IT-Security (part-time)

Master of Science

Herzlich willkommen im Master IT-Sicherheitsmanagement (berufsbegleitend)

Thumb dsc 5640

Bei uns können Sie berufsbegleitend einen M. Sc. (Master of Science) IT-Sicherheitsmanagement mit einem Workload von 90 oder 120 CP erlangen. Durch ein umfangreiches Programm von Pflicht- und Wahlpflichtmodulen in den Bereichen Informatik, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre können Sie sich auf hochaktuelle Inhalte der IT-Sicherheit fokussieren und Ihr Studium dennoch individuell an Ihren Weiterbildungsbedarf anpassen. Das innovative Blended-Learning-Konzept (ein Teil der klassischen Präsenzlehre wird durch Online-Veranstaltungen ersetzt) ermöglicht eine optimale Vereinbarkeit des Studiums mit beruflichen und privaten Anforderungen.

Mit ihren frisch erworbenen Kompetenzen sind Sie bestens darauf vorbereitet, herausgehobene Fach- und Führungsaufgaben in Cyber Security und im IT-Sicherheitsmanagement und darüber hinaus wahrzunehmen. Sie können bspw. Fach- und Leitungsfunktionen in IT-Sicherheit, Systembetrieb, Operating und in der IT-Revision einnehmen. Ebenfalls ist eine Tätigkeit als CIO oder die Weiterentwicklung in das General Management möglich. Als interdisziplinär ausgebildeter „Dolmetscher“ sind Sie in der Lage, zwischen kaufmännischen und technischen Funktionsbereichen zu vermitteln.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie bald in Aalen begrüßen zu dürfen. Gerne beraten wir Sie im Falle von Fragen zu unserem Studienangebot. 


Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Christian Koot



Auf einen Blick

Spezialisten in IT-Sicherheit sind heute gefragter denn je. Das berufsbegleitende Masterstudienangebot IT-Sicherheitsmanagement vermittelt vertiefte Kenntnisse in IT-Sicherheit, Wirtschaftsinformatik sowie BWL und bietet die Möglichkeit, sich komplementär zu bestehenden Vorkenntnissen fortzubilden. Innerhalb von 5 bis 6 Semestern können zusätzliche Kompetenzen erworben und bestehende Stärken ausgebaut werden. So können Sie sich an der Schnittstelle von IT-Sicherheit, Wirtschaftsinformatik und BWL positionieren. Die hohe fachliche Kompetenz der Lehrenden sorgt für ein besonders breites und gleichermaßen wissenschaftliches sowie praxisorientiertes Lehrangebot.

Berufstätige, die sich in IT-Sicherheitsmanagement weiterentwickeln wollen.

  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder BWL
  • Ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung (gemäß §59,2 LHG nach Abschluss des ersten Hochschulabschlusses)


Ein Quereinstieg ist durch den Nachweis von hochschuläquivalenten Vorkenntnissen oder Berufserfahrung im Bereich der Informatik oder Wirtschaftsinformatik im Umfang von mind. 20 CP möglich. 

Bei fehlender Berufserfahrung oder zum Erwerb von Vorkenntnissen im Umfang bis zu 30 CP ist der Einstieg über ein Kontaktstudium möglich. Informationen dazu finden Sie unter den Downloads und Links. Bei Fragen kontaktieren Sie gerne das Studiengangmanagement.

Der Master ist gebührenfinanziert. Die Studiengebühren betragen:

  • 8.920 EUR für das 90-CP-Programm
  • 10.900 EUR für das 120 CP-Programm


Die Bezahlung der Studiengebühren erfolgt semesterweise in gleichbleibenden Raten.

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
info.ism@hs-aalen.de

Studienkoordinator:
Prof. Dr. Christian Koot

Studiengangmanagerinnen:
Judith Wittmann

Infofilm