Fakultät Wirtschaftswissenschaften

News

Hochschule Aalen vor Kooperation mit größter Uni in Seattle Studierende der Internationalen Betriebswirtschaft sollen neue Möglichkeit zum Austausch bekommen

Thumb chung jae print

Setzen sich für neue Austauschmöglichkeiten im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft ein: Prof. Dr. Jae-Aileen Chung...

Di, 07. Januar 2020 Der Studienbereich Internationale Betriebswirtschaft (IBW) der Hochschule Aalen arbeitet am Ausbau und an der Weiterentwicklung seiner internationalen Partnerschaften. Studienkoordinatorin Prof. Dr. Jae-Aileen Chung und ihr Kollege Prof. Dr. Robert Rieg, Studiengangsleiter Master Financial Management, besuchten jetzt die traditionsreiche University of Washington (UW) in Seattle.

Countdown für das Sommersemester: Bewerbungsfrist endet am 15. JanuarBewerberinformationstag für Bachelor-Studienangebote ist am 10.01.2020

Thumb calendar deadline

Nicht vergessen: Am 15. Januar endet die Bewerbungsfrist für ein Studium.

Mo, 30. Dezember 2019

Wer sich noch schnell für ein Bachelor-Studium an der Hochschule Aalen in den Wirtschaftswissenschaften bewerben möchte, kann dies bis zum 15. Januar 2019 noch tun. Dies funktioniert über das zentrale Bewerbungsportal hochschulstart.de. Eine große Rolle spielen beim Bewerbungsverfahren auch die Festlegung der Priorisierung. Nur so hat man gute Chancen, dass es mit dem Wunschstudienplatz und -hochschule klappt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, dass es mit einem Studium in Aalen klappt, sollte daher die Hochschule Aalen am Ende des Bewerbungsprozesses auf Priorität 1 setzen.
Für alle Bewerber, die sich von der Hochschule Aalen vor Ort nochmals ein Bild machen möchten und die Professoren, Mitarbeiter und Studierenden vorab kennenlernen möchten, gibt es am Freitag, 10. Januar 2020 einen Bewerberinfotag. Anmeldungen sind bis zum 7. Januar 2019 online möglich. Hilfe zum Bewerbungsverfahren gibt es auch auf www.hs-aalen.de/bewerben. Bei Rückfragen zur Bewerbung hilft Zentrale Zulassungsamt der Hochschule Aalen per Mail unter zulassungsamt@hs-aalen.de oder Telefon unter 07361/5761299 gerne weiter.

„Etwas Neues herauszufinden, das treibt mich an“Förderprogramm EXPLOR unterstützt Prof. Dr. Ricardo Büttner beim Aufbau einer Forschungsgruppe an der Hochschule Aalen

Thumb hochschule aalen ricardob ttner fotojanwalford
Do, 19. Dezember 2019 Computer und Maschinen bestimmen unseren Alltag. Roboter kooperieren mit Arbeitern in Werkshallen, Assistenzsysteme planen unsere Reiseroute, Sprachbots spielen auf Zuruf den Lieblingssong. Dienste, die auf Künstlicher Intelligenz (KI) basieren, sind heute schon oft unsere täglichen Begleiter. Die Zukunft gehört der KI, sind Experten überzeugt. Einer von ihnen ist Prof. Dr. Ricardo Büttner. Der Wirtschaftsinformatiker, der an der Hochschule Aalen Data Science lehrt, baut derzeit eine Arbeitsgruppe für Machine Learning auf. Unterstützt wird er durch das Förderprogramm EXPLOR der Stiftung Kessler + Co. für Bildung und Kultur aus Abtsgmünd. Die Stiftungsmittel sollen neu berufenen Professorinnen und Professoren dabei helfen, Forschungsgruppen aufzubauen.

Termine