Elektrotechnik

Bachelor of Engineering

Veranstaltungen zur Berufsorientierung

Drei bis viermal im Jahr lädt die Fakultät Elektronik und Informatik Unternehmen ein. In der Regel sind die Unternehmen auf der Suche nach Praktikanten und Studierenden, die Ihre Abschlussarbeit im Unternehmen schreiben möchten und Absolventen. Den Vortrag nutzen die Referenten deswegen, um den Studierenden die Tätigkeitsbereiche des Unternehmens und berufliche Einstiegsmöglichkeiten vorzustellen.

Auf der Aalener Industrie Messe können Studierenden jeden Oktoeber über mehr als 100 potentielle Arbeitgeber kennenlernen.

Wann:             jedes Jahr im Oktober

Wo:                 Hauptgebäude, Beethovenstr. 1

Aussteller:     regionaleund überregionale Unternehmen

Zielgruppe:    Studierende der Hochschule Aalen

Organisator:  UStAe.V.


Link

Nach dem Studium … arbeiten

Nach dem Studium bietet sich dem Elektroingenieur ein breites Einsatzfeld. Die Informations- und Kommunikationstechnik ist eine branchenübergreifende Schlüsseltechnologie: Ingenieure mit Kompetenz auf diesen zentralen technischen Arbeitsgebieten sind nicht nur in der Elektrobranche, sondern auch in Betrieben des Maschinenbaus gesuchte und gut bezahlte Fachkräfte. Die Tätigkeitsfelder umfassen alle Bereiche der modernen Technik von der angewandten Forschung über Planung, Projektierung und Entwicklung bis hin zu Produktion und Technischem Vertrieb.

Die Einsatzgebiete, in denen unsere Absolventen tätig werden, reichen von der Kraftwerkstechnik über die Automobilhersteller bis zu Zulieferbetrieben. Aufgrund der Breite ihrer Ausbildung finden sie jedoch nicht nur in der Elektrobranche Beschäftigungsmöglichkeiten, sondern auch in angrenzenden Gebieten wie der Informatik und dem Maschinenbau.

Die Tätigkeitsfelder umfassen alle Bereiche der Technik - von der angewandten Forschung über Planung, Projektierung und Entwicklung bis hin zur Produktion und zum Technischen Vertrieb. Eine Vielzahl unserer Absolventen arbeitet in Leitungs- und Führungspositionen.

Elektroingenieure der Energietechnik sind in erster Linie für die Energiebranche qualifiziert. Sie arbeiten bei privaten und öffentlichen Kraftwerkbetreibern in der Energieerzeugung, bei Stadtwerken, Netzbetreibern und großen Industriebetrieben.

Sie sind an der Entwicklung, Auslegung, Inbetriebnahme und Wartung von Energieanlagen beteiligt. Als Energiemanager können Sie auch bei Industrieunternehmen beliebiger Branchen arbeiten.