Forschungsprojekte

Laufende Forschungsprojekte

  • KI-basierte Bahnoptimierung eines kollaborativen Schweißroboters
    Im Rahmen des industriegeförderten Forschungsprojektes wurde eine kamerabasierte Echtzeit-Bildauswertung unter Verwendung eines Algorithmus zur neuronalen Bahnabweichungsprädiktion mit einem kollaborativen Roboter gekoppelt. Im Rahmen des initialen Forschungsprojektes, wurde ein perzeptionsbasiertes KI-System erstmalig unter den starken Lichtemissionen, der Rauchentwicklung und den Emissionen von flüssigem Metall, die im Schweißprozess auftreten, eingesetzt. Das Regelungskonzept ermöglicht es Mitarbeitern von produzierenden Unternehmen, in direkter Mensch-Maschine-Interaktion mit dem System zu treten und manuelle Arbeitsschritte mit Methoden der Künstlichen Intelligenz [KI] anzureichern. Die gewonnen Erkenntnisse werden von regionalen Unternehmen des Kooperationsnetzwerks bereits eingesetzt. 
  • Entwicklung eines biomechanisch angetriebenen eBike-Konzepts
    Das Projekt wird über das Innovationsprogramm Mittelstand des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen – MID-Analyse, gefördert. Im Rahmen der mehrstufigen Förderung wird im Rahmen eines Forschungsvorhabens, in Kooperation mit der Hochschule Aalen und dem Unternehmen aus Solingen in Nordrhein-Westfalen, ein innovativer Prototyp eines eBikes für Berufspendler entwickelt. Das Konzept basiert auf einem seilbasierten, biomechanischen Antriebskonzept, welches die Gelenke entlastet und die mechanische Einleitung der Bewegungskraft des Fahrers in den Antriebsstrang, ergonomischer und effizienter gestaltet. Ziel ist es hierbei die Attraktivität und Nutzung von alternativen Mobilitätskonzepten weiter voran zu treiben.


Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • BioBike - Biomechanischer Prüfstand zur Durchführung von Dauerlaufversuchen mit eBikes, Pedelecs und Lastenfahrrädern
  • IQ-Control - Einsatz von künstlicher Intelligenz zur führzeitigen Identifizierung von Ausschuss und Fehlteilen (Europäische Union/Horizon 2020), Projektvideo
  • SimKI - Einsatz von künstlicher Intelligenz in der industriellen Produktion, Link
  • SmartPro - Entwicklung smarter Werkstoffe für elektro-magnetische Energiewandler (Antriebstechnik)
  • Entwurf und Test neuer Fahrzeugkonzepte und neuer multimodaler Mobilitätskonzepte – das DesignStudio NRW, URL: http://nrw-car-2030.de/
  • Medizinischer Assistenzroboter FAROMR, URL: https://www.faromir.de
  • Humanoider Roboter zur Demonstration von Aspekten der Nonverbalen Kommunikation HUMECH, URL: www.HUMECH.de
  • Cologne-Mobil - Projekt zur Erprobung von batteriebetriebenen Fahrzeugen und der dazugehörigen Infrastruktur, URL: https://www.uni-due.de/zlv/cologne-mobil.php
  • Anthropomorphe Tutoren für Lernprozesse in mit Web 2.0-Technologie unterstützten Lehr-/Lernszenarien, URL: https://www.uni-due.de/virtuelletutoren/ (BMBF)
  • Barrierefreie Vernetzung und Optimierung von Steuerungs- und Monitoring-Prozessen in der Industrie über ein cloudbasiertes Verfahren (BMWI)

Feldmann sebastian web

Prof. Dr.-Ing. Sebastian Feldmann

+49 (0)7361 576 2553
164