Willkommen

Aktuelle Meldungen

Der Waldcampus soll kommenFinanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid besuchte das Innovationszentrum

Thumb 160205 besuch nils schmid mdl innoz  82

Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid besuchte das Aalener Innovationszentrum.

Fr, 05. Februar 2016 Der baden-württembergische Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid kam nach Aalen um sich das neue Innovationszentrum (INNO-Z) anzusehen. Er wollte mit den Köpfen hinter der Ideenschmiede sprechen – und natürlich mit den dort ansässigen Gründern. Am Ende des Termins hatte er auch noch eine erfreuliche Botschaft für die beiden Gesellschafter des INNO-Z, Stadt und Hochschule Aalen, im Gepäck: „Ich freue mich, Ihnen das heute sagen zu können: Die Landesregierung hat beschlossen, dass sie den Waldcampus vorantreiben will.“ Das Gebäude für die Fakultät Wirtschaftswissenschaften sowie gegebenenfalls eine neue Mensa und eine Kita sollen über den Doppelhaushalt 2018/19 des Landes finanziert werden.

Gretchenfrage zur nachhaltigen EntwicklungHochschule Aalen hat beim bundesweiten Nachhaltigkeitsdialog teilgenommen

Thumb nachhaltigkeitsdialog stuttgart3

Ariane Kropp, Referentin für Nachhaltigkeit an der Hochschule Aalen, war für die Hochschule beim bundesweiten Nachhaltigkeitsdialog dabei.

Mo, 08. Februar 2016 Die Bundesregierung hat in fünf Städten zum bundesweiten Dialog eingeladen, um die nationale Nachhaltigkeitsstrategie weiter zu entwickeln. Ariane Kropp, Referentin für Nachhaltige Entwicklung, war für die Hochschule Aalen beim Dialog in Stuttgart dabei und konnte ihre Fragen an Umweltminister Franz Untersteller persönlich richten.

Erste Schritte im Internet der Dinge1. Semesterausstellung im Forum Gold + Silber

Fr, 05. Februar 2016 Im Oktober 2015 ging der Studiengang Internet der Dinge der Hochschule Aalen in Schwäbisch Gmünd an den Start. Am 12. und 13. Februar wird nun dessen erste Semesterausstellung stattfinden. Nach dem ersten Semester will der Studiengang einen Einblick in die Themen, mit denen sich die Studierenden auseinandergesetzt haben, gewähren und den Status Quo der Projektarbeiten vorstellen.

Plakate zeigen Nachhaltigkeit in Hochschule und StadtAusstellung „Nachhaltigkeit in Aalen“ eröffnet

Thumb 160203 austellung eroeffnung nachhaltigkeit in aalen  28  bearbeitet

Studentin Andrea Dückmann (links) präsentiert die Ergebnisse der Projektarbeit.

Do, 04. Februar 2016 Im Aalener UmWeltHaus haben Studierende der Hochschule Aalen eine Ausstellung zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten von Stadt und Hochschule eröffnet. Damit schlagen sie eine Brücke von den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zu konkreten Aktionen vor Ort. Die Ausstellung ist noch bis zum 13. Februar zu sehen.

Wenn sich Gründergeister vor Mitternacht treffenMonatlicher Gründerabend im Innovationszentrum an der Hochschule Aalen

Thumb gr nderabend 2

Beim Gründerabend im INNO-Z treffen sich junge Start-up-Unternehmer und solche, die es werden wollen, um sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Di, 02. Februar 2016 Was macht der Businessplan? Wie sieht der Markt aus? Trägt die Idee? Welche Zollbestimmungen gibt es für Peru? Und wie war eigentlich der Kinobesuch am Wochenende? Beim Gründerabend im Innovationszentrum an der Hochschule Aalen treffen sich junge Start-up-Unternehmer und solche, die es werden wollen, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und über neue Projekte zu diskutieren.
Thumb bis

BIS 2015 Posen/Polen

Di, 02. Februar 2016 Die Aalener Wirtschaftsinformatik-Forschung konnte im vergangenen Jahr mehrere erfolgreiche sowie wissenschaftlich sehr angesehene Peer-Review-Publikationen veröffentlichen und unterstreicht damit die Forschungsstärke und den wissenschaftlichen Austausch der Hochschule Aalen weltweit.

Vom Dach der Welt auf die OstalbNepalesische Studenten an der Hochschule Aalen

Thumb 160121 nepalesische studenten  23

Haben sich bestens auf der Ostalb eingelebt: Bibek Thapaliya, Jyoti Pokhrel, Sunil Shrestha, Ashish Upadhaya und Rajnish Dhakal (v.l.).

Mo, 01. Februar 2016 Genau 6.681,92 Kilometer misst die Luftlinie zwischen Aalen und Kathmandu, der Hauptstadt Nepals. Der kleine Himalaya-Staat fasziniert seine Besucher mit prachtvollen Tempelanlagen, gewaltigen Gipfelketten und einer großen Gastfreundschaft. Seit einigen Monaten erkunden jetzt fünf nepalesische Studenten, die an der Hochschule Aalen studieren, die Reize der Ostalb.

Himmel und Hände: ein augezeichnetes Projektexplorhino wird für Bildungskonzept prämiert

Mo, 01. Februar 2016 Das Konzept „Himmel und Hände“ von explorhino, Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen, in Kooperation mit dem Theater der Stadt Aalen ist im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet: Es wurde jetzt von der GasVersorgung Süddeutschland GmbH (GVS) als vorbildliches Bildungskonzept prämiert, das Kindern und Jugendlichen naturwissenschaftlich-technische Kenntnisse vermittelt.

"Ich freue mich auf den Erstsemestertag"Mehr als 300 Besucher beim Bewerberinfotag

Thumb 160129 bewerberinfotag  31

Mehr als 300 Besucher kamen zum Bewerberinfotag der Hochschule um sich über ihr künftiges Studium zu informieren.

Fr, 29. Januar 2016 Mehr als 300 Bewerberinnen und Bewerber informierten sich heute über das Studium an der Hochschule Aalen und konnten sich ein Bild vom Campus und den verschiedenen Studiengängen machen. Die fünf Fakultäten hatten ihre Hörsäle und Labore für alle geöffnet, die sich hier beworben haben.

Studierende präsentieren herausragende ErgebnisseZweites Hochschulforum des Studienbereichs Gesundheitsmanagement

Thumb hsaa gm wolf

Prof. Dr. Jana Wolf führt die Studierenden ins Thema ein.

Fr, 29. Januar 2016 Das 2. Hochschulforum des Studienbereichs Gesundheitsmanagement der Hochschule Aalen stand unter der Überschrift „Demografie und Pflege“. Gemeinsam präsentierten Studierende und Auftraggeber ihre Forschungsergebnisse über zentrale Herausforderungen, denen sich die Pflegebranche auf Grund der demografischen Veränderungen in Ostwürttemberg stellen muss. Die Auftraggeber hoben die Verwertbarkeit und Professionalität der Studierendenarbeiten hervor.

Mit dem Laser auf Du und DuPreisträger Markus Hofele im Porträt

Thumb markus hofele

Auf Du und Du mit dem Laser ist Markus Hofele, dessen Masterarbeit nicht nur ausgezeichnet wurde, sondern der auch mehrere interessierte Anfragen von Firmen erhalten hat.

Fr, 29. Januar 2016 Ob er schon im neuen Star-Wars-Film war? Markus Hofele schüttelt den Kopf. Mit Jedi-Rittern, Lichtschwertern und Laserpistolen kann der 26-Jährige nicht viel anfangen. „Das ist nicht so meine Welt“, sagt der junge Mann, der an der Hochschule Aalen seinen Forschungsmaster gemacht hat und dessen Abschlussarbeit jetzt mit dem „Ostalb-Oscar“, dem Hochschulpreis der Sparkassenstiftung Ostalb, ausgezeichnet wurde. Licht und Laser sind schon seine Welt – allerdings in der Realität.
News als RSS abonnieren