Ingenieurpädagogik (Fertigungs-, Energie-/Automatisierungstechnik, Physik)

Bachelor of Engineering

Wollen Sie Ihre Studienentscheidung in die Tat umsetzen? Dann müssen Sie die Zulassungsvoraussetzung erfüllen und eine Reihe von Fristen und Terminen einhalten.

Das Studienangebot Ingenieurpädagogik der Hochschule Aalen nimmt Studienanfängerinnen und Studienanfänger jeweils zum

  • Wintersemester in der beruflichen Fachrichtung Fertigungstechnik und dem Unterrichtsfach Physik (Bewerbungsschluss: 15. Juli) und
  • Sommersemester in der beruflichen Fachrichtung Energie- und Automatisierungstechnik und dem Unterrichtsfach Physik (Bewerbungsschluss: 15. Januar) auf.

Ihre Online-Bewerbung muss rechtzeitig zum jeweiligen Termin eingegangen sein, damit Sie am Zulassungsverfahren teilnehmen können.

Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (HZB)

Es gibt verschiedene Wege, um die Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung zu erhalten.

Weitere Zulassungsvoraussetzungen für das Studienangebot Ingenieurpädagogik

  • Lehrertest
    Für Bewerber eines Lehramt-Studiengangs ist der baden-württembergische „Lehrertest" vorgeschrieben. Dies ist der bundesweit erste verbindliche Selbst-Test für künftige Lehramtsstudierende. Einen entsprechenden Test finden Sie bspw. unter http://www.bw-cct.de/.
    Seit 2011 ist das Orientierungsverfahren zum Lehrerberuf/-studium für alle Lehramtsstudierenden in Baden-Württemberg obligatorisch zur Hochschulzulassung vorgeschrieben.
  • Vorpraktikum
    Ein Vorpraktikum für das Studienangebot Ingenieurpädagogik ist in Aalen eine Zulassungsvoraussetzung. Wir empfehlen, das Vorpraktikum vor dem Studium zu absolvieren. Sollte dies nicht möglich sein, können Sie das Vorpraktikum bis Ende des Grundstudiums nachholen.  
Hier finden Sie nähere Angaben zum Vorpraktikum, z. B. Ausbildungsinhalte oder Ausbildungszeit.

Die Hochschule Aalen bietet Ihnen die Möglichkeit, sich online zu bewerben. ­Die Online-Bewerbung bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen: Sie ist schnell, sicher und sorgt dafür, dass Sie keine der benötigten Informationen vergessen.

Für die Online-Bewerbung benötigen Sie Angaben aus Zeugnissen und Bescheinigungen. Im Anschluss an Ihre Online-Bewerbung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte senden Sie uns direkt als Antwort auf diese Bestätigungs-E-Mail Ihr Zeugnis in digitaler Form zu (zu diesem Zeitpunkt ist noch keine beglaubigte Kopie notwendig).

Zur Online-Bewerbung

Die Hochschule Aalen vergibt in zulassungsbeschränkten Studiengängen ihre Studienplätze nach einem hochschuleigenen Auswahlverfahren, wenn es für einen Studiengang mehr Bewerber gibt, als Studienplätze zu vergeben sind.

In aller Regel werden innerhalb einer Woche (beginnend ab 15. Juli oder 15. Januar) die Zulassungsbescheide für das Studium an der Hochschule Aalen per Post versandt.

Die Nachrückverfahren finden bis Mitte September statt. Haben Sie einen Zulassungsbescheid erhalten, müssen Sie nur noch die Einschreibeformalitäten erledigen. Danach werden dann alle Studienbescheinigungen verschickt – dazu gehört auch der Studierendenausweis.

Wir empfehlen Ihnen, den Bewerberinfotag an der Hochschule Aalen zu besuchen. Hier lernen Sie nicht nur Ihre zukünftigen Professoren und Dozenten kennen, sondern auch Ihre Kommilitonen. Weiterhin empfehlen wir Ihnen, den Mathematik-Vorkurs zu besuchen. Hier können Sie nicht nur Ihre Mathematik-Kenntnisse auffrischen, sondern auch Studienanfängerinnen und -anfänger anderer Studienangebote kennenlernen.