Feinmess-Labor

Liebe Besucher,
herzlich willkommen beim Internetauftritt des Messraumes des Studienganges Mechatronik.
Hier dreht sich alles um die Messung geometrischer Eigenschaften von Werkstücken. Seien es Längen, Dicken, Durchmesser, Winkel, Formeigenschaften oder Oberflächen, hier finden Sie für beinahe alle Messaufgaben die richtige Lösung. Im Messraum ist eine Vielzahl von Maßverkörperungen und mechanischen und optischen Messgeräten vorhanden.
Das Spektrum reicht vom einfachen Maßstab bis zum komplexen Koordinatenmessgerät und von der Lupe bis zum Interferometer. Maße von wenigen Nanometern (ein millionstel Millimeter) bis zu mehreren Metern können mit sehr geringen Messunsicherheiten gemessen werden.

Die Koordinatenmesstechnik stellt dabei einen wichtigen Schwerpunkt dar, denn diese Messtechnik ist in beinahe allen Fertigungsbetrieben das Maß aller Dinge.
Für Studierende der Hochschule besteht neben dem Sammeln praktischer Erfahrungen die Möglichkeit, das Zertifikat "AUKOM Stufe 1" (Herstellerübergreifende geräteunabhängige und bedarfsgerechte Ausbildung in der Koordinatenmesstechnik  http://www.aukom-ev.de), zu erwerben.
Eine Spezialität ist die Winkelmessung. Derzeit können ebene Winkel mit geringsten Unsicherheiten (< 0,1 Winkelsekunde) gemessen werden. Der Messraum steht für studentische Projektarbeiten zur Verfügung - die Geräte sind zum Benutzen da! Durch die umfassende Geräteausstattung können nahezu alle Messaufgaben der geometrischen Messtechnik gelöst werden.
Sprechen Sie uns an! 

Herzlichst, Ihr Prof. Dr. Fabian Holzwarth