Willkommen

Aktuelle Meldungen

Make, Create, Fun: Kreativer Teamgeist beim RoboterbauErster „Makeathon“ an der Hochschule Aalen

Thumb arduino 2

Samuel Hanafi und Friedrich Röntsch bauen ihre elektronische Schaltung für den Cake Cutter.

Do, 20. April 2017 Team „CraftKraft“ hat eine süße Idee: Ihr „Cake Kutter“ soll einen Kuchen in Stücke schneiden. Exakt gleich große und je mit präzisen Kanten. „Endlich kein Streit mehr am Kaffeetisch und keine Mantsche“, sagt Team-Mitglied Samuel Hanafi. Die Lösung: Ein Computerprogramm, ein Roboterarm und vorne dran ein langes Messer. Die CraftKrafter sind eines von fünf Teams des Studiengangs Mechatronik der Hochschule Aalen. Drei Tage lang steht „Make, Create, Fun“, ein sogenannter „Makeathon“ auf dem Vorlesungsplan der Erstsemester. Sie sollen ihre Ideen mit selbstgebauten und selbstprogrammierten Robotern umsetzen.

Neu berufene Professoren stellen sich vorÖffentliche Antrittsvorlesungen an der Hochschule Aalen

Fr, 21. April 2017 Auch in diesem Semester gibt es an der Hochschule Aalen wieder die Gelegenheit, neu berufene Professoren und deren Fachgebiete näher kennenzulernen. Den Auftakt macht Prof. Dr.-Ing. Jürgen Trost aus der Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik am Mittwoch, 26. April, um 18.00 Uhr.

Institut für Materialforschung auf der Hannover MesseIMFAA vertritt Labornetzwerk für Elektromobilität XiL-BW-e

Thumb 170420 imfaa hannovermesse

Im Mittelpunkt des Labornetzwerkes XiL-BW-e steht das interaktive und dynamische Zusammenwirken von räumlich getrennten Prüfständen. (Bild: KIT)

Do, 20. April 2017 Im Rahmen des Labornetzwerks XiL-BW-e haben sich ausgewählte Forschungsstellen des KIT, der Universitäten Ulm und Stuttgart sowie der Hochschulen Aalen und Esslingen zu einem neuartigen Forschungs- und Laborverbund zusammengeschlossen. Dabei werden die Expertisen und Testing-Infrastrukturen zum Thema Elektromobilität, die oft über viele Standorte verteilt sind, miteinander vernetzt. Das Netzwerk umfasst sowohl verschiedene Bauteil- und Antriebsstrangprüfstände als auch Prüfstände des Batterieanalysenetzwerks (BAN) zur Untersuchung neuartiger Batteriezellen.

Wie durch Magieexplorhino mit neuer Experimentierbox zum Thema Elektrostatik

Thumb 171329 bilder magic paddle  3  bearb

Das Magic Paddle ermöglicht zahlreiche Experimente rund um das Gebiet der Elektrostatik.

Do, 20. April 2017 Studierende der Hochschule Aalen haben gemeinsam mit explorhino, der Werkstatt junger Forscher, die MINT-Box Magic Paddle entworfen. Mit Hilfe eines Bandgenerators können Kinder künftig zahlreiche Experimente zum Thema Elektrostatik durchführen.

Erster Ansprechpartner für gutes SehenErfahrungsaustausch im berufsbegleitenden Optometrie-Masterstudiengang

Thumb 170418 erfahrungsaustausch beirat bild

Der wissenschaftliche Beirat beim Erfahrungsaustausch mit Studierenden des Masterstudiengangs Vision Science and Business (Optometry).

Di, 18. April 2017 Kürzlich diskutierte der Beirat des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Vision Science and Business (Optometry) der Hochschule Aalen über die für die Weiterentwicklung des Berufsstands relevanten Entwicklungen. Anschließend gab es einen intensiven Erfahrungsaustausch zwischen Beiratsmitglieder und Studierenden.

App erreicht 1.000 DownloadsStudierende und Alumni der Hochschule entwickelten App „Live Statistics Darts“

Thumb  bersicht 2

Die App „Live Statistics Darts“ ermöglicht Dartspielern, ihre Wurfergebnisse auszuwerten und zu analysieren.

Di, 18. April 2017 Darts ist ein echter In-Sport. Fünf Studierende der Hochschule Aalen entwickelten jetzt eine App, die es Darts-Spielern ermöglicht, ihre Leistung zu verbessern. Die Wurfergebnisse werden dabei mit Hilfe umfangreicher Statistiken und Diagrammen ausgewertet.

Von Aalen und Bloemfontein zum KapStudentin schreibt Abschlussarbeit über Planspiel in Südafrika

Thumb 16425952 1302347369812030 1505616662865777993 n

Die Central University of Technology in Bloemfontein bietet Studierenden gute Möglichkeiten über den Tellerrand zu schauen.

Do, 13. April 2017 Südafrika ist für die Hochschule Aalen seit vielen Jahren ein wichtiger Partner in Forschung und Lehre. Auch im aktuellen Semester nutzen Studierende die Chance, über den Tellerrand zu schauen. Lisa Kurz ist eine von ihnen. Sie studiert International Marketing and Sales und schreibt jetzt ihre Masterarbeit an der Central University of Technology in Bloemfontein (CUT).

Studierende als Ostwürttemberg-BotschafterOstwürttembergische Hochschulen mit neuem Integrationsprogramm

Thumb 170412 ostw rttemberg botschafter

Ausländische Studierende der vier staatlichen Hochschulen der Region werden Ostwürttemberg Botschafter.

Mi, 12. April 2017 Ab sofort können ausländische Studierende der vier staatlichen Hochschulen Ostwürttembergs ein wichtiges Zertifikat erwerben: Die Akademischen Auslandsämter der vier Hochschulen bilden sie durch spielerische Integrationsmaßnahmen zu Botschaftern ehrenhalber der Region Ostwürttemberg aus.

Begleitet auf dem persönlichen KarrierewegMentoring-Programm der Hochschule Aalen mit neuen Teilnehmerinnen

Thumb 170323 kick off veranstaltung karmenplus  23  bearb

Mentees, Mentorinnen und Mentoren aus dem Sommersemester 2016 und Sommersemester 2017 und Projektbeteiligte der Hochschule Aalen.

Mi, 12. April 2017 KarMen Plus ist ein Mentoring-Programm für Studentinnen an der Hochschule Aalen. Erfahrene Mentorinnen und Mentoren aus regionalen und überregionalen Unternehmen begleiten und unterstützen die Mentees dabei auf ihrem persönlichen Karriereweg. 13 Teilnehmerinnen wurden jetzt verabschiedet – 15 neue Mentees starteten in das Programm.

It´s Biketime!Reparieren von und experimentieren mit Fahrrädern an der Hochschule Aalen

Di, 11. April 2017 Am Mittwoch, 19. April können von 15 bis 18 Uhr defekte Fahrräder wieder fit gemacht werden. Die Hochschule Aalen bietet in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC) und explorhino, der Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen, Reparaturmöglichkeiten und viel Wissenswertes rund ums Thema Fahrrad an.

„Studium & Ausbildung DUAL“Neues Ausbildungskonzept der WBA startet zum Wintersemester 2017/2018

Thumb 170308 wba gso kooperationsvereinbarung  7  bearb v02

Die Kooperationspartner bei der Vertragsunterzeichnung.

Di, 11. April 2017 Mit dem Modellprojekt „Studium & Ausbildung DUAL“ können Auszubildende kaufmännischer Berufe schon während ihrer Ausbildungszeit ein berufsbegleitendes BWL-Studium zum Bachelor of Arts (B.A.) beginnen. Der Kooperationsvertrag für das neue Modellprojekt wurde jetzt von Vertretern der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen (WBA), der Hochschule Aalen, der Kaufmännischen Schulen Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen sowie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Heidenheim und dem Ostalbkreis unterzeichnet.
News als RSS abonnieren