News

Vorlesen

EkA Kooperationsvereinbarung mit Technischen Schule Aalen unterzeichnet

Image 678 img 6947

von links nach rechts: OStD Vitus Riek (Schulleiter), Prof. Dr. Marcus Liebschner, StD Thomas Oelgray (Abteilungsleiter Technikerschule Elektrotechnik)

Im März wurde die Kooperationsvereinbarung zum Studiengang Elektrotechnik kompakt durch Anrechnung (EkA) zwischen der Technischen Schule Aalen und der Hochschule Aalen unterzeichnet. Die Technische Schule Aalen ist eine innovative berufliche Schule mit technischem Profil und etwa 3100 Schülern, 50 Bildungsgängen und 150 Lehrkräften.

Durch EkA verkürzt sich das Studium für TechnikerInnen unserer Partnerschulen von sieben auf fünf Semester. Dies ist durch die Anrechnung einiger bereits u.a. im Rahmen der Technikerweiterbildung erworbenen Kompetenzen möglich. Dieses Programm startet erstmalig ab dem Wintersemester 2018. "Durch das Angebot eines verkürzten Bachelorstudiums wird die berufliche Bildung weiter gestärkt. Wir freuen uns sehr dieses Angebot unseren Schüler/innen zu ermöglichen." betont OStD Vitus Riek.