News

Vorlesen

Moore‘s Law und zukünftige Prozessortechnologien und RechnerarchitekturenIngolf Wittmann von IBM referierte am 30. April an der Hochschule Aalen

Image 678 img 7605

von links nach rechts: Prof. Dr. Christoph Karg, Ingolf Wittmann, Prof. Dr-Ing. Marcus Liebschner

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens findet im Sommersemester 2019 eine öffentliche Vortragsreihe rund um die Themen Informationssicherheit, Automotive Security, IT-Sicherheit der Digitalisierung und IT-Forensik an der Hochschule Aalen statt. In seinem Vortag am Dienstag, den 30. April, beleuchte Ingolf Wittmann von IBM, welche Möglichkeiten und Herausforderungen die aktuellen und zukünftigen Prozessortechnologien und Rechnerarchitekturen im Kontext von IT-Sicherheit bieten.

Zu Beginn des Vortrags begrüßte Prof. Dr-Ing. Marcus Liebschner, Dekan der Fakultät Elektronik und Informatik, die Anwesenden und ging auf die Bedeutung von Moore‘s Law und die damit verbunden Prozessorentwicklungen der vergangenen Jahre ein. Im anschließenden Vortrag sprach Ingolf Wittmann von IBM über zukünftigen Prozessortechnologien und Rechnerarchitekturen und was heute alles schon möglich ist. Er stellte verschiedene Technologien vor, darunter neueste Höchstleistungsrechner, die in bekannten Rechenzentren zum Einsatz kommen. Insbesondere welche immense Leistungssteigerung in der IT-Industrie dadurch möglich werden, aber wie diese auch gegen IT-Sicherheit eingesetzt werden können wurden in dem Vortrag beleuchtet. Herr Wittmann zeigte anschaulich wie bspw. ein Quantencomputer im Kontext IT-Sicherheit eingesetzt werden kann. So beschrieb er, dass die Quantencomputer künftig Zufallszahlen liefern können, die komplett unvorhersehbar und damit besonders sicher sind.

Im kommenden Vortrag stellen Vertreter von Bundeskriminalamt, Landeskriminalamt Baden-Württemberg und Innenministerium Baden-Württemberg am Dienstag, den 28. Mai um 18 Uhr IT-Forensik in der polizeilichen Ermittlungsarbeit, IT-Sicherheit für Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Polizei und aktuelle Entwicklungen in der Landesverwaltung in dem Bereich Informationssicherheit vor. 

Weitere Informationen zu Vortragsreihe finden Sie hier.