Aalener Mechatronik-Professoren bringen konzeptionelle Kompetenz nach China

Image 678 bild 2

Die Tianshui University rief, und die Professoren Eichinger und Schmitt kamen: Nach dem Vorbild der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) soll die Mechatronik-Ausbildung im chinesischen Tianshui zukünftig viel stärker praxisorientiert und an den Bedarfen der Wirtschaft ausgerichtet werden. Das Aalener Ausbildungskonzept setzt auf projektorientierte Ausbildung der Studierenden in hochwertigsten Laboren mit wertvollen Materialien - und genau dies umzusetzen ist für die Tianshui Universität eine interessante Perspektive, zu der sie mit den erfahrenen Hochschullehrern Eichinger und Schmitt in Klausur gehen möchte.

Die Aalener Mechatronik richtet sich zunehmen international aus, und bietet auch Studierenden die Möglichkeit, ganze Studiensemester an Partneruniversitäten zu verbringen und Abschlussarbeiten im Ausland anzufertigen.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie im Steinbeis-Transfermagazin.