Aktuelle Meldungen

Tag der offenen Tür an der Hochschule AalenBesucherinnen und Besucher gingen auf Entdeckungsreise durch die Wissenschaft

Auf Entdeckungsreise: An der Hochschule Aalen konnte man beim Tag der offenen Tür in die Welt der Wissenschaft eintauchen. Foto: Hochschule Aalen | Pete Schlipf

Mo, 23. Mai 2022 Auf Entdeckungsreise durch die Wissenschaft gehen: Das konnten die Besucherinnen und Besucher am Samstag, 21. Mai 2022, an der Hochschule Aalen. Am Tag der offenen Tür auf dem Campus Beethovenstraße sowie in den neuen Forschungsgebäuden ZiMATE und ZTN war für alle etwas geboten: Ob eine Probefahrt auf dem selbst entwickelten Tandem-E-Liegerad der Hochschule, beim Bau einer eigenen Batterie, dem Basteln eines Smartphone-Hologramms oder beim Speeddating mit den Studiengängen zur richtigen Studienwahl – es gab zahlreiche Mitmachaktionen, spannende Vorträge und interessante Ausstellungen.

Infos zum Studium direkt von StudierendenOnline-Infoabend für Studieninteressierte an der Hochschule Aalen

Studierende berichten beim Infoabend aus erster Hand über ein Studium an der Hochschule Aalen.

Mi, 25. Mai 2022 Wie läuft das genau im Studium? Wie schwer ist es am Anfang und was kommt im Laufe des Studiums auf einen zu? Was hat die Hochschule neben dem Studium sonst noch zu bieten? Wer könnte diese Fragen besser beantworten als Studierende, die gerade selbst studieren. Die Hochschule Aalen lädt Schüler und Studieninteressierte daher zu einem Online-Infoabend am Dienstag, 31. Mai 2022, von 17 bis 19 Uhr ein, bei dem Studierende der Hochschule vom Studium berichten.

„Deutschland braucht eine starke Forschung“Als neuer Prorektor der Hochschule Aalen setzt sich Prof. Dr. Volker Knoblauch für eine weitere Verbesserung der Forschungsbedingungen ein

Prof. Dr. Volker Knoblauch ist neuer Prorektor für Forschung an der Hochschule Aalen. Der Materialwissenschaftler – hier mit seiner Mitarbeiterin Estefane Barbosasa – forscht an innovativen Batterietechnologien und engagiert sich für eine weitere Verbesserung der Forschungsbedingungen an der Hochschule. Foto: Hochschule Aalen | Anna Frank

Di, 24. Mai 2022 „Forschung ist Fortsetzung der Neugier mit anderen Mitteln“, hat der deutsche Chemiker Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger einmal gesagt. Erkenntnisse gewinnen, Ideen ausprobieren, Neuland betreten – das treibt auch Prof. Dr. Volker Knoblauch an. „Forschung macht einfach großen Spaß – und ist essenziell für unsere Gesellschaft und den Technologiestandort Deutschland“, sagt der Professor für Werkstofftechnik an der Hochschule Aalen. Seine Neugier gilt aber nicht nur seinen eigenen Forschungsfeldern wie den innovativen Batterietechnologien und dem Leichtbau. Seit kurzem engagiert er sich auch als neuer Prorektor für Forschung für eine weitere Verbesserung der Forschungsbedingungen an der Hochschule Aalen.

Montag, 30. Mai, von 18:30 bis 20:30: Onlineforum Psychisch fit studieren An diesem Abend steht eure psychische Gesundheit im Mittelpunkt.

(Bildmaterial von Irrsinnig Menschlich e.V.)

Do, 19. Mai 2022 Die HS Aalen und Irrsinnig Menschlich e.V. laden euch ein zum Onlineforum „Psychisch fit studieren“, das via Zoom stattfinden wird. Ihr könnt an diesem Kurs direkt sichtbar oder auch anonym teilnehmen und erfahrt mehr über Warnsignale psychischer Krisen, Bewältigungsstrategien sowie Unterstützung, Hilfe und Beratung direkt vor Ort. Außerdem lernt ihr Menschen kennen, die im Studium psychische Krisen gemeistert haben, voll im Leben stehen und ihre Lebenserfahrungen mit Euch teilen möchten. Damit Ihr gut gewappnet seid fürs Leben!

Der Fußabdruck und das Klimaexplorhino lädt zur Kinder-Uni am 20.05.2022 an der Hochschule Aalen ein

Die Kinder-Uni des explorhino dreht sich am Freitag, 20.05.2022, um das Thema Nachhaltigkeit. Fotohinweis: explorhino

Mi, 18. Mai 2022 Was hat der Fußabdruck mit dem Klimawandel zu tun? Erderwärmung, Extremwetterlagen, Verlust der Biodiversität und Gletscherschmelzen stellen nur eine kleine Auswahl der dramatischen Folgen dar, die eine Klimaänderung mit sich bringt. In der Kinder-Uni des explorhino am 20.05.2022 zeigt Prof. Dr. Martina Hofmann von der Hochschule Aalen die Ursachen des Klimawandels auf.

Menschzentrierte Kommunikation für die ZukunftHochschule Aalen entwickelt Studienangebot Information Design

Prof. Dr. Markus Weber (von links), Prof. Dr. Karsten Wendland und Prof. Dr. Constance Richter entwickelten das neue Studienangebot „Information Design“ in vielen kleinen Sprints in Präsenz, digital und hybrid. | Foto: Jonathan Möller

Mi, 18. Mai 2022 Unsere Welt und die Produkte in ihr werden immer komplexer. Deshalb braucht es Menschen, die die Produktdaten sowie Informationen dazu verstehen, sprachlich und visuell designen und zielgruppengerecht publizieren. So werden Probleme nicht nur beschreiben, sondern gelöst. Mit dem neuen Studienangebot Information Design an der Hochschule Aalen befähigen Absolvierende Menschen, sicher und kompetent zu handeln und Entscheidungen zu treffen.

Klimaschutz und Energieeffizienz leicht gemachtNeues Klimaschutz-Tool für kleine und mittelständische Unternehmen an der Hochschule entwickelt

Die KEFF lädt KMU zur Vorstellung eines neuen Klimaschutz-Tools ein. Logo: © KEFF Ostwürttemberg

Di, 17. Mai 2022 Am Lehrstuhl für erneuerbare Energien an der Hochschule Aalen hat Studentin Johanna Scheurer in Zusammenarbeit mit der Kompetenzstelle für Energie- und Ressourceneffizienz (KEFF) Ostwürttemberg ein Tool entwickelt, das kleinen und mittelständischen Unternehmen den Weg zur Klimaneutralität erleichtert. Das Tool gibt einen Überblick über Maßnahmen rund um den Klimaschutz und wird im Rahmen einer Online-Informationsveranstaltung am Dienstag, 31. Mai 2022, von 17 bis 18 Uhr vorgestellt.

Vier Alumni - vier Erfolgsgeschichten bei Alumni on Online-Campus SoSe 2022Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Aalen berichten über ihre Studienzeit und beruflichen Werdegang am 17. Mai 2022, 17:30 Uhr, Online (Zoom)

Am 17. Mai ist es wieder soweit und Absolventen berichten bei "Alumni on Online-Campus" über ihren beruflichen Werdegang

Mo, 16. Mai 2022 Welche Karrierewege nach einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium entstehen, verraten unsere Absolventinnen und Absolventen am Dienstag, 17. Mai 2022. In spannenden Vorträgen im Studium Generale erhalten die Zuhörer einen Überblick über die täglichen Aufgaben und Herausforderungen des Berufslebens in unterschiedlichen Positionen und Branchen. Die Gäste erhalten auch wertvolle Tipps für den Berufseinstieg, die Unternehmensführung und das Networking. Mit dabei sind dieses Mal Alumni u.a. von der Commerzbank AG, INNEO Solutions GmbH, Ebner Stolz Mönning Bachem KG und der Oel-Heimburger GmbH.

Internationale Hochschulluft schnuppern in KroatienBerufsbegleitende Masterstudiengänge besuchen Partnerhochschule VERN University in Zagreb

Auf großer Reise: Die berufsbegleitenden Masterstudiengänge Maschinenbau & Digitalisierung und Wirtschaftsingenieurwesen vor der VERN University in Zagreb. Foto: Graduate Campus

Do, 12. Mai 2022 Die Freude war groß nach der Corona-Zwangspause, dass die zwei berufsbegleitenden Masterstudiengänge Maschinenbau & Digitalisierung und Wirtschaftsingenieurwesen wieder die Partnerhochschule VERN University in Zagreb besuchen konnten. Die Studierenden absolvierten dort das Projektmodul „Business Development“.

Der Rohbau steht: Richtfest für die neue Heimat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und des Akademischen Auslandsamts. Das neue Gebäude wird im Frühling 2023 bezugsfertig sein. Foto: Hochschule Aalen | Peter Schlipf

Do, 12. Mai 2022 Die Hochschule Aalen wächst: Die Holzbauarbeiten auf der Baustelle des Fakultätsgebäude für die Wirtschaftswissenschaften auf dem Waldcampus sind abgeschlossen. Auch das Akademische Auslandsamt der Hochschule wird dort sein neues „Zuhause“ haben. Gut eineinhalb Jahre nach Baubeginn feierten heute die Verantwortlichen von Vermögen und Bau Amt Schwäbisch Gmünd, der Hochschule, alle am Bau beteiligten Firmen und Vertreter der Stadt Aalen und des Ostalbkreises bei strahlendem Sonnenschein Richtfest. „Das ist heute wahrlich ein Freudentag“, sagte Hochschulrektor Prof. Dr. Harald Riegel in seiner Begrüßungsansprache.

Physician Assistants sollen Ärztinnen und Ärzte unterstützenHochschule Aalen, Kliniken Ostalb und Landratsamt Ostalbkreis initiieren neues medizinisches Studienangebot

Prof. Dr. Harald Riegel (von links), Rektor der Hochschule Aalen, Prof. Dr. Ulrich Solzbach, Vorstandsvorsitzender der Ostalb Kliniken, Dr. Joachim Bläse, Landrat des Ostalbkreises und Prof. Dr. Andreas Ladurner, Gründungsbeauftragter der Hochschule Aalen für den neuen Studiengang Physician Assistant. Fotohinweis: Hochschule Aalen | Tim Burkhardt

Do, 12. Mai 2022 Der Ärztemangel nimmt immer weiter zu, auch Pflegekräfte werden händeringend gesucht. Das Problem wird sich in Zukunft noch verstärken. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ergreifen die Hochschule Aalen, der Ostalbkreis sowie die Kliniken Ostalb gemeinsam die Initiative: Zum Wintersemester 2022/23 startet das neue Studienprogramm Physician Assistant (Arztassistenz) an der Hochschule Aalen. Die praktische Ausbildung findet in den Kliniken Ostalb statt.
News als RSS abonnieren