Technologietag Verpackungstechnik am 27.10.2015 in Waiblingen beim PEC

Image 678 technologietag waiblingen

Technologietag Waiblingen

Der Technologietag Verpackungstechnik brachte Experten, Unternehmer, Entwicklungsleiter, Konstrukteure und Wissenschaftler zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen und neue Technologien zu informieren und untereinander auszutauschen.

Veranstaltet wurde der Tag von der Fachzeitschrift Konstruktion Entwicklung Management (KEM) und Packaging Excellence Center (PEC). Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH unterstütze die Veranstaltung.

Die Firmenvertreter von Omron, Balluf und Mosca behandelten Themen wie den steigenden Individualisierungsgrad in der Produktion, Asset-, Netzwerk- und Device-Management, globale Entwicklungen im Industrie-4.0-Umfeld oder die Netzwerkkommunikation von der Feldebene bis zur Betriebsleitebene unter Einbindung von Live-Demos. Den Auftakt der Veranstaltung machte Prof. Dr.-Ing. Peter Eichinger vom Studiengang Mechatronik der Hochschule Aalen mit dem Keynote Vortrag „Warum wir Industrie 4.0 nicht verhindern können“.

In der abschließenden Podiumsdiskussion, die von Jens-Peter Knauer, Chefredakteur KEM, moderierte wurde, nahmen Mathias Schneidler, Omron, Dr. Elmar Büchler, Balluf, Dipl.-Ing. Reinhard Broghammer, Mosca und Prof. Dr. Peter Eichinger Professor im Studiengang Mechatronik der Hochschule Aalen, teil.