Technische Redaktion

Bachelor of Engineering

Das Studium für Doppeltalente: Technische Redaktion in Aalen

In unserem Alltag und im Beruf sind Informationen zur rechten Zeit am rechten Ort die Grundlage dafür, dass Prozesse reibungslos ablaufen. Menschen aus verschiedenen Berufen, mit unterschiedlichen Ausbildungen und Erfahrungen haben verschiedene Anforderungen und benötigen daher unterschiedliche Informationen. Oft werden Informationen unbewusst nicht verstanden oder falsch interpretiert. 

Eine ist eine besondere Herausforderung, Informationen so zu gestalten, dass die Nutzer diese effektiv, effizient und auch zufriedenstellend 1 wahrnehmen, 2 verarbeiten, 3 speichern, 4 anwenden und 5 verbreiten können. Dabei ist es wichtig, als Ersteller der Informationen im Rahmen von Aufwand und Kosten zu bleiben.

Mit dieser Kunst beschäftigen sich angehende Technische Redakteure in Aalen seit über 15 Jahren. Sie haben das Ziel, auch technisch hochkomplexe Zusammenhänge so zu vermitteln, dass ihre Zielgruppen richtig handeln.

Image 100 freie studienplaetze

Willst du Technischer Redakteur werden?

Bewirb dich jetzt für das Sommersemester 2018. Jetzt bewerben!

Hinweis: Sie bewerben sich über hochschulstart.de – einem zentralen Bewerbersystem für Deutschland. 

Ein Test für Interessierte und Unentschlossene

Wenn Du herausfinden möchtest, ob der Studiengang zu Dir passt, dann ist diese Checkliste genau das Richtige für Dich.

Jede Frage mit JA beantwortet gibt einen Punkt.

  • Hast Du Spaß daran, anderen etwas zu erklären?
  • Interessierst Du Dich für Technik?
  • Bist Du ein kreativer Kopf?
  • Schreibst Du auch mal gerne einen Text?
  • Verstehst Du IKEA-Anleitungen?
  • Kannst Du Deiner Mutter erklären, wie ein Tablet funktioniert?
  • Möchtest Du einen Abschluss als Ingenieur?
  • Bist Du ein aufmerksamer Mensch?
  • Interessierst Du Dich für mechanische und elektrische Vorgänge?
  • Fotografierst und bearbeitest Du gern Bilder?
  • Wolltest Du schon immer mal Deinen eigenen Film drehen?
  • Möchtest Du ein abwechselungsreiches Berufsfeld?

12 bis 9 Punkte

Technische Redaktion ist Dein Ding! Du hast ein Studienangebot gefunden, das perfekt zu Deinen Interessen passt. Bewirb Dich an der Hochschule Aalen für Deinen Traumberuf.

8 bis 5 Punkte

Dieser Studiengang könnte das Richtige für Dich sein. Schau ihn Dir doch mal näher an und sprich mit uns.

4 bis 0 Punkte

Technische Redaktion scheint für Dich nicht das Richtige zu sein. Vielleicht gefällt Dir ein anderer Studiengang besser, der sich nur auf einen Bereich konzentriert? Schau Dich doch mal um in unseren Studienangeboten unter: www.hs-aalen.de/bachelor

Image 200 michael fritz tekom

Dr. Michael Fritz (tekom) zu Besuch in Aalen

„Die große Nachfrage der Industriefirmen ermöglicht Redakteuren einen schnellen Einstieg ins Berufsleben mit guten Karrierechancen. Zeitnah gelangen Hochschulabsolventen in Führungspositionen wie Projektmanager oder Teamleiter. In der Zukunft setzen Unternehmen noch mehr auf Digitalisierung. Daher spielt das Thema Industrie 4.0 eine wichtige Rolle und somit auch die Information 4.0.“ 

Lesen Sie das komplette Interview mit Dr. Michael Fritz, Geschäftsführer der Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V.  in der Zeitschrift get it! (PDF).

Image 200 trung tai ngo bmw

Der Aalener Absolvent Trung Tai Ngo hat sich für BMW als Arbeitgeber entschieden.

Tai Ngo hat sein Studium an der Hochschule Aalen im Jahre 2013 erfolgreich beendet. Heute arbeitet er als Spezialist Datenversorgung Service-Redaktionsprozesse bei der BMW Group in München. „Der Studiengang Technische Redaktion ist eine Symbiose aus Gestaltung, Sprache und Technik. [...] Durch die breite Fächerung dieses Studienfachs ist man perfekt für viele Berufsbilder gerüstet.“ Er empfiehlt das Studienfach vor allem Menschen, die sich für Technik interessieren. „Für einen Redakteur ist es aber auch wichtig, mit der Sprache vertraut zu sein“, so Ngo.

Lesen Sie das komplette Interview mit Trung Tai Ngo in der Zeitschrift get it! (PDF).

News

Begeisterung wecken und Faszination vermittelnLandeslehrpreis geht an Prof. Dr. Peter Eichinger und Prof. Dr. Bernhard Höfig

Thumb landeslehrpreis 2017

Ausgezeichnete Lehre: Prof. Dr. Bernhard Höfig (links) und Prof. Dr. Peter Eichinger bekamen von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer den Landeslehrpreis 2017 verliehen.

Lehre, Leistung, Lob: Prof. Dr. Peter Eichinger und Prof. Dr. Bernhard Höfig von der Hochschule Aalen wurden am Mittwoch von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer mit dem Landeslehrpreis 2017 ausgezeichnet. „Die Lehre ist neben der Forschung die Kernaufgabe unserer Hochschulen. Forschungsexzellenz und beste Lehre gehören zusammen“, sagte Bauer. Wie die Forschung müsse sich auch die Lehre stetig fortentwickeln, beispielsweise mit innovativen Konzepten. So haben die beiden Aalener Professoren durch mehrere aufeinander abgestimmte Initiativen und Maßnahmen das Thema Industrie 4.0 in ihrem Studiengang Mechatronik fest verankert und darüber hinaus den intensiven Dialog der Hochschule Aalen mit der regionalen Wirtschaft gefördert.

Stempelmaschinen, Schlüssel-Reminder und Roboter-BarkeeperBeim MakeAAthon lösen Studierende Probleme der Gesellschaft mit Hilfe von Roboterarmen

Thumb 171130 makeaathon getr nkeeinschenken

Studierende arbeiten an ihrem Projekt, einen Roboterarm Getränke einschenken zu lassen

Mo, 27. November 2017 Vom 6. – 8. November veranstalteten die Studienangebote Mechatronik, Technische Redaktion und Ingenieurpädagogik einen MakeAAthon für ihre Erstsemester. Das Organisationsteam Prof. Dr. Peter Eichinger, Prof. Dr.-Ing. Bernhard Höfig und Prof. Dr. Constance Richter wollten den Studierenden damit zeigen, wie ihre beruflichen Aufgaben am Ende des Studiums aussehen können und die Studierenden studiengangsübergreifend zusammenbringen.

Bewerben NC- Studienangebote

Direkt zum Login:



So finden Sie Ihr Studienangebot auf Hochschulstart.de:

unter Hochschule:
Aalen
unter Studienfach:
Technische Redaktion


Allgemeine Informationen zur Bewerbung

Sekretariat

Inge Beiler-Zalabek
+49 7361 576-3106

Melanie Faul
+49 7361 576-3103

Öffnungszeiten
Mo - Fr 9:00-12:00 Uhr