ihren Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering abgeschlossen.
Thumb 2019 tagderoffenentuer 2

Prof. Dr. Axel Zimmermann und Dr. rer. pol. Thomas Burghardt im Zentrum Industrie 4.0

Interdisziplinärer Studiengang mit zukunftsorientierten Themen (Aalen) Unter dem Motto „Was machst du morgen?“ öffnete die Hochschule Aalen am 24.Mai die Türen für alle Interessenten. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen zeichnet sich durch den hohen Praxisbezug aus, Studenten lernen die berufliche Realität kennen und können in den Forschungslaboren diese Kenntnisse anwenden. Das Forschungslabor Zentrum Industrie 4.0 arbeitet an zukunftsorientierten, innovativen Technologien, so war es Schüler, Studieninteressenten und der ganzen Familie am Tag der offenen Tür möglich Einblicke in die digitale Fabrik zu erhalten. Ebenso bot der Studiengang Einblicke in die Lehr-Fertigungsanlage der Hochschule Aalen an.

Die digitale Transformation gestalten Veranstaltung zu Förderprogrammen für mittelständische Unternehmen an der Hochschule Aalen

Mi, 22. Mai 2019 Die digitale Transformation ist in vollem Gange und wirft zahlreiche Fragen auf. Doch wie sollen mittelständische Unternehmen auf den Wandel reagieren? Jedes Unternehmen muss für sich herausfinden, welche Art der Förderung für sein Vorhaben geeignet ist. Lösungen für diese Fragestellung bekommen die Unternehmen am Dienstag, 4. Juni 2019, von 13-16 Uhr an der Hochschule Aalen aufgezeigt.

Mit Edge-it gegen Cyber-RisikenSteinbeis Transferplattform Industrie 4.0 auf der Embedded World Messe

Mi, 13. Februar 2019 Mit „Edge-it CM“ bietet die Steinbeis Transferplattform Industrie 4.0 der Hochschule Aalen Sicherheit im Sinne von Industrial Security. Erstmals wird das Produkt nun auf der Embedded World Messe in Nürnberg vom 26. bis 28. Februar 2019 angeboten.

Wirtschaftsministerin besucht Messestand der TransferplattformHochschule Aalen noch bis 27. April auf der Hannover Messe

Thumb 180423 bwi hm18 09

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (Mitte) am Stand der Transferplattform Industrie 4.0.

Di, 24. April 2018 Auf der Hannover Messe hat die Steinbeis Transferplattform hochrangigen Besuch empfangen: Auf der Weltleitmesse der Industrie besuchte die Landesministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Nicole Hoffmeister-Kraut, den Messestand.

Der Lkw der Zukunft Vortragsreihe Industrie 4.0: Automatisiertes und vernetztes Fahren bei Daimler Trucks

Thumb industriedialog microsoft 2

Um künstliche Intelligenz geht es beim nächsten Vortrag in der Reihe Industrie 4.0.

Do, 18. Mai 2017 Martin Zeilinger, Leiter der Vorentwicklung bei Daimler Trucks in Stuttgart, gibt im Rahmen der Vortragsreihe Industrie 4.0 am kommenden Montag, 22. Mai 2017, Einblicke ins Thema „Autonomes Fahren“. Der Vortrag findet um 17.30 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen statt.

Industrie 4.0 - der digitale Wandel bei Mercedes-BenzVortrag gibt Einblick in die digitale Fahrzeugproduktion

Thumb flyer industriedialog i40 sose 2017 seite 1  2

Der nächste Vortrag in der Reihe "Industrie 4.0" findet am Montag statt.

Fr, 05. Mai 2017 Dr. Stephen Travers, Abteilungsleiter des Center of Competence Production Assembly von Daimler in Sindelfingen, referiert am kommenden Montag, 8. Mai 2017, über die laufenden Aktivitäten zum Thema Industrie 4.0 in der Fahrzeugproduktion von Mercedes-Benz. Stephen Travers ist bei Daimler für die Konzeption, Weiterentwicklung und den Betrieb der Produktionsmanagements in allen großen weltweiten Mercedes-Benz Standorten verantwortlich. Zudem liegt die IT-seitige Verantwortung für das Thema Industrie 4.0 von Mercedes-Benz Cars in seinen Händen.

Live in der Digitalen FabrikVortragsreihe „Industrie 4.0“ an der Hochschule Aalen geht in die nächste Runde

Thumb flyer industriedialog i40 sose 2017 seite 1  2

Der nächste Vortrag in der Reihe "Industrie 4.0" findet am Montag statt.

Fr, 31. März 2017 Am kommenden Montag, 3. April 2017, startet die Vortragsreihe „Industrie 4.0“ unter Leitung von Prof. Dr. Axel Zimmermann in eine neue Runde: Im ersten von drei Vorträgen wird das Thema „Digitaler Zwilling als ein wesentlicher Baustein für mechatronische Konzepte und Industrie 4.0“ sein. Volker Bremers, Portfolio Development Manager bei der Siemens Industry Software GmbH in Köln, wird über das rasante Fortschreiten der Digitalisierung in der Mechatronik referieren. Der Vortrag findet um 17.30 Uhr in der Aula auf dem Campus-Teil Beethovenstraße statt, mit anschließender Live-Schaltung in das Industrie 4.0 Labor der Hochschule Aalen.

Hochschule Aalen meets CeBIT 2017Industrielle Digitalisierungslösungen der Transferplattform Industrie 4.0

Thumb cb logo col

Die CeBIT in Hannover ist die weltgrößte Messe für Informationstechnik.

Fr, 17. März 2017 Neuartige Digitalisierungs- und IT-Sicherheitslösungen für die Industrie: Das sind die Themen, die das Zentrum Industrie 4.0 der Hochschule Aalen vom 20. bis 24. März auf der CeBIT in Hannover präsentieren wird. Es ist gleichzeitig auch der erste Auftritt des neu gegründeten und vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg geförderten Steinbeis-Innovationszentrums „Transferplattform Industrie 4.0“. Beide Einrichtungen werden den Technologietransfer regionaler KMUs (kleine und mittelständische Unternehmen) künftig einen signifikanten Schub verleihen.

Voith Digital Solution – Digitale Transformation für den Maschinenbau"Industriedialog – Industrie 4.0" startet wieder am Montag, 17. Oktober, ab 17.30 Uhr in der Aula der Hochschule

Thumb industrie 40

Industrie 4.0 an der Hochschule Aalen

Fr, 14. Oktober 2016 Die Vereinstaltungsreihe "Industriedialog - Industrie 4.0" wird im Wintersemester 2016/17 fortgesetzt. An vier Terminen geben prominente Vertreter aus Wirtschaft und Forschung konkrete Einblicke und praktische Anregungen zur Digitalen Transformation. Im ersten Vortrag des Semesters am Montag, 17. Oktober 2016, spricht Peter Eisen, Vice President Voith Digital Solutions GmbH. In seinem Vortrag geht er auf den rasant wachsenden Einsatz digitaler Medien und die Vernetzung im Maschinenbau ein.

Neu berufene Professoren stellen sich vorÖffentliche Antrittsvorlesungen an der Hochschule Aalen

Mo, 25. April 2016 Auch in diesem Semester gibt es an der Hochschule Aalen wieder die Gelegenheit, neu berufene Professoren und deren Fachgebiete näher kennenzulernen. Den Auftakt macht Prof. Dr. Axel Zimmermann am Mittwoch, 27. April 2016, zum Thema „Sicherheit von Produktionsanlagen im Industrie 4.0 Umfeld“.

Zimmermann axel web

Prof. Dr. Axel Zimmermann

+49 7361 576-2464
262
Sprechzeiten
nach Absprache