News

Vorlesen

IoT-Studenten präsentieren am Digital Education Day

Image 678 1

IoT-Studenten präsentieren am Digital Education Day

Am Freitag fand an der Hochschule Aalen der Digital Education Day statt. Ziel der gemeinsamen Initiative von ZEISS, Microsoft, VOITH und der Hochschule ist es, die digitale Aus- und Weiterbildung in Deutschland und insbesondere in der Region Ost-Württemberg nachhaltig zu stärken. In den am Nachmittag zum Thema "Digitale Geschäftsmodelle" stattfindenden Workshops präsentierten auch die IoT-Studenten Christoph Wolf, Florian Maier und Patrick Schuster kurz das von ihnen in der Vorlesung "Innovative Geschäftsmodelle" bei Prof. Dr. Anna Nagl im Wintersemester ausgearbeitete Geschäftsmodell "SmaFi-One". Mit diesem Geschäftsmodell haben die drei Studenten bereits beim STAART-up Wettbewerb in der Kategorie "Renditekönig" den 1. Platz geholt. Auch bei den Teilnehmern der Workshops kam die verständliche Erläuterung der Entwicklung eines digitalen Geschäftsmodells mit dem Business Model Builder sehr gut an. Und es hat sich auch gezeigt, dass der "Internet der Dinge"-Bachelorstudiengang Studierende ausbildet, die in Zukunft sehr dringend von den Unternehmen benötigt werden.

Fotonachweis: © Hochschule Aalen/Fabian Wurmbrand