International Sales Management and Technology

Bachelor of Engineering

Hier haben wir Ihnen eine Reihe von nützlichen Hinweisen rund um Ihr Studium zusammengestellt. Weitere Regelungen finden Sie in Ihrer Studien- und Prüfungsordnung.

Beim Über­gang von ei­ner an­de­ren Hoch­schu­le kön­nen Stu­di­en- und Prü­fungs­leis­tun­gen auf das ak­tu­el­le Stu­di­um an­ge­rech­net wer­den, so­fern kei­ne we­sent­li­chen Un­ter­schie­de zwi­schen den er­wor­be­nen und den an der Hoch­schu­le Aa­len zu er­wer­ben­den Kennt­nis­sen und Fä­hig­kei­ten be­ste­hen. Die An­rech­nung von Stu­di­en­zei­ten und Prü­fungs­leis­tun­gen er­folgt nur auf An­trag. Der An­trag ist in­ner­halb ei­ner Frist von 6 Wo­chen nach Vor­le­sungs­be­ginn des je­wei­li­gen Se­mes­ters zu stel­len, in dem die Zu­las­sung an der Hoch­schu­le Aa­len er­folgt ist.

Für ein Anerkennungsverfahren sind einzureichen:

1. Gewerbliche Anerkennung:

  • Zeugnis mit Noten
  • Fächerliste, aus welcher hervorgeht:
    • Umfang der Lehreinheiten in Stunden
    • Inhalt der Lehreinheiten (üblicherweise ca. eine halbe Seite pro Inhalt). Dies entspricht unserer Modulbeschreibung und liegt für die gewerblichen Schulen vor.
  • Liste, welche Note welcher Lehreinheit zuzordnen ist
  • Antrag auf Anerkennung (siehe Formular unten)
  • Ein persönliches Gespräch mit dem Leiter des Zulassungs- und Anerkennungsamtes, bei dem die oben genannten Dokumente durchgesprochen werden.

2. Akademische Anerkennung:

  • Notenliste, aus der hervorgeht:
    • Umfang der Fächer in CP
    • Inhalt der Fächer
    • Note
  • Antrag auf Anerkennung (siehe Formular unten)
  • Ein Gespräch ist in aller Regel nicht notwendig. Die Modulbeschreibung wird angefordert, falls notwendig.

Rei­chen Sie die ent­spre­chen­den Un­ter­la­gen (An­trag, Mo­dul­be­schrei­bun­gen) zur Prü­fung bei der Lei­tung des Zu­las­sungs- und An­er­ken­nungs­am­tes ein. Kopien der Dokumente sind ausreichend - eine Beglaubigung wird nicht verlangt.

Im Rah­men der Lehr­ver­an­stal­tun­gen wer­den je­des Se­mes­ter Exkursionen an­ge­bo­ten. Die­se wer­den von der je­wei­li­gen Do­zen­tin/dem je­wei­li­gen Do­zen­ten in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Stu­di­en­gang or­ga­ni­siert. Die Teil­nah­me an min­des­tens 3 Ex­kur­sio­nen zum Ab­schluss des Stu­di­ums ist Pflicht.

Ex­ter­ne Ver­an­stal­tun­gen kön­nen eben­falls als Exkursion an­er­kannt wer­den. Bit­te stim­men Sie sich dies­be­züg­lich vor der Ver­an­stal­tung mit dem Stu­di­en­gang (Stu­di­en­de­kan/ Stu­di­en­gang-As­sis­ten­tin­nen) ab.

Fachvorträge wer­den von Re­fe­ren­ten mit ein­schlä­gi­ger Be­rufs­pra­xis bzw. von Ver­tre­tern aus Wirt­schaft und Wis­sen­schaft des je­wei­li­gen Fach­be­reichs an­ge­bo­ten. Die Vor­trä­ge sol­len den Stu­die­ren­den ei­nen tie­fe­ren Ein­blick in eine Fra­ge­stel­lung oder ein The­ma des Fach­be­reichs ge­ben.

Fach­vor­trä­ge wer­den aus­schließ­lich vom Stu­di­en­gang ver­an­stal­tet. In Aus­nah­me­fäl­len legt der Stu­di­en­gang fest, dass ein be­stimm­ter Vor­trag aus dem Stu­di­um Ge­ne­ra­le als Fach­vor­trag an­er­kannt wird. Die Stu­die­ren­den wer­den unter Termine recht­zei­tig über an­ste­hen­de Fach­vor­trä­ge so­wie das Ver­fah­ren der An­er­ken­nung in­for­miert. Die Teil­nah­me an min­des­tens 4 Fach­vor­trä­gen (SPO 31) wäh­rend des Stu­di­ums ist Pflicht.

Ex­ter­ne Ver­an­stal­tun­gen (Fach­ta­gun­gen, Kon­gres­se, Kon­fe­ren­zen) kön­nen eben­falls als Fach­vor­trä­ge an­er­kannt wer­den. Bit­te stim­men Sie sich dies­be­züg­lich vor der Ver­an­stal­tung mit dem Stu­di­en­gang (Stu­di­en­de­kan/ Stu­di­en­gang-As­sis­ten­tin­nen) ab.


https://www.udemy.com/

Sehr große Auswahl an Online-Kursen. Diese Plattform bietet ein riesiges Angebot an Kursen von "A" wie Apps Entwickeln - "Z" Zeitmanagement. Im Regelfall nicht kostenlos, aber ab 10 Euro aufwärts durchaus passabel. Ab 20 Euro bekommt man z.B. einen Excel Kurs um sich erstes Wissen anzueignen über Tabellenerstellung, erste Berechnungen durchführen und mit Formeln zu arbeiten. Wissen über Makros und Expertenwissen bekommt man für einen Kurs ab 95 Euro aufwärts. Einfach zu buchen, man kann sofort nach der Zahlung starten. Uneingeschränkter Lebenslanger Zugriff, Abschlussbescheinigung, alle Kurse sind mit Bewertungen.

https://www.edx.org/

Free online Courses! Diese Plattform bietet kostenfreie englische Kurse von Universitäten wie MIT, Harvard, Berkeley,.... Wenn ein Zertifikate gewünscht wird, müssen jedoch 50 - 150 $ bezahlt werden. Für jeden Kurs gibt es eine kurze Beschreibung der Dozenten, sowie eine Beschreibung des Kurses selbst. Die Plattform ist sehr umfangreich und bietet aus allen Studienrichtungen Kurse an. Die Seite ist sehr professionell gestaltet und übersichtlich. Sie bietet Excel Kurse mit Basis Wissen als auch Experten Kurse an. Für Studierende die sehr gut Englisch beherrschen ist das eine wahre Fundgrube.

https://iversity.org/

Diese Plattform bietet interessante Kurse für alle möglichen Lebensbereiche kostenfrei oder kostenpflichtig. Die klassischen EDV-Excel Kurse sind hier nicht zu finden, dafür aber sehr viel um seine Allgemeinbildung zu verbessern, aktuelle Themen zu beleuchten und sich selbst weiter zu entwickeln. Spannende Themen die Studierende auch außerhalb des Studiums bewegen werden hier angeboten z.B. Zukunftsperspektiven und Entwicklung der Arbeitswelt, Klimawandel, Soziales Leben, Europa und Demokratie. Tolle Plattform für alle die über den Tellerrand schauen möchten.

https://ocw.mit.edu/index.htm

Laut der Homepage "Materials from 2400 courses, 200 million visitors!" Diese Lernplattform des MIT, Massachusetts Institute of Technology, ist eine sehr umfangreiche Plattform für Kurse aus allen Bereichen. Die Kurse werden kostenfrei angeboten. Es kann auch das Kursmaterial herunter geladen werden. Es gibt keine klassischen Excel Kurse aber dafür sehr viele Kurse aus allen Themenbereichen die studiert werden können, wie z.B. Engineering, Business, Mathematics und viele mehr. Nur für Studierende die Englisch sehr gut beherrschen interessant, alle die ihre Talente nicht bei Englisch sehen, sollten sich eher an die anderen Plattformen halten. Mit guten Englisch Kenntnissen, etwas Geduld und Beharrlichkeit findet man den passenden Kurs oder das interessante Thema für sich.


https://www.khanacademy.org/

Diese Lernplattform ist eine "non-profit" Plattform, daher kostenfrei und komplett auf Englisch. Sie bietet nach einer ersten Anmeldung mit Bestätigung per Email keine klassischen Kurse an. Es wird mehr auf spezielle Themen eingegangen wie z.B. Lifecycle unter Business Management. Unter Chemie oder Mathematik sind sehr viele Kurse zu finden. Meistens wird mit einem Kleinen Video das Thema an einer Tafel erklärt. Es werden Artikel oder Videos angeboten. Dazu kann man Kommentare hinzufügen. Die Seite wirkt etwas unstrukturiert durch die vielen verschiedenen Kursangebote auf Englisch. Man muss schon etwas Zeit aufwenden um das richtige Thema für sich zu finden sofern es angeboten wird. Die Plattform wirkt wie eine große learning comunity und wird unterstützt von großen Unternehmen wir Google und Walt Disney.


Die Prü­fun­gen, die in je­der Lehr­ver­an­stal­tung ab­ge­legt wer­den müs­sen, sind den Mo­dul­be­schrei­bun­gen zu ent­neh­men. Dort ist jede Vor­le­sung de­tail­liert be­schrie­ben und mit den wich­tigs­ten In­for­ma­tio­nen auf­ge­führt.

On­line-Notenabfrage

Lern­platt­form Mood­le
(Hinweis: Von extern kann Moodle nur mittels aktiver OpenVPN-Verbindung aufgerufen werden.)

Mail-Por­tal

Praxissemesterdatenbank

Für die Organisation und Regelungen der Prüfungen wird für jeden Studiengang ein Prüfungsausschuss gebildet, der sich aus den Professoren des jeweiligen Studiengangs zusammensetzt.

Im Zeitalter der Globalisierung suchen Unternehmen oftmals Mitarbeiter, die Auslandserfahrungen mitbringen und Fremdsprachen sicher meistern. Neben den vorausgesetzten Fachkenntnissen werden Sensibilität für Kulturen anderer Länder, Flexibilität und Toleranz erwartet.

Während des Hauptstudiums im Studiengang International Sales Management and Technology muss ein Semester im nicht-deutschsprachigen Ausland verbracht werden (§50d SPO 31 Absatz 10). Dies soll in der Regel das Praktische Studiensemester sein, kann aber auch durch ein Studiensemester an einer ausländischen Hochschule ersetzt werden oder durch Anfertigung der Bachelorarbeit im Ausland. Grundsätzlich ist es Ihre freie Entscheidung, in welchem Land Sie ein Auslandssemester absolvieren möchten. Der Auslandsaufenthalt darf einen Zeitraum von 3 Monaten nicht unterschreiten.

Auslandssemester an einer internationalen Hochschule

Für den Fall des Studiensemesters an einer ausländischen Hochschule müssen im Learning-Agreement mindestens 16 Credit Points vereinbart und durch Leistungsnachweise nachgewiesen werden. Für das Auslandssemester empfehlen sich die Semester 4 und 6. Dann können Sie im 7. Semester noch die restlichen Prüfungen absolvieren, die Ihnen noch fehlen. Planen Sie Ihren Auslandsaufenthalt langfristig (ab dem 2. oder 3. Semester). Zum einen gibt es Anmeldefristen, die eingehalten werden müssen, zum anderen sollten Sie sich genau erkundigen, welche extern erbrachten Prüfungsleistungen anerkannt werden können und welche Sie zwingend in Ihrem Studiengang ableisten müssen. Es gibt Hochschulen und Universitäten, deren Curricula ähnlich oder gar ergänzend zu denen Ihres Studiengangs sind und damit die Anrechnung extern erbrachter Leistungen erleichtern.

Informieren Sie sich hierzu bei Ihrem Auslandsbeauftragten des Studiengangs und dem Akademischen Auslandsamt der Hochschule Aalen.

Praxissemester im Ausland

Das Praktische Studiensemester ist Bestandteil der Ausbildung im Studiengang International Sales Management and Technology (§ 9 SPO 31) und sollte im Ausland absolviert werden.
Die Studierenden sollen Tätigkeiten und fachliche Anforderungen eines Vertriebsingenieurs im Rahmen der Durchführung praxisnaher Aufgaben kennenlernen. Das Praktische Studiensemester umfasst 110 Präsenztage, von welchen mindestens 55 Präsenztage im Ausland absolviert werden müssen. Das Praktische Studiensemester kann erst nach Ablegen der Bachelor-Vorprüfung angetreten werden.
Das Ausbildungsprogramm kann, nach den Möglichkeiten des Betriebs, aus nachfolgend aufgeführten Tätigkeitsbereichen zusammengestellt werden: Praktische Mitarbeit in Vertrieb, Marketing, Einkauf, Konstruktion, Entwicklung, Qualitätsmanagement, Fertigungsplanung, Fertigungssteuerung.

Informieren Sie sich hierzu bei Ihrem Leiter des Praktikantenamtes und dem Akademischen Auslandsamt der Hochschule Aalen.


Hier geht's zur Praxissemesterdatenbank


Für die Stu­die­ren­den an der Hoch­schu­le Aa­len bie­tet das Career- und Gründercenter eine Viel­zahl von Se­mi­na­ren und Schu­lun­gen aus dem Be­reich der über­fach­li­chen Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen, wie z.B. Rhe­to­rik, Kon­flikt­ma­nage­ment aber auch Busi­ness Eti­ket­te an. Den Stu­die­ren­den wer­den An­re­gun­gen ge­ge­ben, um den Über­gang vom Stu­di­um in den Be­ruf ak­tiv zu pla­nen und zu ge­stal­ten.

Im Ba­che­lor­stu­di­um sind 3 So­ci­al CP (90 h workload) zu er­brin­gen. Die­se kön­nen durch den Be­such der Ver­an­stal­tun­gen und Trai­nings des Ca­re­er­cen­ters, durch ak­ti­ve Mit­hil­fe im Stu­di­en­gang oder durch eh­ren­amt­li­che Tä­tig­kei­ten wäh­rend des Stu­di­ums er­wor­ben wer­den.

Am Ende des Stu­di­ums ist ein Be­richt mit ei­ner Auf­lis­tung al­ler er­brach­ter Leis­tun­gen an­zu­fer­ti­gen. Eh­ren­amt­li­che Tä­tig­kei­ten wer­den vom Ca­re­er­cen­ter an­er­kannt und sind dem Be­richt bei­zu­fü­gen.

Bis zum Ende des vier­ten Se­mes­ters sind aus­rei­chen­de eng­li­sche Sprach­kennt­nis­se durch den TOEIC Test mit ei­nem B2 - Ni­veau (Min­dest­punkt­zahl von 785 Punk­ten) oder ei­nem äqui­va­len­ten Test (Um­rech­nung der Punkt­zahl nach der beim Spra­chen­zen­trum der Hoch­schu­le vor­han­de­nen Ta­bel­le) nach­zu­wei­sen. Der 'Test of Eng­lish for In­ter­na­tio­nal Com­mu­ni­ca­ti­ons' zeigt, wie gut Sie sich auf Eng­lisch im Ge­schäfts­all­tag ver­stän­di­gen kön­nen. Da­bei er­for­dert er kein spe­zi­fi­sches Fach­wis­sen oder Vo­ka­bu­lar, son­dern legt Wert auf prak­ti­sche, in der täg­li­chen Ar­beit an­ge­wand­te Eng­lisch­kennt­nis­se.

TO­EIC an der Hoch­schu­le Aa­len

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sekretariat:
Nicole Merz