News

Vorlesen

Artikel zur Wirkung einer Bürgerversicherung in der Zeitschrift PWP erschienen

Prof. Dr. Fetzer hat gemeinsam mit Christian Bührer und Prof. Dr. Christian Hagist von der WHU Vallendar die monetären Konsequenzen für beihilfeberechtigte Haushalte bei Einführung einer Bürgerversicherung berechnet und in welcher Höhe sich daraus Kompensationszahlungen ableiten lassen. Die Ergebnisse zeigen: Selbst, wenn diese Kompensationen weniger als die Hälfte der Differenz der Versicherungsleistungen zwischen PKV/Beihilfe und einer Bürgerversicherung abdecken, hat der Business case Bürgerversicherung für die Gebietskörperschaften zumindest kurzfristig negative fiskalische Folgen. Der Artikel ist erschienen in der Zeitschrift Perspektiven der Wirtschaftspolitik (PWP).