News und Presse

Kanzlerkonferenz zu Gast an der Hochschule AalenIm Mittelpunkt des Treffens standen die zukünftigen Herausforderungen der Hochschulen in Baden-Württemberg

Ulrike Messerschmidt (im Vordergrund links), Kanzlerin der Hochschule Aalen, begrüßte ihre Kolleginnen und Kollegen von den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg zur Sommertagung. Foto: © Hochschule Aalen | Jan Walford

Fr, 23. Juli 2021 Die Kanzlerinnen und Kanzler der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württemberg trafen sich jetzt an der Hochschule Aalen zu ihrer jährlichen Klausurtagung. Auf der Tagesordnung standen Themen, die für alle Hochschulen von zentraler Bedeutung sind: Allen voran die Frage der zukunftsfähigen Hochschulfinanzierung sowie aktuelle Aspekte zur Digitalisierung, nachhaltiger Campusentwicklung und zeitgemäßem Personalmanagement an Hochschulen.

Prof. Dr. Harald Riegel wird Rektor der Hochschule AalenHochschulwahlversammlung wählt Physiker mit großer Mehrheit

Dr. Karl Lamprecht (rechts), Vorsitzender des Hochschulrats, gratuliert Prof. Dr. Harald Riegel (Mitte) zur Rektorwahl. Der Physiker wird ab 2022 Nachfolger von Prof. Dr. Gerhard Schneider. Foto: Hochschule Aalen | Jan Walford

Mi, 14. April 2021 Hochschulrat und Senat der Hochschule Aalen haben am Mittwoch, 14. April 2021, einen neuen Rektor gewählt: Prof. Dr. Harald Riegel von der Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik wird zum 1. Januar 2022 die Nachfolge von Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider antreten. Der promovierte Physiker ist seit 2009 an der Hochschule Aalen und seit sieben Jahren als Prorektor für den Bereich Lehre, Kommunikation und internationale Beziehungen zuständig.

„Brauchen Impulse von Persönlichkeiten wie Ihnen“Jubilare der Hochschule Aalen zum ersten Mal digital geehrt

Die Jubilarehrung der Hochschule Aalen fand zum ersten Mal digital statt.

Mo, 14. Dezember 2020 „Gerade auch in Zeiten wie diesen, ist das große Engagement von Ihnen für die Hochschule Aalen nicht hoch genug einzuschätzen“, sagte Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider zu Beginn der Ehrung der Jubilare. Zum ersten Mal musste die Veranstaltung in diesem Jahr online stattfinden.

Ulrike Messerschmidt in den Vorstand gewähltKanzlerin der Hochschule Aalen komplettiert den Vorstand der Konferenz der Kanzlerinnen und Kanzler der baden-württembergischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Foto: Ulrike Messerschmidt

In der Kanzlerkonferenz wird Ulrike Messerschmidt vorrangig die Entwicklung zukunftsfähiger Organisationsstrukturen an den HAW vorantreiben.

Mo, 07. Dezember 2020 Die Konferenz der Kanzlerinnen und Kanzler (KKH) der baden-württembergischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) hat drei neue stellvertretende Vorsitzende gewählt, darunter auch Ulrike Messerschmidt, Kanzlerin der Hochschule Aalen. Damit ist der Vorstand unter Leitung von Dr. Bülent Tarkan, Kanzler der Hochschule Offenburg, wieder komplett.

Neue Hochschulfinanzierungsvereinbarung unterzeichnetHochschulen in Baden-Württemberg erhalten zusätzliche Mittel

Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider unterzeichnete die Hochschulfinanzierungsvereinbarung in Anwesenheit von Kanzlerin Ulrike Messerschmidt mit dem in der aktuellen Lage angemessenen sicheren Abstand.

Sa, 04. April 2020 Nach zehn Monaten Verhandlungen haben sich das Land und die Hochschulen in Baden-Württemberg auf die Finanzierung bis 2025 geeinigt. Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider unterzeichnete mit Kanzlerin Ulrike Messerschmidt den Vertrag, der den Hochschulen ab 2021 Planungssicherheit gibt.

Faire Blumen schenken und Frauenrechte stärkenKanzlerin Ulrike Messerschmidt verteilt Fairtrade-Rosen an der Hochschule Aalen

Ulrike Messerschmidt (2. von rechts), Kanzlerin der Hochschule Aalen, verteilte Fairtrade-Rosen an die Mitarbeiterinnen. Vanessa Vanini (links), Nachhaltigkeits- Referentin, Gabriele Beirle (2. von links), Beauftragte für Chancengleichheit und ihre Stellvertreterin Sabine Gold (rechts), gingen der Kanzlerin dabei zur Hand.

Mi, 11. März 2020 Eine echt faire Geste: Anlässlich des Weltfrauentags setzt die Hochschule Aalen ein Zeichen für weltweite Geschlechtergerechtigkeit. Dazu verteilte Kanzlerin Ulrike Messerschmidt Fairtrade-Rosen an die Mitarbeiterinnen. Durch den fairen Handel werden die Rechte der Arbeiterinnen auf ostafrikanischen und lateinamerikanischen Blumenfarmen gestärkt. Die Aktion fand im Rahmen der aktuellen Rosenkampagne des Vereins TransFair e.V. statt.

Ulrike Messerschmidt als neue Kanzlerin im AmtVerwaltungschefin der Hochschule Aalen nimmt ihre Arbeit auf

Ulrike Messerschmidt hat als neue Kanzlerin der Hochschule Aalen ihre Arbeit aufgenommen.

Di, 01. Oktober 2019 Mit dem Amtsantritt von Ulrike Messerschmidt als Kanzlerin der Hochschule Aalen ist das Rektorat wieder komplett. Hochschulrat und Senat hatten sie im Mai mit klarer Mehrheit zur neuen Verwaltungschefin gewählt. „Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe, die weitere Entwicklung der Hochschule Aalen und ihre Einbindung in die Region an verantwortlicher Stelle mitgestalten zu können“, sagt die erfahrene Verwaltungs- und Betriebswirtin.

Ulrike Messerschmidt wird Kanzlerin der Hochschule AalenHochschulrat und Senat haben neue Verwaltungschefin gewählt

Hochschulrektor Prof. Dr. Gerhard Schneider (links) und Hochschulratsvorsitzender Prof. Dr. Michael Kaschke gratulieren Ulrike Messerschmidt zur Kanzlerinnen-Wahl.

Do, 23. Mai 2019 Hochschulrat und Senat der Hochschule Aalen haben eine wichtige Entscheidung getroffen: Ulrike Messerschmidt wurde am Dienstagabend mit klarer Mehrheit im ersten Wahldurchgang als künftige Kanzlerin der Hochschule gewählt. Die 47-Jährige tritt die Nachfolge von Claudia Uhrmann an. „Ich freue mich darauf, bald in Aalen starten zu dürfen“, sagt Ulrike Messerschmidt und fügt hinzu: „Das ist eine sehr reizvolle Aufgabe, hat die Hochschule Aalen doch eine herausragende Position in der Region.“

Um fenster

Ulrike Messerschmidt

+49 7361 576-1002
244