FINO- und IMFAA-Vertreter beim Batterieforum Deutschland in Berlin

Image 678 batterieforum berlin 2020

Die FINO- und IMFAA-Vertretung beim Batterieforum Deutschland in Berlin: v.l.n.r. Andreas Kopp, Iwetta Hägele, Jan Niedermeier, Oliver Kesten.

Vom 22. bis 24. Januar 2020 veranstaltete das Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLiB) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das achte Batterieforum Deutschland in Berlin.

Mehr als 300 Teilnehmer sowie geladene Referenten aus Industrie, Wissenschaft und Politik betrachteten das Thema Batterie in Deutschland. Folgende interdisziplinäre und branchenübergreifende Themenschwerpunkte wurden diskutiert:



  • Additive – Kleine Menge, große Wirkung
  • Erfolgsfaktoren für eine Zellfertigung
  • Elektrisches Fliegen
  • Kompetenzcluster FestBatt
  • Engineering von Aktivmaterialien

Neben der Präsentation zweier Poster, mit den Titeln „Betrachtung der Herstellkosten neuartiger, strukturierter, binderfreier Kathodenfolien der Kompositgalvanoformung“ und „Kompositgalvanoformung: ein neuartiger Produktionsprozess für Lithium/Schwefel Akkumulatoren“, war es auch dieses Jahr wieder möglich unser Netzwerk weiter auszubauen und bereits vorhandene Partnerschaften zu vertiefen.

Für unsere vorgestellten Forschungsergebnisse konnten wir zahlreiche positive Rückmeldungen dem Team an der Hochschule Aalen übergeben.

Wir freuen uns bereits schon heute auf die Agenda für das nächste Batterieforum vom 20.-22. Januar 2021 in Berlin.