Willkommen

Aktuelle Meldungen

Eine im wahrsten Sinne des Wortes patente LösungJohann Hirsch gewinnt Hochschulpreis für Verbesserung von Sicherheitsgurtsystem

Thumb hochulpreistr ger johann hirsch

Für die Entwicklung eines neuen Gurtmechanismus‘ wurde Johann Hirsch nicht nur mit dem Hochschulpreis der Sparkassenstiftung Ostalb ausgezeichnet, die Erfindung ist auch bereits zum Patent angemeldet.

Di, 28. Februar 2017 Kürzlich hat er seinen 20 Jahre alten Ford gegen einen Geländewagen mit Allrad und Anhängerkupplung eingetauscht. Sein Traumauto? Ein Mercedes-AMG C 63. Die Automobilbranche verfolgt Johann Hirsch schon lange mit großem Interesse. So stand für den Maschinenbaustudenten schnell fest, seine Bachelorarbeit in diesem Bereich zu absolvieren. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen ZF/ TRW hat er einen neuen Gurtmechanismus für eine bessere Schutzfunktion entwickelt. Dafür wurde Johann Hirsch jetzt nicht nur mit dem Hochschulpreis der Sparkassenstiftung Ostalb ausgezeichnet, die Erfindung ist auch bereits zum Patent angemeldet.

Flexibel mobil mit dem geteilten ElektroautoHochschule Aalen forscht an Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität

Thumb logo co2 arme stadt

Mit Elektromobiltät und Carsharing für eine CO2-arme Stadt - die Hochschule Aalen forscht an Herausforderungen des Mobilitäts- und Energiemarktes.

Di, 28. Februar 2017 Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekts wurde von der Überlandzentrale Wörth/Isar-Altheim Netz AG (ÜZW) gemeinsam mit der Hochschule Aalen eine Kundenbefragung durchgeführt. Ein Thema war dabei auch das sogenannte Carsharing.

Weiterbildung in ZukunftstechnologieStudiengang Optical Engineering veranstaltet Bildverarbeitungstage

Thumb bildverarbeitungstage 3

Prof. Dr. Harry Bauer begrüßte über 60 Teilnehmer.

Do, 23. Februar 2017 Die Bildverarbeitung ist eine wichtige Zukunftstechnologie, die im Fertigungsprozess eine entscheidende Rolle bei der Qualitätssicherung spielt. Der Studiengang Optical Engineering war bereits zum dritten Mal Gastgeber der Bildverarbeitungstage.

Großes Engagement für ein nachhaltiges AalenStadt und Hochschule Aalen arbeiten für eine zukunftsfähige Entwicklung

Thumb aalen

Studierende der Hochschule Aalen haben gemeinsam mit dem Umweltamt erste Schritte für eine Auszeichnung als Stadt des Weltaktionsprogramms „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ unternommen.

Di, 21. Februar 2017 Studierende der Hochschule Aalen haben eine angestrebte Bewerbung der Stadt Aalen als Stadt des Weltaktionsprogramms „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ analysiert und vorbereitet. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung stellten sie fest, dass Aalen im Bereich Nachhaltigkeit durchaus ein vorbildlicher Lernort ist. Mit der Bewerbung könnte ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Zukunftsfähige Kommune gemacht werden.

Mit der App auf Entdeckungsreise durch AalenStudierende der Hochschule Aalen untersuchen Akzeptanz der GeoAppAalen

Thumb button

Über die „GeoAppAalen“ können Informationen über Bebauungspläne, öffentliche Einrichtungen oder Verkehrsmittel abgerufen werden.

Mo, 20. Februar 2017 Im Rahmen eines Projekts der Hochschule Aalen hat eine Gruppe von Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen die Bekanntheit und Nutzerakzeptanz der „GeoAppAalen“ analysiert. Ihr Fazit: Die App muss bekannter werden.

Digitalisierung zum Anfassen Volles Haus beim Digital Day an der Hochschule Aalen

Thumb 170215 godigital  3

Prof. Dr. Peter Gentsch, Macher des Digital Days, und Prof. Dr. Ingo Scheuermann, Dekan der Wirtschaftswissenschaften, begrüßten die Gäste.

Fr, 17. Februar 2017 Studierende des Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft haben erstmalig zu einem Digital Day an die Hochschule Aalen eingeladen. Das Motto: „Digitalen Wandel erleben“. Im Rahmen des #GoDigital-Events erfuhren die Besucher in Expertenvorträgen und Workshops mehr über Potentiale und Herausforderungen sowie die Förderung und Gestaltung des digitalen Wandels.

Dienstleistungsinnovationen für ElektromobilitätUmfrage zum Verbundprojekt „CO2-arme Stadt“

Thumb abbildung gesch ftsmodell  laden von elektroautos mit im haushalt selb...

Die Einbindung von E-Mobilen in den häuslichen Stromkreislauf wird immer attraktiver.

Mi, 15. Februar 2017 Die Hochschule Aalen und die Überlandzentrale Wörth/Isar-Altheim Netz AG (ÜZW) haben eine Befragung zum Thema „Laden von Elektroautos mit selbst erzeugtem Solarstrom“ durchgeführt. Die Ergebnisse sollen helfen, Angebote für die Elektromobilität zu verbessern.

Nur keine Langeweileexplorhino-Kursreihe und Ferienprogramm für die Faschingsferien

Thumb logo web explorhino

Neues entdecken mit explorhino, die Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen.

Mi, 15. Februar 2017 Mit explorhino, der Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen, können Kinder und Jugendliche auch im Frühjahr ihrer Forscher- und Experimentierlust nachgehen. In den Faschingsferien bietet explorhino ein spannendes Programm für interessierte Mädchen und Jungs an. Die Kursreihe „Mädchen und Jungen als Konstrukteure“ zu dem Thema Windrad findet im März, April und Mai statt.

„Die wirtschaftliche Dynamik Indiens ist beeindruckend“Unterwegs mit Ministerpräsident Kretschmann: Rektor der Hochschule Aalen war Mitglied einer Delegationsreise nach Südasien

Thumb 170213 delegationsreise indien gerhard schneider b

Gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) besuchte Hochschulrektor Prof. Dr. Gerhard Schneider (Mitte) auf der „Indian Metal-Cutting Machine Tool Exhibition“ in Bangalore die Stände der ostwürttembergischen Unternehmen.

Di, 14. Februar 2017 „Indien hat ein extrem großes Potenzial. Für uns als Hochschule wird es sich zu einem wichtigen Partnerland weiterentwickeln.“ Sichtlich beeindruckt kehrte Prof. Dr. Gerhard Schneider jetzt aus dem südasiatischen Land zurück, das die bevölkerungsreichste Demokratie und die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt ist. Der Rektor der Hochschule Aalen war Mitglied der rund 100-köpfigen Delegation, die unter Leitung des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann den indischen Subkontinent besucht hat. Die Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik nutzten die Reise, um neue Kontakte zu indischen Firmen, Organisationen und Universitäten zu knüpfen und bestehende Beziehungen zu stärken.

Schritt für Schritt zu mehr NachhaltigkeitBildung für nachhaltige Entwicklung: explorhino wird Modellnetzwerk

Thumb explorhino

Mit explorhino (nicht nur) dem Wasser auf der Spur – die Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen wurde als eines von bundesweit 30 Modellnetzwerken der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ ausgewählt.

Fr, 10. Februar 2017 Vom kleinsten H2O-Molekül bis zu den gewaltigen Wassermassen der Meere: Wasser ist ein vielseitiger Rohstoff und ein spannendes Forschungsobjekt. Aber mancherorts ist Wasser knapp. Welche lokalen und globalen Konsequenzen hat die Nutzung von Wasser als Lebenselixier, Energiespender oder Transportweg? Was hat jeder Einzelne damit zu tun? Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ möchte mit ihrem Bildungskonzept Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Kinder darin stärken, unsere komplexe Welt mit ihren begrenzten Ressourcen zu verstehen und aktiv zu gestalten. Dafür erweitert sie ihr Angebot um ein neues Fortbildungskonzept, das bundesweit mit rund 30 Modellnetzwerken entwickelt wird – eines davon ist explorhino, die Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen.

Einmal Fahrrad2Go bitteHochschule und Stadt informieren sich über öffentliches Fahrrad-Mitnahmesystem

Thumb 170210 exkursion fahrrad2go  3

So könnte es gehen: das Fahrradmitnahmesystem „Fahrrad2Go“ im Rems-Murr-Kreis.

Fr, 10. Februar 2017 Der kürzlich verabschiedete Verkehrsentwicklungsplan der Stadt Aalen sieht den Ausbau und eine Verbesserung des Fahrradverkehrs vor. Vertreter der Hochschule Aalen, des öffentlichen Personennahverkehrs, der Stadtverwaltung und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs e.V. (ADFC) besuchten dazu jetzt den Landkreis Waiblingen und informierten sich über das Fahrrad-Mitnahmesystem „Fahrrad2Go“.
News als RSS abonnieren