News

Vorlesen

Studienstart für berufsbegleitende StudiengängeStudienanfänger der WBA und der GSO feiern ihren Studienbeginn

Image 678 180921 wba gso fotografmarionschmidt

Gut gelaunt ins Studium: Die neuen Studierenden der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen sowie der Graduate School Ostwürttemberg.

Fr, 21. September 2018

Mit einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung wurden jetzt die neuen Studierenden der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen sowie der Graduate School Ostwürttemberg in der Aula der Hochschule Aalen begrüßt. Sie nehmen ihr berufsbegleitendes Studium in den Bachelorstudiengängen Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre Studium & Ausbildung DUAL, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen sowie in den Masterstudiengängen Maschinenbau, General Management (MBA), Technikmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen und Personalentwicklung und Bildungsmanagement auf. 

Der Prorektor der Hochschule Aalen, Prof. Dr. Heinz-Peter Bürkle begrüßte die Studierenden im Namen der Hochschule Aalen und beglückwünschte sie zu ihrer Entscheidung, ein berufsbegleitendes Studium aufzunehmen. Dies sei zwar eine Herausforderung, aber durchaus machbar – zumal die Studierenden von hervorragenden Lehrenden und einer guten Infrastruktur profitierten. Viel Erfolg, Kraft und Ausdauer wünschte den Studienanfängern auch Daniel Groz, Geschäftsführer der Franke GmbH in Aalen. In seinem Vortrag zeigte er den Veränderungsprozess des Anbieters für Wälzlager vom Nischenanbieter zu einem innovativen und flexiblen Unternehmen auf. „Erfolg ist kein Zufall, sondern das Ergebnis einer guten strategischen Unternehmensführung“, betonte Groz und zeigte die Markenentwicklung auf, die die Geschäftsführung gemeinsam mit den Mitarbeitern auf den Weg brachte.

Dr. Alexandra Jürgens, Geschäftsführerin Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen und der Graduate School Ostwürttemberg, gab den Studierenden noch einige wichtige Informationen zum Studium mit auf den Weg, bevor sich bei der „Newie-meets-Oldie-Party“ die aktuell Studierenden, die Alumni sowie die Professoren und Dozenten bei Musik und Fingerfood austauschten.

Weitere Informationen zu den Angeboten gibt es bei der Weiterbildungsakademie und der Graduate School Ostwürttemberg.