Willkommen

Aktuelle Meldungen

SWR-Team filmt Türöffner-ProjektteamsBeitrag in der SWR-Mediathek abrufbar

Thumb 20200519 swr filmteam pietzsch

Projektleiter Prof. Martin Pietzsch aus dem Technischen Design mit seinem Acryl-Türöffner.

Di, 19. Mai 2020 Ein Filmteam des SWR hat in der Kunststofftechnik und im Technischen Design mehrere Szenen der Türöffner-Projekte gefilmt. Der Beitrag wurde am Montagabend in SWR Aktuell Baden-Württemberg ausgestrahlt. Die Interviews mit den Projektleitern Prof. Martin Pietzsch und Udo Grabmeier sind am Mittwoch zusätzlich in einem SWR Rundfunkbeitrag zu hören.

Von der Hochschule Aalen zu Tesla Zukünftige Gießerei-Ingenieure können in Aalen ausgebildet werden

Thumb weidler kallien fenster

Im Gießerei-Labor der Hochschule Aalen werden bei Prof. Dr. Kallien (rechts) Studierende als Druckguss-Ingenieure ausgebildet. Solche Ingenieure sucht Tesla für seine Gigafactory in Berlin-Brandenburg.

Do, 14. Mai 2020 „Die Zukunft mitgestalten“, so wirbt der amerikanische Elektroautohersteller Tesla auf seiner Website der Gigafactory Berlin-Brandenburg um Mitarbeiter für seine in Bau befindliche, hauseigene Gießerei. „Tesla sucht Druckgießer – und die bilden wir an der Hochschule Aalen aus“, sagt Prof. Dr. Lothar Kallien, Leiter des Gießereilabors.

Die Macht des Lasers ist mit ihmProf. Dr. Harald Riegel erhält den Forschungspreis der Hochschule Aalen

Thumb 200514 forschungpreis haraldriegel fotosaskiast ven kazi

Der diesjährigen Forschungspreis der Hochschule Aalen geht für herausragendes Engagement in der Forschung an Prof. Dr. Harald Riegel vom LaserApplikationsZentrum (LAZ).

Do, 14. Mai 2020 Die Entscheidung fiel innerhalb weniger Minuten. Seit Jahren fristete das Laserlabor an der Hochschule Aalen ein Schattendasein, auch die Ausstattung war nicht gerade attraktiv. Doch Harald Riegel sah das große Potenzial und wusste damals sofort: „Das will ich aufbauen, da mache ich was draus!“ Seit seiner Berufung auf die Professur für Physik 2009 hat er erfolgreich das LaserApplikationsZentrum (LAZ) etabliert, rund 6,5 Millionen Euro für Forschungsaktivitäten eingeworben und mehr als 60 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht. Für sein herausragendes Engagement in der Weiterentwicklung neuer Laserverfahren wurde Prof. Dr. Harald Riegel jetzt mit dem Forschungspreis der Hochschule Aalen ausgezeichnet.

Jetzt für KarMen im Wintersemester bewerben Das Förderprogramm unterstützt Studentinnen auf ihrem Karriereweg

Thumb image 678 200506 poster karmen becomeamentee sose2020 a3
Mi, 13. Mai 2020 Frauen in Führungspositionen sind immer noch rar gesät. Das Karriere-Mentoring-Programm KarMen fördert daher engagierte Studentinnen auf ihrem Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Auf die Teilnehmerinnen wartet ein spannendes Programm sowie ein intensiver Austausch mit erfahrenen Führungskräften aus der Wirtschaft, die ihnen als Mentoren zur Seite stehen. Interessierte Studentinnen und promotionsinteressierte Frauen können sich für das Programm im Wintersemester 20201/21 noch bis zum 30. Juni 2020 bewerben.

Krise als Chance: Digitale Bildung für Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule AalenErste Nachhaltigkeitswochen der Hochschulen in Baden-Württemberg

Thumb 200512 nachhaltigkeitswochen der hocchschulen baw  fotojaninesoika

Prof. Dr. Ulrich Holzbaur (l.), Senatsbeauftragter für Nachhaltige Entwicklung, und Dr. Annika Beifuß, Referentin für Nachhaltige Entwicklung, gemeinsam mit Rektor der Hochschule Aalen Prof. Dr. Gerhard Schneider. Die Hochschule Aalen setzt sich stark für Nachhaltigkeit ein.

Di, 12. Mai 2020 Die Hochschule Aalen beteiligt sich mit vier digitalen Beiträgen an den ersten hochschulübergreifenden Nachhaltigkeitswochen in Baden-Württemberg. Zwischen dem 11. und dem 26. Mai können sich Studierende, Beschäftigte sowie alle Bürgerinnen und Bürger unter www.hochschule-n-bw.de zum Thema Nachhaltigkeit weiterbilden. Die Hochschule Aalen beteiligt sich mit vier digitalen Beiträgen an den ersten hochschulübergreifenden Nachhaltigkeitswochen in Baden-Württemberg. Zwischen dem 11. und dem 26. Mai können sich Studierende, Beschäftigte sowie alle Bürgerinnen und Bürger unter www.hochschule-n-bw.de zum Thema Nachhaltigkeit weiterbilden.
Thumb erstes virtuelles ethik caf  ekhg aalen

Mehr als 130 Studierende und Gäste nahmen am ersten virtuellen Ethik-Café teil. Foto: Tobias Obele

Di, 12. Mai 2020 Wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es auch viele Meinungen. Und genau die wurden beim ersten Ethik-Café in diesem Semester ausgetauscht. Weil das gerade nicht persönlich vor Ort möglich ist, wurde das Ethik-Café zum ersten Mal digital durchgeführt. Mehr als 130 Studierende und Gäste fanden den Weg und nahmen am 11.05.2020 an dem virtuellen Treffen via Zoom teil.

Dr. Karl Lamprecht neuer Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule AalenZeiss-Vorstandsvorsitzender unterstützt bei der strategischen Entwicklung

Thumb dr. karl lamprecht  r  ist neuer vorsitzender des hochschulrats der hochschule aalen

Dr. Karl Lamprecht (r), Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG, ist der Nachfolger von Prof. Dr. Michael Kaschke, dem Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider (l) Ende 2019 die Ehrensenatorwürde der Hochschule Aalen verlieh. Fotohinweis: © Hochschule Aalen | Michael Ankenbrand

Di, 12. Mai 2020 Gut aufgestellt für die Zukunft: Dr. Karl Lamprecht ist neuer Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule Aalen. Der promovierte Physiker und Vorstandsvorsitzende der Carl Zeiss AG wird das Rektorat in dieser Funktion bei der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung der Hochschule federführend unterstützen. Er folgt auf Prof. Dr. Michael Kaschke, der das Amt seit 2012 innehatte.

Master-Bewerbung fürs Wintersemester freigeschaltetAb sofort für ein Studium an der Hochschule Aalen bewerben

Thumb 190627 imagebilder fotojanwalford  93

Ab sofort bewerben und zum Wintersemester an der Hochschule Aalen starten.

Di, 12. Mai 2020 Die Bewerbung für die Master-Studiengänge der Hochschule Aalen ist ab jetzt wieder für das kommende Wintersemester freigeschaltet. Noch bis zum 15. Juli können sich Interessierte bewerben. Die Bewerbung erfolgt einfach und schnell über unser Online-Portal.

Die Ellbogen ausfahren gegen CoronaHochschule Aalen entwickelt neuartige Türklinke

Thumb 200511 ellbogen t r ffner hochschuleaalen bild1 fotogabykeil small

Prof. Martin Pietzsch (rechts) und Udo Grabmeier entwarfen und produzierten verschiedene Türöffner-Varianten.

Mo, 11. Mai 2020 Türklinken können echte Virenschleudern sein. Vor allem in öffentlichen Einrichtungen werden diese täglich von vielen Menschen nacheinander angepackt. In Zeiten des Coronavirus ein echtes Problem, da die Infektion so weitergetragen werden kann. Zwei Teams der Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik der Hochschule Aalen haben das jetzt gelöst und Türöffner entwickelt, die nur mit dem Ellbogen bedient werden müssen.
Thumb 200507 ulrich schmitt fotosandrobrezger

Zum 10-jährigen Bestehen des Graduate Campus überreichte Rektor der Hochschule Aalen, Prof. Dr. Gerhard Schneider (r.), den „Pinguin“-Preis an Prof. Dr. Ulrich Schmitt (2.v.r.) und Prof. Dr. Peter Gerloff (l.) für ihren Mut, vorauszugehen und sich in unbekannte Gewässer zu wagen.

Do, 07. Mai 2020 Prof. Dr. Ulrich Schmitt hat sein Amt als Dekan und wissenschaftlicher Leiter für die berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge Maschinenbau und Mechatronik niedergelegt. Er widmet sich nun wieder ganz seiner Professur an der Hochschule Aalen.

Virtuelle Science Comedy Show für KinderMit explorhino zu Hause experimentieren

Thumb 200507 science comedy show

Bei der Science Comedy Show erwarten die Kinder viele spannende Experimente.

Do, 07. Mai 2020 Weil die Kinder-Uni aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit nicht stattfinden kann, haben sich die Mitarbeiterinnen des explorhino etwas ganz Besonderes überlegt: Mit einer virtuellen Science Comedy Show für Kinder am Samstag, 9. Mai, bieten sie Forscherinnen und Entdeckern Experimente zum Staunen und Mitmachen. Los geht es um 10.30 Uhr.
News als RSS abonnieren