Laboratory for multimedia design and virtual reality

Das Labor Telematik und virtuelle Realität wird für praktische Übungen in den Medienfächer der Informatik genutzt. Das Labor ist mit seiner Einrichtung für Einzel- aber auch Gruppenarbeiten eingerichtet, da Studierende die praktischen Übungen in der Regel gemeinsam mit anderen Kommilitonen bearbeiten. Projekt- und Bachelorarbeiten im Bereich Medieninformatik werden ebenfalls im Labor durchgeführt.

Videoproduktion

Studierende können mit der Hardware- und Softwareausstattung alle Produktionsschritte der Videoherstellung durchführen – vom Filmen übers Schneiden und Vertonen bis zur Distribution auf unterschiedlichen Ausgabemedien.

Virtuelle Räume

Virtuelle und augmentierte Realitäten können mit der Software, die im Labor vorhanden ist, programmiert werden. Außerdem werden virtuelle Räume für die Hochschullehre zur Verfügung gestellt und eingesetzt.

Einsatz bisheriger Einsatz der virtuellen Räume in 3D:

  • Lehrveranstaltungen
  • Allgemeine Medienprogrammierung
  • Medienproduktion die Bild- und Sounderstellung einschließt, ist im Labor möglich.
  • Spieleprogrammierung

Darüberhinaus spielt die Spieleprogrammierung eine große Rolle. Hierzu gibt es entsprechend leistungsfähige Hard- und Software.