Hörsystemanpassung

Image 678 h rsystemanpassung

Der Studiengang Augenoptik/Hörakustik verfügt über zehn modern ausgestattete Hörstudios.

Um im Studium den Umgang mit verschiedenen Messtechniken und Benutzersoftware zu erlernen, ist jedes Labor mit unterschiedlichen Messboxen ausgestattet. Insgesamt sind im Studiengang fünf ACAM5 (Fa. Acousticon GmbH, Reinheim), eine UNITY 2 (Fa. Siemens Audiologische Technik GmbH, Erlangen), eine AFFINITY (Fa. Interacoustics a/s, Assens, Dänemark), eine AFFINITY 2 (Fa. Interacoustics a/s, Assens, Dänemark), eine AURCAL (Fa. GN Otometrics GmbH, Münster) sowie eine AURICAL 2 (Fa. GN Otometrics GmbH, Münster) vorhanden. Zudem können zwei mobile Audiometer EAR 2.0 und 3.0 (Fa. Auritec Medizindiagnostische Systeme GmbH, Hamburg) sowie zwei Verifit (Fa. Etymotic Design Inc., Dorchester, USA) flexibel verwendet werden.

Jedes Labor verfügt zudem über einen PC mit angeschlossenem Kundenverwaltungsprogramm sowie der Software unterschiedlicher Hörgerätehersteller.