Schwarzes Brett

07.05.2021 – Vorlesung Regelungstechnik 2/ Prof. Glotzbach


Am 21.05. muss ich die Vorlesung „Regelungstechnik 2“ bzw. „Dynamik mechatronischer Systeme“ wegen Teilnahme an einem Onlineseminar leider ausfallen lassen.


Ausweichtermin ist der 28.05., selbe Zeit (Blöcke 2 und 3)


05.05.2021 – Blockveranstaltung "Interkulturelle Kompetenzen"

Sehr geehrte Studierende,

die Blockveranstaltung "Interkulturelle Kompetenzen" wird dieses Semester vom 26.07.2021 - 28.07.2021 stattfinden.

Bitte schreiben Sie sich verbindlich zur Teilnahme in den Canvas-Kurs ein: https://aalen.instructure.com/enroll/G4HXRH   

Die erfolgreiche Teilnahme an der Blockveranstaltung wird vermerkt, wenn Sie an allen drei Tagen teilgenommen haben.

Bitte denken Sie ggf. an die Prüfungsanmeldung für das Modul "Überfachliche Kompetenz und Orientierung" (wenn der Sammelbogen zum Ende des Semesters komplett erfüllt ist).

Bei Fragen können Sie sich gerne melden.

Freundliche Grüße

Rolf Frischmuth

News

Bachelorabschluss im TurbogangDie Hochschule Aalen freut sich über den ersten Absolventen im verkürzten Studiengang Elektrotechnik kompakt mit Anrechnung (EkA)

Thumb 20210420 erster absolvent eka

Samuel Lanzer hat nach dem Techniker die Chance genutzt und jetzt in verkürzter Zeit den Bachelorabschluss in der Tasche. © Grenzebach

Di, 04. Mai 2021, 11:00 Uhr Das Vorwissen und die vorhandene praktische Erfahrung nutzen – das ist der Gedanke hinter dem, 2018 ins Leben gerufenen, Studiengang Elektrotechnik kompakt mit Anrechnung. Er bietet staatlich geprüften Technikern die Möglichkeit, in kürzester Zeit, 5 Semestern, ein Bachelorstudium zu absolvieren. Wie das gelingt? Samuel Lanzer, der erste Absolvent, berichtet.

Klimaschutz in der PraxisHochschule Aalen startet innovatives Klimaschutz-Projekt mit der Firma König

Thumb 20210415 klimaschutz praxis martinahofmann

Frau Prof. Dr.-Ing. Martina Hofmann (2. v. rechts) und Herr Bernd König (rechts) mit Studierenden.

Fr, 16. April 2021, 10:30 Uhr Der Klimawandel stellt Unternehmen zukünftig vor neue Herausforderungen. Dezentrale Energieversorgung, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der Produktion sind Themen, die zunehmend auch die kleinen und mittelständigen Unternehmen (KMU) im Ostalbkreis betreffen. An dieser Stelle setzt die Hochschule Aalen mit dem neue Lehr-Konzept „Klimaschutz-Praxis“ an.

SmartSaw: Hochschule Aalen macht alte Maschinen mit Künstlicher Intelligenz zukunftsfähigProf. Dr. Marcus Liebschner und Moritz Benninger erhalten Förderungszuschlag vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Thumb 20210318 smartsaw marcusliebschner moritzbenninger

Prof. Dr.-Ing. Marcus Liebschner und Moritz Benninger (rechts) mit selbst entwickeltem Monitoring System auf KI-Basis. Foto: Hochschule Aalen / Valentin Nagengast

Mi, 24. März 2021 Wie kann man vorhandene Ressourcen in der Produktion digitalisieren, damit sie auch in Zukunft nutzbar bleiben? Dieser Frage geht das Forschungsprojekt „SmartSaw“ der Hochschule Aalen ab April 2021 nach. Viele ältere Verarbeitungsmaschinen in der Industrie bieten in ihrem Zustand aktuell keine Chance zu einer digitalen Vernetzung oder der Einbindung in eine Digitalisierungsstrategie. Um beispielsweise den Zustand von Maschinen besser überwachen oder Wartungszyklen vorausschauend planen zu können, wird dies jedoch immer wichtiger. Prof. Marcus Liebschner und Moritz Benninger wollen dafür mithilfe von Künstlicher Intelligenz Lösungen entwickeln. Gefördert wird das Vorhaben vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstad (ZIM).

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren