Software Engineering

Bachelor of Science

Im Studienangebot Software Engineering liegt der fachliche Schwer­punkt auf professionellen Methoden der Software­ent­wick­lung. Gegenstand des Studiums sind Konzepte, Methoden und Werkzeuge, die dazu dienen hochkomplexe und verteilte Softwaresysteme mit modernsten Technologien zu entwickeln. Dabei stehen objekt­orientierte, kom­ponenten­basierte, serviceorientierte, und cloudbasierte Techniken im Vordergrund. Eine besondere Bedeutung haben moderne und agile Softwareentwicklungsprozesse, die die verschiedenen Aktivitäten der Softwareentwicklung organisieren: von der Planung über Analyse und Entwurf bis zu Realisierung, Testen, und Wartung.

Teamarbeit spielt in der Softwareentwicklung eine entscheidende Rolle. Projektmanagement und zielgerechtes Qualitätsmanagement sorgen für eine hohe Qualität der Ergebnisse.
In unseren modern ausgestatteten Laboratorien stehen Ihnen praxisrelevante Softwareentwicklungswerkzeuge für die Anwendung von Vorlesungsinhalten in Praktika und Projekten zur Verfügung. Im Rahmen von Wahlfächern haben Sie die Möglichkeit, ganz nach Ihren persönlichen Neigungen fachliche Schwerpunkte zu setzen und sich auch über das eigene Studienfach hinaus mit interessanten Themen zu beschäftigen. Zusätz­lich zu den Lehrangeboten bietet der Studiengang Vorträge von Firmenvertretern und Exkursionen an, um den Studierenden Einblicke in das Berufsfeld der Informatik zu bieten.

 Sie können sich für folgende weitere Studienangebote bewerben: Informatik (Link), IT-Sicherheit ( Link) und Medieninformatik ( Link).

Softwareingenieure sind Weltengestalter

Softwareingenieure gestalten mit Software unsere Welt. Heute funktionieren Kaffeemaschinen, Autos, Kühlschränke, medizinische Apparate und andere Geräte nicht mehr ausschließlich nach physikalischen Gesetzen – sie werden von Software gesteuert. Das macht Software zu dem Werkstoff des Informationszeitalters und Software Engineering zu der Produktionstechnik des 21. Jahrhunderts und Softwareingenieure unersetzlich für die Industrie.


News

Professor forscht in Aalen und KapstadtInformatiker der Hochschule Aalen auf Professur in Kapstadt berufen

Thumb hochschule aalen prof. dr. ulrich klauck fotografulrichklauck

Prof. Dr. Ulrich Klauck ist zum Professor extraordinarius der Universität Kapstadt berufen worden.

Do, 14. Juni 2018 Eine besondere Ehre ist Prof. Dr. Ulrich Klauck von der Hochschule Aalen zuteilgeworden: Die University of the Western Cape in Kapstadt hat ihn für drei Jahre auf eine außerordentliche Professur berufen. Prof. Klauck vertritt die Gebiete Maschinelles Lernen und Datenanalyse an der Fakultät für Naturwissenschaften in der Forschung.

IT-Sicherheit – Eine Einführung Neues Buch von Prof. Hellmann über IT-Sicherheit

Thumb its buch

IT-Sicherheit Eine Einführung von Prof. Roland Hellmann

In dem aktuell im Wissenschaftsverlag De Gruyter veröffentlichten Buch beschäftigt sich Prof. Hellmann mit den technischen, organisatorischen und rechtlichen Aspekten der IT-Sicherheit und bringt alles in Zusammenhang mit aktuellen Bedrohungen. Dieses Werk soll Studierenden der Informatik und verwandter Disziplinen helfen, ein grundlegendes Verständnis für die IT-Sicherheit und deren Bedeutung zu entwickeln. Es werden möglichst wenige mathematisch-technische Vorkenntnisse vorausgesetzt, so dass auch Studierende im Informatik-Grundstudium sowie technisch interessierte Studierende der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder auch der Betriebswirtschaft davon profitieren sollten.

Informatik und Wirtschaftsinformatik referieren in AthenBeiträge auf der 14. Annual International Conference on Information Technology & Computer Science

Thumb atiner2018

Marina Burdack, Carsten Lecon, Sebastian Stigler, Christoph Karg und Gulshat Karzhaubekova auf der Atiner 2018

Vom 21.05. bis 24.05.2018 fand in Athen die 14. Annual International Conference on Information Technology & Computer Science statt. Dieses Jahr war die Hochschule Aalen mit vier Beiträgen aus der Informatik und der Wirtschaftsinformatik vertreten. Von der Informatik referierte Prof. Dr. Christoph Karg über „Image-based Malware Detection Using Convolutional Neural Networks“, Prof. Dr. Carsten Lecon über „Motion Sickness in VR Learning Environments“ und Sebastian Stigler über „An Approach for the Automated Detection of XSS Vulnerabilities in Web Templates“ (Co-Autoren: Prof. Dr. Christoph Karg, Gulshat Karzhaubekova). Von der Wirtschaftsinformatik referierte Marina Burdack über „A Theoretical Concept of an in-Memory Database Especially for IoT Sensor Data“ (Co-Autoren: Prof. Dr. Manfred Rössle, René Kübler).

Spitzenbewertungen für Aalener Informatik Im CHE-Ranking erreicht das Studienangebot die Spitzengruppe

Thumb 180508 cheranking informatik neo

Informatik ist die wichtigste Zukunftstechnologie der Digitalisierung und ein besonders gefragtes Studienangebot der Hochschule Aalen.

Der Studiengang Informatik der Hochschule Aalen kann sich sehen lassen: Im heute veröffentlichten ZEIT Studienführer 2018/19 mit dem Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) ist die Informatik in der Spitzengruppe platziert. Die Studierenden vergaben ihrem Studiengang Bestnoten.

Bewerberinfotag lockt anKnapp 350 Interessierte besuchen die Hochschule Aalen

Thumb 180126 bewerberinfotag fotocarolinfischer  44  ret

Vor der Aula wurden die Bewerberinnen und Bewerber von den Studiengangsvertretern abgeholt.

Fr, 26. Januar 2018 Nachdem sie ihre Zulassungen und Zulassungsangebote zum Studium bekommen hatten, besuchten knapp 350 Bewerber und Bewerberinnen die Hochschule Aalen. Die Begrüßung fand in der Aula statt. Prof. Dr. Dirk Flottmann stellte die Hochschule vor.

Bald kann's losgehenBachelor-Zulassungsangebote und Masterzulassungen sind verschickt

Thumb 1706 imagebilder beethovenstra e  42

Das Sommersemster 2018 steht in den Startlöchern: Die Bachelor-Zulassungsangebote, die Zulassungen fürs Orientierungssemester sowie den Master sind verschickt.

Fr, 19. Januar 2018 Aktuelle Info aus der Studentischen Abteilung: Die Bachelor-Zulassungsangebote sowie die Zulassungen für das Orientierungssemester und die Masterzulassungen sind bereits verschickt. Damit die Studienbewerber ihre neue Hochschule und ihren Studiengang näher kennenlernen können, lädt die Hochschule Aalen am Freitag, 26. Januar 2018, ab 14 Uhr zum Bewerberinfotag ein.
Thumb img 6876

Karriere in der Informatik - Alumni berichten

Als Informatiker stehen Absolventen viele verschiedene Berufsfelder offen. Die drei Informatik-Alumni gaben Einblicke in ihre Karrieren als Informatiker, vom kleinen Beratungsunternehmen bis hin zu großen Industriefirmen, und was für Fähigkeiten als Informatiker wichtig sind.

Baden-Württemberg-STIPENDIUM 2017/2018: Jetzt bewerben!Für Studienaufenthalte an Partneruniversitäten im WS'17/18 und/oder SS'18

Thumb bw logo

Noch bis zum 31. März 2017 können sich Studierende für ein Baden-Württemberg-STIPENDIUM bewerben.

Mo, 20. März 2017 Seit 2001 unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung mit der Vergabe des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs den internationalen Austausch von Studierenden und jungen Berufstätigen. Dadurch wird es sowohl jungen Menschen aus Baden-Württemberg ermöglicht, einige Zeit im Ausland zu verbringen, als auch ausländischen Stipendiaten, Baden-Württemberg kennen zu lernen. Auch Studierende der Hochschule Aalen und ausgewählte Partneruniversitäten können sich bis Freitag, 31. März 2017, beim Akademischen Auslandsamt bzw. zunächst bei der jeweiligen Heimathochschule für ein Stipendium bewerben.

Ehrenamt ist für die Deutschlandstipendiaten der Hochschule Aalen EhrensacheHeute ist der „Internationale Tag des Ehrenamtes“

Thumb nico oefele  2

Als Surf Life Saver ist Nico Oefele (rechts) in Australien im Einsatz.

Mo, 05. Dezember 2016 Ob Naturschutz, Sport, soziales oder politisches Engagement: Jährlich am 5. Dezember würdigt der „Internationale Tag des Ehrenamtes“ die Millionen freiwilligen Helferinnen und Helfer weltweit, die durch ihr Engagement in den verschiedensten Bereichen einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten. Für viele der 34 Deutschlandstipendiatinnen und Deutschlandstipendiaten der Hochschule Aalen ist ihr Ehrenamt Ehrensache: Die jungen Talente zählen nicht nur zu den Besten ihres Fachs, sondern sie setzen sich neben ihrem Studium auch für das Gemeinwesen ein.

Neue Wege zur DoktorarbeitProf. Dr. Gerhard Schneider und Prof. Dr. Thomas Thierauf wurden kooptiert

Do, 09. Juni 2016 Durch Kooptation können ausgewiesene Wissenschaftler aus nicht-universitären Einrichtungen in Fachbereiche oder Fakultäten von Universitäten aufgenommen werden. Diese besondere Wertschätzung wurde jetzt kürzlich erstmalig zwei Professoren der Hochschule Aalen zuteil: Thomas Thierauf, Professor für Theoretische Informatik und Mathematik, sowie Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider.




Bewerben NC- Studienangebote

Zum Hochschulstartprofil:



So finden Sie Ihr Studienangebot auf Hochschulstart.de:

unter Hochschule:
Aalen
unter Studienfach:
Software Engineering


Allgemeine Informationen zur Bewerbung

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Studiendekan:
Prof. Dr. Christian Heinlein

Sekretariat:
Sandra Baumgartl
Margit Jooß