Schwarzes Brett

07.06.2021 – Canvas-Kurs für das Modul "Überfachliche Kompetenzen und Orientierung"

Für das Modul "Überfachliche Kompetenzen und Orientierung" gibt es ab sofort einen Canvas-Kurs.

Dort finden Sie alle relevanten Informationen (Industriekolloquien etc.).  Bitte schreiben Sie sich in den Kurs ein, wenn Sie das Modul absolvieren (wollen).

Einschreibelink: https://aalen.instructure.com/enroll/WHJ8EA  

News

Frauen und Elektrotechnik passt nicht? Passt doch!Prof. Martina Hofmann ist dabe,i bei der Podiumsdiskussion des VDE zum Thema "Frauen in der Elektrotechnik"

Do, 07. April 2022, 11:30 Uhr

Frauen und Elektrotechnik sind häufig zwei Dinge, die auf Anhieb nicht in Verbindung gebracht werden.
Das dies jedoch ein veraltetes Bild ist, welche Chancen der Bereich für Frauen bietet, welche beruflichen Möglichkeiten es gibt und vieles mehr erfahren Sie in der Podiumsdiskussion des VDE zum Thema "Frauen in der Elektrotechnik".

Unsere Professorin Martina Hofmann, die den Lehrstuhl für Erneuerbare Energien an der Hochschule Aalen leitet und gleichzeitig Vorsitzende des VDE Auschusses "Studium, Beruf und Gesellschaft" ist, rief die Diskussion ins Leben. Gemeinsam mit Isabelle Günther (Influencerin zur Nachhaltigkeit), Aya Krkoutli (Mitgründerin Fridays for Future Ostalbkreis) und Kerstin Wetjen (VDE Young Net) beschäftigte sie sich in der Diskussion mit verschiedenen Fragestellungen, die der VDE nun in Form einer Video-Reihe veröffentlichte: 

Hochschule Aalen mit Studycheck.de-Award ausgezeichnetHervorragende Bewertungen von Studierenden

In der Kategorie 5.000 bis 15.000 Studierenden erzielte die Hochschule Aalen hervorragende Bewertungen der Studierenden und Alumni und landete deutschlandweit auf Platz zwei. Grafik: StudyCheck.de

Mo, 14. Februar 2022, 11:00 Uhr

Laut StudyCheck.de zählt die Hochschule Aalen zu den beliebtesten Hochschulen in der Bundesrepublik. In der Kategorie 5.000 bis 15.000 Studierende erzielte sie hervorragende Bewertungen der Studierenden und Alumni und landete deutschlandweit auf Platz zwei. Dafür erhielt sie jetzt den Category Award. Die Studierenden hoben dabei auch besonders häufig das gute hybride Lehrangebot hervor, das die Teilnahme an den Vorlesungen und Veranstaltungen der Hochschule Aalen in der Pandemie-Situation sowohl in Präsenz auf dem Campus als auch digital ermöglicht.

Von maximal zehn möglichen Punkten erreichte die Hochschule Aalen neun. Die Studierenden und Alumni gaben an, dass die Online-Lehre gut organisiert sei und funktioniere und lobten auch die digitalen Prüfungsmöglichkeiten. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die Hochschule Aalen ihr hybrides Lehrangebot stark erweitert. Die Vielfalt der Lehrformate schafft Flexibilität, die Studierbarkeit bleibt so jederzeit gewährleistet.

Das unabhängige Bewertungsportal StudyCheck.de bietet laut eigenen Aussagen eine der größten Studiendatenbanken Deutschlands. Die Platzierungen im Ranking beruhen auf der Analyse von über 70.227 Bewertungen, welche im Jahr 2021 auf StudyCheck.de abgegeben wurden. Grundlage für die Platzierungen bildet der sogenannte Scorewert, welcher aus den Sternebewertungen sowie der Weiterempfehlungsrate ermittelt wird.

Prof. Dr. Ulrich Klauck wird neuer Dekan der Fakultät Elektronik und Informatik

Das Ende des Jahres 2021 brachte für die Hochschule Aalen nicht nur einen Start ins neue Jahr mit sich, sondern auch viele interne Veränderungen. Mit der Wahl des neuen Rektoratsteams rund um Prof. Dr. Harald Riegel gab es zudem einen Umschwung in der Fakultät Elektronik und Informatik. Prof. Dr. Marcus Liebschner, der über drei Jahren als Dekan der Fakultät Elektronik und Informatik tätig war, ist seit Beginn des Jahres als neu gewählter Prorektor Teil des Rektorates. Sein Amt übernahm Anfang Januar Prof. Dr. Ulrich Klauck, der sich mit seiner langjährigen Erfahrungen den kommenden Herausforderungen stellen will.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren