Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen

Bachelor of Arts

Vorlesen

Schwarzes Brett

08.08.2019 – Sekretariat KMU KW34 geschlossen

Das Sekretariat KMU ist in der Woche vom 19.08.-23.08.2019 geschlossen

05.08.2019 – Bachelorvorprüfungszeugnisse

Ab sofort können die Bachelorvorprüfungszeugnisse im Sekretariat zu den Öffnungszeiten abgeholt werden



06.05.2019 – Öffnungszeiten Sekretariat

Das KMU Sekretariat hat wieder Donnerstags ab dem 16.05.2019 von 09.00 - 12.00 Uhr geöffnet.

News

Jetzt an der BE5 HackChallenge teilnehmenInnovationswettbewerb in den Semesterferien für Studierende

Thumb be5hc fbpostbanner 3 2
Mi, 07. August 2019 In diesem Innovationswettbewerb können Studenten ihre Ideen zu Fragestellungen, die für die Zukunftsfähigkeit der Baubranche relevant sind, mit der Hilfe von Mentoren entwickeln. Der Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen: Nach einer online-gecoachten Ideenphase werden die besten Teams ausgewählt und zu den HackDays (25.-27. Oktober) an den Campus der TU München in den MakerSpace eingeladen. Für die Gewinner winkt ein direkter Einstieg in ein Projekt-Team (Launchpad Track) mit namhaften Industriegrößen sowie direktes seed funding von 3.000€ pro Team. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, praktische Erfahrung zu sammeln und Industriekontakte zu knüpfen. Die Partner der BE5 HackCallenge sind Sto SE & Co. KGaA, PERI GmbH, Knauf Gips KG, Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Schüco International KG, LafargeHolcim Ltd, GC Großhandels Contor GmbH, Hilti Deutschland AG, WAREMA Renkhoff SE, McKinsey & Company, Inc. und die UnternehmerTUM GmbH. Anmeldung unter: hackchallenge.be5.de.

Studentisches Projekt erfolgreich in JapanKMU-Student führt japanische Studierende an Europa heran

Thumb 20190623 japanischestudierendeundtimwarzawavorplakat fototimwarzawa

KMU-Student Tim Warzawa mit japanischen Studierenden in Osaka

Fr, 12. Juli 2019 Tim Warzawa initiiert in seinem Auslandsjahr in Japan ein einzigartiges Botschaftsprojekt „Germaniac – Verrückt nach Deutschland“. Mit dem Germaniac-Projekt möchte er seinen japanischen Kommilitonen verdeutlichen, dass Europa mehr als der „Kontinent der vielen Länder“ ist, aufräumen mit Klischees und eine Brücke zwischen den Kulturen etablieren. Als Botschafter ermutigte er kürzlich mit Vorträgen vor bislang 170 japanischen Studierenden der Osaka University of Economics and Law Europa und Deutschland zu erkunden und die Möglichkeit zu nutzen, an der Hochschule Aalen zu studieren.

Selbstverständliches neu lernenJunge Kooperation der Hochschule Aalen schafft attraktive Studienmöglichkeit in Japan

Thumb 20190702 ausblickvonstudentenwohnheim fototimwarzawa

Ausblick aus dem Studentenwohnheim von Tim Warzawa (KMU-Student) in Japan

Mi, 10. Juli 2019 Seit 2018 haben Studierende der Hochschule Aalen mit der Osaka University of Economics and Law die Möglichkeit in Japan zu studieren und zu leben. Tim Warzawa, Student der Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen, ist der erste Studierende der Hochschule Aalen, der in Osaka ein Auslandsjahr absolviert. Er berichtet über das Leben vor Ort und vermittelt einen Eindruck in eine Welt voller Schriftzeichen und Regelkonformität.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren