news and press

International Conference on Digitization in Microscopy Fourth Aalen Materials Microscopy Day at Aalen University was dedicated to the exchange between research and industry

Die Speaker des 4. Aalener Materialmikroskopietags von links: Prof. Dr. Gerhard Schneider, Hochschule Aalen, Matias Volman Stern, Matworks GmbH, Patrick Krawczyk und Andreas Jansche, Hochschule Aalen, Dr. Matt Andrew, Carl Zeiss Microscopy Inc., Prof. Dr. Rich Johnston, Swansea University sowie Amit Kumar Choudhary und Dr. Timo Bernthaler, Hochschule Aalen. (Foto: Julian Schurr)

Mo, 18. July 2022 Digitization is omnipresent. Today, it already influences almost all areas of human life. Digitization also offers microscopy immense potential, which was addressed by around 90 experts from industry and research at the 4th Aalen Materials Microscopy Day in the auditorium of Aalen University. The conference was hosted by the Materials Research Institute (IMFAA) at Aalen University. In expert lectures, discussion rounds and during guided tours, the participants exchanged information about the latest findings and methods in digital microscopy with a special focus on electromobility, renewable energies and microelectronics.

Vierter Aalener MaterialmikroskopietagVeranstaltet vom Institut für Materialforschung an der Hochschule Aalen

Am 14. Juli findet der 4. Aalener Materialmikroskopietag in Präsenz in der Aula der Hochschule Aalen statt mit Vorträgen namhafter Refernten aus Forschung und Industrie (© Hochschule Aalen | Andreas Jansche).

Tu, 28. June 2022 Digitale Mikroskop-Bilder – ausgewertet durch maschinelle Lernverfahren – liefern Erkenntnisse über Eigenschaften und Verbesserungspotenziale zukunftsrelevanter Materialien der Energietechnik und nachhaltigen Mobilität. Im Bereich der Mikroskopie gab es während der vergangenen Jahre eine enorme Weiterentwicklung in der Digitalisierung und Nutzung maschineller Lernverfahren, die das Institut für Materialforschung (IMFAA) an der Hochschule Aalen beim 4. Aalener Materialmikroskopietag am Donnerstag, 14. Juli, vorstellen wird. Beim eintägigen Symposium in der Aula der Hochschule werden neben Forschenden auch Referenten aus der Wirtschaft von praxisnahen Anwendungsbeispielen aus der Industrie berichten.

Neue Veröffentlichung auf dem Fachgebiet der MagneteBeitrag des Forschungsteams aus dem IMFAA beschäftigt sich mit Analyse von Magneten

Amit Kumar Choudhary, Andreas Jansche, Tvrtko Grubesa, Florian Trier, Dagmar Goll, Timo Bernthaler und Gerhard Schneider haben vor kurzem einen neuen Artikel unter dem Titel "Grain size analysis in permanent magnets from Kerr microscopy images using machine learning techniques" veröffentlicht. Die finale Version - mit vollständigen bibliographischen Angaben - ist nun online verfügbar: https://bit.ly/3uY1qBa.

Maschinelles Lernen trifft auf Mikroskopie 3. Aalener Materialmikroskopietag an der Hochschule Aalen

Beim 3. Aalener Materialmikroskopietag kamen Wissenschaftler und viele industrielle Teilnehmende zusammen, um sich über Machine Learning und Künstliche Intelligenz in der Materialmikroskopie auszutauschen.

Mo, 29. July 2019 Rund 160 Teilnehmende folgten der Einladung des Instituts für Materialforschung (IMFAA) und besuchten den 3. Aalener Materialmikroskopietag in der Aula der Hochschule Aalen. Die Vorträge rund um das Motto „Machine Learning und Künstliche Intelligenz für die Materialmikroskopie“ boten neue Einsichten, Praxisberichte und viel Stoff und Anregungen für Ideen und Diskussionen.

Choudhary amitkumar web

Amit Kumar Choudhary

+49 7361 576-1664
F ZIMATE