Advanced Materials and Manufacturing (Research Master)

Master of Science

Nach dem Studium:

- Nach dem Studium warten interessante Tätigkeiten auf Sie! Lesen Sie hier mehr...

Absolventen berichten

Image 300 johannes edelbauer klein

Johannes Edelbauer, Bachelor und Master der Werkstoffwissenschaften

Die spannende Kombination aus natur- und ingenieurwissenschaftlichen Vorlesungen gepaart mit einer Vielzahl von praktischen Labor- und Projektarbeiten hat mich nach dem Abitur überzeugt Oberflächen- und Werkstofftechnik mit dem Studienschwerpunkt Materialographie an der Hochschule Aalen zu studieren.

Das Studium hat mich begeistert, motivierte Dozenten und Professoren bieten eine enorme Vorlesungsvielfalt. Auch mein Auslandspraktikum am Fraunhofer USA Research Center in Michigan, das mir über die Hochschule angeboten wurde, war eine tolle Erfahrung.

Nach meinem Bachelorstudium mit Abschlussarbeit am Institut für Materialforschung (IMFAA) wollte ich mein Wissen im Bereich der Werkstofftechnik weiter vertiefen. Das Research Masterstudium Advanced Materials and Manufacturing der Hochschule Aalen bietet die spannende Möglichkeit, aktuelle Forschungsschwerpunkte aus der Werkstoff- oder Fertigungstechnik über die gesamte Studiendauer zu begleiten. Die Arbeit an Forschungsprojekten ermöglicht eine einzigartige Gelegenheit bereits während dem Studium mit Partnern der Industrie aktuelle Themen der Werkstofftechnik zu diskutieren und Ergebnisse auf Fachtagungen im In- und Ausland zu präsentieren.

Während meinem Masterstudium konnte ich freiberuflich für die Firma Matworks GmbH aus Aalen arbeiten und so das Gelernte gleich in die Tat umsetzen. Ich war im Bereich der Prozessentwicklung zur Fertigung hochtemperaturbeständiger Werkstoffe beschäftigt und konnte nach meinem Studium hier meine Karriere als Entwicklungsingenieur starten.

Seit über 2 Jahren arbeite ich jetzt bei der Firma Matworks GmbH als Projektleiter. Mein vielseitiges Aufgabengebiet umfasst die Werkstoffentwicklung, Automatisierungslösungen in der Mikroskopie sowie Dienstleistungen im Bereich der Materialanalyse. Hier warten immer wieder neue Aufgaben auf mich, die meinen Job sehr spannend und abwechslungsreich machen.

Mein Studium an der Hochschule Aalen war die richtige Wahl. Der Studiengang Oberflächen- und Werkstofftechnik der Hochschule Aalen bietet ein abwechslungsreiches Vorlesungsangebot unterschiedlichster Themenbereiche. Im Studiengang Advanced Materials and Manufacturing konnte ich mein Fachwissen weiter festigen, bereits praktisch anwenden und wissenschaftlich arbeiten. Durch die vielen praktischen Elemente im Studium wird man bestens auf die anstehenden Herausforderungen im Job vorbereitet.

Image 300 schubert

Von 2010 bis 2014 habe ich den Bachelorstudiengang Oberflächen- und Werkstofftechnik mit dem Schwerpunkt Materialographie an der Hochschule studiert. Als gelernter Werkstoffprüfer mit dem Schwerpunkt Metallographie für mich die logische Fortsetzung meiner Berufsausbildung. Mit der guten Balance zwischen Theorie und praktischen Studieninhalten sowie der hohen Motivation der Lehrenden hat mich der Studiengang ideal auf meine momentane Tätigkeit in der Materialentwicklung und -Charakterisierung am Institut für Materialforschung Aalen vorbereitet und mich in meiner Entscheidung bestärkt, dass mit dem Bachelorabschluss für mich „nicht Schluss ist“. Im aufbauenden Forschungsmaster Advanced Materials and Manufacturing erlernte ich dann intensiv das wissenschaftliche Arbeiten, was mich ebenfalls ideal auf meine Aufgabenstellungen am Institut für Materialforschung vorbereitete.

 Momentan arbeite ich neben der Anwendung und Weiterentwicklung mikroskopischer Methoden in der Materialwissenschaft auch im spannenden und neuen Feld der additiven Fertigung (3D-Druck) von neuen Materialien. Ich kann Jedem an Materialien im Allgemeinen und am wissenschaftlichen Arbeiten interessierten ein Studium an der Hochschule Aalen in unserem Fachbereich nur empfehlen. Hoch motivierte Lehrende und eine exzellente Ausstattung ermöglichen eine sehr praxisnahe Ausbildung und eine ideale Vorbereitung auf die verschiedensten Einsatzgebiete im Bereich der Materialentwicklung, Qualitätssicherung und Forschung.

Werdegang:

Oberflächen- und Werkstofftechnik Materialographie (B. Eng.) im Bereich der additiven Fertigung von Hartmetallen mit aufbauendem Forschungsmaster Advanced Materials and Manufacturing (M. Sc.) im selben Themengebiet. Berufseinstieg als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Materialforschung an der Hochschule Aalen mit dem Schwerpunkt Materialmikroskopie und additive Fertigung. Nächstes Ziel ist eine kooperative Promotion im Bereich der additiven Fertigung neuer Werkstoffe.

 Tim Schubert